Gottschalk-Nachfolge

20. Juni 2011 11:21; Akt: 20.06.2011 11:38 Print

Hape, übernehmen Sie!

Die deutsche «Bild»-Zeitung glaubt zu wissen, wer die Moderation von «Wetten, dass..?» übernimmt: Comedian Hape Kerkeling. Angeblich verhandelt er bereits mit dem ZDF.

Bildstrecke im Grossformat »

Auch in einer Abstimmung von 20 Minuten Online schnitt Kerkeling gut ab – auf Platz drei. An der Spitze lag jedoch Günther Jauch. Er sollte Gottschalk beerben, wenn es nach den Lesern ginge.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wetten, dass Kerkeling der neue Gottschalk wird!», titelt «Bild». Das deutsche Boulevardblatt gibt an, aus sicheren Quellen zu wissen, dass der Comedian bereits mitten in den Verhandlungen für die Gottschalk-Nachfolge steckt. Allerdings könnte einer das Vorhaben noch vereiteln: «Bild» zufolge liess sich Jörg Pilawa beim Wechsel von der ARD zum ZDF im vergangenen Jahr von Programmdirektor Thomas Bellut zusichern, dass er der erste Ansprechpartner ist, wenn das ZDF einen Nachfolger für Gottschalk sucht.

Kerkeling ist auch Publikumsliebling

Dies sei auch der Grund, weshalb der Gottschalk-Nachfolger erst im Herbst verkündet werden soll. Der Mutmassliche Masterplan des ZDF: Pilawa soll im Sommer öffentlich seinen Verzicht auf «Wetten, dass ..?» erklären. Im Herbst kann Programmdirektor Thomas Bellut dann Kerkeling als neuen «Wetten, dass ..?»-Moderator ausrufen.

Nachdem Thomas Gottschalk im Februar seinen Abschied verkündet hatte, wurden viele Namen für die Nachfolge gehandelt: Barbara Schöneberger, Stefan Raab, Heidi Klum, Markus Lanz, Anke Engelke. Als Kronfavoriten machten Experten Jörg Pilawa und Hape Kerkeling aus. Letzterer kommt auch beim Publikum gut an: In vielen Umfragen lag die Ulknudel vorn – nur nicht bei 20 Minuten Online: Unsere Leser würden sich Günther Jauch als neuen Kopf der Samstagabendkiste wünschen. Allerdings liegt auch hier Kerkeling vor Erzrivale Pilawa.

Kein zweites Nein

Als Thomas Gottschalk vor 19 Jahren zum ersten Mal bei «Wetten, dass ..?» ausstieg, sollte Hape Kerkeling bereits die Show übernehmen. Damals lehnte der Entertainer ab, drehte stattdessen seinen ersten Kinofilm. «Ein zweites Mal wird Hape Kerkeling das Angebot wohl nicht ablehnen. Wetten, dass ..?», schreibt «Bild».

«Top, die Wette gilt!»

(sei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Richard am 21.06.2011 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    HOPP - HAPE KERKELING

    Wir können`s kaum erwarten. Hoffe nur, die Sendung bekommt einen neuen Namen - denn Wetten das hat ausgedient.

  • Jens Bähler am 20.06.2011 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    HaPe OK

    Kerkeling ist ok. Dann muss die Sendung auf ihn adaptiert werden. Soooo eine Glamour-Show wie Gottschalk auf Palma hingezeubert hat, wird's dann nie mehr geben.

    einklappen einklappen
  • Kranz Elsa am 20.06.2011 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht besser

    Mit Hape wird es auch nicht besser!Sucht etwas mehr Nievau!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • W. Tenn am 21.06.2011 17:19 Report Diesen Beitrag melden

    Dirk Bach

    Den kann man dann immer als erste Testkugel werfen.

  • Richard am 21.06.2011 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    HOPP - HAPE KERKELING

    Wir können`s kaum erwarten. Hoffe nur, die Sendung bekommt einen neuen Namen - denn Wetten das hat ausgedient.

  • eckart marti am 20.06.2011 14:26 Report Diesen Beitrag melden

    Nachfolger von unserem Thomas

    Ich hoffe nie, dass Kerkeling die Rolle von Gottschalk erhält. Kerkeling ist ein Angeber, full of him self und GAR nicht lustig. ein Bigmouth, that's all.

  • Cybot am 20.06.2011 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Tipp

    Kerkeling ist eine sehr gute Wahl. Jauch ist zwar gut, aber passt nicht wirklich zu Wetten dass. Und Raab noch viel weniger, aber der würd auch kaum zusagen, der macht eh lieber sein eigenes Ding. Kerkeling find ich von der Liste echt am passendsten. Na ja, abwarten wie es wird, aber hauptsache es wird nicht Heidi Klum, das wär definitiv das Ende der Sendung.

  • Jeannette am 20.06.2011 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schöneberger, Hape, Raab...?

    Ich bin für Daniel Hartwich!

    • Nadine am 20.06.2011 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Super Idee

      Da wär ich auch dabei! hartwich ist sowas von coool ;-) gute Idee

    einklappen einklappen