Ende April flirtet sie los

08. April 2019 07:41; Akt: 08.04.2019 07:41 Print

Andrina Santoro ist die neue Bachelorette

Bereits Ende März wurde spekuliert, ob Andrina Santoro die neue Rosenkavalierin von 3+ sein wird. Nun bestätigt der Sender die Fitness-Influencerin als die neue Bachelorette.

Bildstrecke im Grossformat »
Vor rund zwei Wochen wurde spekuliert, ob Andrina Santoro (26) die neue Bachelorette sein wird. Nau.ch berichtete damals, dass «ein Familienmitglied» von Andrina ihre Teilnahme in der Sendung bestätigt habe. Nun bestätigt 3+ die Gerüchte offiziell in einer Medienmitteilung: Die Zürcherin ist die Protagonistin der fünften «Die Bachelorette»-Staffel. Wie der Sender weiter mitteilt, geht es für die Bachelorette und die Kandidaten in diesem Jahr ausserdem nicht mehr wie gewohnt nach Thailand, sondern zum ersten Mal nach Südafrika. Andrinas Suche nach der wahren Liebe geht Ende April los. Wann genau der Startschuss zur neuen Staffel fällt, ist allerdings noch nicht bekannt. Die 21 Männer, die um das Herz der Fitness-Influencerin kämpfen werden, bleiben vorerst ebenfalls unter Verschluss – nächste Woche sollten wir mehr erfahren. Gemäss dem Sender steht aber bereits jetzt fest: Andrina wird die Nerven der Kandidaten mit actiongeladenen Challenges auf die Probe stellen. Auch die Romantik soll natürlich nicht zu kurz kommen: Intensive Gespräche am Strand und Dates in der südafrikanischen Wildnis werden für Spannung sorgen. Laut 3+. Im Alltag verbringt Andrina viel Zeit im Gym. Das dokumentiert sie als Fitness-Influencerin auf Instagram. Über 270'000 Follower hat Andrina auf ihrem Profil @andrinafit, das sie seit fünf Jahren betreibt. Andrina hat ihre Fitness-Leidenschaft zum Beruf gemacht: Sie arbeitet auch als Coach und gibt Fitness- und Ernährungstipps. 2016 hat sie ausserdem mehrere Bodybuilding-Wettbewerbe gewonnen. Was beim Blick auf das Insta-Profil der Zürcherin mit italienischen Wurzeln ebenfalls auffällt, sind ihre zahlreichen Tattoos. In den vergangenen «Bachelorette»-Staffeln hat es selten an tätowierten Kandidaten gemangelt – wir hoffen darum für Andrina, dass das auch in diesem Jahr so sein wird. Als fünfte Bachelorette tritt Andrina in die Fussstapfen von Adela Smajic (26), Eli Simic (30), Zaklina Djuricic (31) und Frieda Hodel (35). Wie aus vergangenen Staffeln bereits gewohnt, werden die Männer zehn Wochen Zeit haben, um Andrina von sich zu überzeugen und sich am Ende möglichst die finale Rose zu sichern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nun steht offiziell fest, wer in der kommenden Staffel von «Die Bachelorette» nach der grossen Liebe sucht: Andrina Santoro, Fitness-Influencerin aus Zürich, ist die neue Bachelorette. Dies gibt 3+ in einer Medienmitteilung bekannt.

Umfrage
Wirst du die neue Staffel von «Die Bachelorette» schauen?

Das genaue Startdatum der fünften Staffel konnte oder wollte der Sender auf Nachfrage von 20 Minuten noch nicht verraten, doch fest steht: «Die Bachelorette» beginnt Ende April. Zehn Wochen und ebenso viele Folgen werden 21 Männer dann Zeit haben, um Andrinas Herz für sich zu gewinnen.

Wir fassen zusammen, was wir bisher über die 26-jährige Protagonistin wissen.

Andrina, das Energiebündel

Wer als Kandidat mit Andrina mithalten will, muss sich auf viel Action gefasst machen – und darf im besten Fall kein Morgenmuffel sein. Die neue Bachelorette ist nämlich Frühaufsteherin.

Klein, aber oho

Nur drei Zentimeter trennen die neue Bachelorette von ihrer Vorgängerin Adela Smajic (26): 1,60 Meter misst die TV-Basel-Moderatorin, 1,63 Meter gross ist Andrina.

Fitness im Mittelpunkt

Ihre Kandidaten könnte Andrina wohl bei jeder Fitness-Challenge mit Links besiegen. Die kaufmännische Angestellte verbringt viel Zeit im Gym – und gibt als Profi auf Wunsch und gegen Bezahlung auch anderen Fitness- und Ernährungstipps.

Tanzen als Ausgleich

Auch ausserhalb des Fitnessstudios kommt bei Andrina nie Langweile auf: Einen Ausgleich zum harten Training findet die Schweizerin mit italienischen Wurzeln unter anderem beim Tanzen.

Schon auf Insta gesehen?

Nicht zuletzt ist die neue Bachelorette wohl für viele Fitness-Interessierte keine Unbekannte: Als Influencerin teilt Andrina ihre Begeisterung für Sport mit über 272'000 Followern auf Instagram und besucht einschlägige Events – wie die Kölner Fitnessmesse Fibo vergangenes Wochenende.

(anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • justiziakos am 08.04.2019 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    nicht schon wieder

    schon wieder eine selbstdarstellerin, welche keinen richtige Ausbildung geniessen durfte und durch halbnackte fotos punkten muss. Abund zu ist weniger mehr.

    einklappen einklappen
  • Frido am 08.04.2019 07:57 Report Diesen Beitrag melden

    Top...

    Klische wiedermal von vorne bis hinten bedient. Das Niveau wird also noch tiefer.

    einklappen einklappen
  • Dani am 08.04.2019 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    operation

    Die Sendung sollte in "Most Operationen" umgetauft werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rônin am 08.04.2019 20:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hübsche Frau

    nur würde ich mich für so etwas nicht hin geben. Schadet dem Image.

  • K.F. am 08.04.2019 19:39 Report Diesen Beitrag melden

    Möge sie ihre Liebe finden - aber...

    Möge sie ihre Liebe finden - aber ich werde die Sendung nicht schauen. Es gibt wichtigeres im TV!

  • Lucy F am 08.04.2019 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    neue Bachelorette -->

    ...viele neue Kommentare von Leuten, die niemals zugeben würden, dass sie sowas schauen ;p

  • Billag mal X am 08.04.2019 17:49 Report Diesen Beitrag melden

    ein Heuler

    Fitness-Influencerin! Super. Mehr ist wohl nicht drin. Darf ja nicht um bei der abgekarteten Inszenierung von Blödheit mitzumachen.

  • Darko am 08.04.2019 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selbstverliebten.

    Ich glaube 3+ hatte es noch nie einfacher Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Sendungen zu finden wie zur heutigen Zeit der Influencer und Instagram Selbstverliebten.