Musical-Darstellerin

11. Februar 2020 15:39; Akt: 11.02.2020 16:25 Print

Ist Chanelle Wyrsch die neue Bachelorette?

Vor zwei Jahren war sie bei DSDS. Jetzt soll Chanelle Wyrsch ihre grosse Liebe in einer Castingshow suchen: Die Zuger Sängerin wird als neue 3+-Bachelorette gehandelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaum hat Bachelor Patric (29) seine letzte Rose vergeben, verteilt schon bald sein neues weibliches Pendant wieder Schnittblumen: Ab Frühling sucht die fünfte Schweizer Bachelorette ihre grosse Liebe im Fernsehen.

Umfrage
«Die Bachelorette» geht im Frühling 2020 wieder an den Start – bist du dabei?

«Blick» will wissen: Chanelle Wyrsch (23) ist die neue Rosenkavalierin, der Dreh in Thailand sei gerade im Gang. Auf Anfrage von 20 Minuten will das 3+ nicht bestätigen. «Der Sender äussert sich nicht zu Spekulationen», heisst es.

Von DSDS zur «Bachelorette»

Für Wyrsch wäre es nicht die erste Fernsehshow. Die Zugerin versuchte vor zwei Jahren ihr Glück bei «Deutschland sucht den Superstar» und sang Andrea Bergs «Ich werde lächeln, wenn du gehst». Sie schaffte es damals bis in die Top Ten.

Auch ihre grosse Schwester ist keine Unbekannte im Schlagerbusiness: Yasmine-Mélanie (30) gelang 2008 im «Musikantenstadl» mit« Amore Fantastico» der Durchbruch.

Mit dem Freund auf der Bühne

Chanelle wechselte nach DSDS auf die Musical-Bühne: Gemeinsam mit ihrem Freund Alexander Jahnke spielte und sang sie in «Grease». Die Beziehung ging in der Zwischenzeit aber in die Brüche.

Noch Anfang Januar weilte Chanelle gemäss ihrem Insta-Profil auf den Kanarischen Inseln. Seither hat sie ihre über 51'000 Follower nur noch mit drei professionellen Studio-Bildern bei Laune gehalten – vielleicht, weil sie gerade bei den Dreharbeiten in Thailand weilt?

(kfi)