Neues Jugendfernsehen

28. März 2011 15:30; Akt: 29.03.2011 11:23 Print

Joiz bringt den Freestyle

von Isabelle Riederer - Seit Montagabend heisst es für den interaktiven Jugendsender Joiz: «Kamera läuft!». Nebst Sex und Liebe kommen auch Musik, Kino und Mode nicht zu kurz.

1
Zum Thema
Fehler gesehen?

Joiz bringt frischen Wind in die TV-Landschaft. Der interaktive Jugendsender ist seit Montagnachmittag on air. Die Macher von Joiz konnten ihren Sendestart kaum erwarten. «Es geht uns sehr gut», so Programmchefin Elif Erisik im Vorfeld zu 20 Mintuen Online. Zwar war der Sendestart zu Beginn etwas holprig da der Empfang Probleme bereitete, doch die anfänglichen Schwierigkeiten waren bald behoben.

Ironische Newssendung

Zum Auftakt informierte das 30-minütige Newsformat «Noiz» locker und mit einer gesunden Portion Ironie über das Treiben von internationalen und nationalen Persönlichkeiten. Nicht ganz so locker wirkten die «Noiz»-Moderatoren Gülsha und Shimun. Beiden war die Nervosität ins Gesicht geschrieben.

Anschliessend folgte das Unterhaltungsformat «Living Room», wo zum ersten Mal das komplette 12-köpfige Moderatorenteam im Fokus stand. Eine Stunde wird vom Sofa aus interaktiv mit den Zuschauern einem prominenten Gast auf den Zahn gefühlt. Zum Sendestart standen die Moderatoren allerdings ausnahmsweise selbst im Mittelpunkt.

Chatten mit Sex-Experte

Um 19 Uhr bestimmte dann 20-Minuten-Experte Doktor Sex das Programm. «JoiZone Love» befasst sich mit Themen rund um Liebe, Beziehungen und Sex. Interaktiv via Skype, Facebook und Twitter kann der Zuschauer sich und seine Fragen in die Sendung miteinbringen - das ist neu und bringt Abwechslung.

Höhepunkt des ersten Sendetags war Mundart-Rapper Knackeboule. Der wortgewandte Berner rundete mit seinen Freestyle-Raps das Programm von Joiz ab. Knackeboule ist ein echter Mundakrobat: Gib ihm ein paar Worte und einen Beat und reimt Dir was zusammen. Mit «Knack Attack» bringt er das Wichtigste in Kürze - aber gerappt und gereimt. Als Vorlage dient ihm die Newsseite von 20 Minuten Online.

Kochen, Reality-Show und Fashion

Der neue Jugensender Joiz sendet 24 Stunden sieben Tage die Woche. Der interaktive Sender legt viel Wert auf eigene Formate. So zeigt Christine «Shibby» Schmid mit ihrer Sendung «Kochen mit Shibby» jeden Dienstag um 19.30 Uhr, dass es mehr gibt als Pommes und Pizza.

Mit den Geschwistern Stefan und Coco Gfeller, die seit drei Monaten in Los Angeles leben und dort mit ihrer Band ZiBBz ein Label finden wollen, kommt auch das Reality-Format nicht zu kurz. Jeden Donnerstag um 19.30Uhr zeigen die beiden auf Joiz bei «ZiBBz», was sie in den USA so treiben.

Model Anouk Manser hat bei Joiz jeden Freitag um 19.30 Uhr ihre eigene Fashion-Sendung. Bei «Must Have» stöbert sie durch fremde Kleiderschränke, sucht den tollsten Streetstyle und gibt Tipps für ein cooles Styling.

Wo gibt es Joiz?

Den neuen crossmedialen Jugendsender Joiz empfängt man über Cablecom DigitalTV (Senderplatz 24, bis Dienstag noch 62), Swisscom TV und im Internet über Zattoo und Teleboy. Zusätzlich noch in weiteren 75 Schweizer Kabelnetzen, teilweise analog, teilweise digital, teilweise auch in HD.

Wie gefällt ihnen Joiz? Diskutieren Sie im Talkback.


Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc semenza am 01.04.2011 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Trittbrettfahrer verpasst Zug

    Kann mir die positiven comments nur mit joiz-Mitarbeiter-schreiblingen erklären.da gibt's momentan wirklich nichts schönzureden und wer sich nach 5 Tagen schon mit MTV vergleicht riskiert da ne ziemlich dicke Lippe.der Inhalt des Senders ist extrem fad- kochsendungen ,nervende moderatoren und style-me Sendungen gibt's doch Schon tausende.oberpeinlich wenn man sich da noch brüstet Millionen investiert zu haben.

  • Schweiz am 28.03.2011 18:35 Report Diesen Beitrag melden

    Zurzeit unbrauchbar - nicht zugänglich

    Der neue Jugensender JOIZ TV ist für ca. halbe Millionen Menschen mit diversen Hörbehinderung nicht zugänglich. Es fehlen nach zuschaltbare Untertitelung für Menschen mit diversen Hörbehinderungen. Also: JOIZ TV zurzeit unbrauchbar.

  • cherokee am 29.03.2011 11:03 Report Diesen Beitrag melden

    schrecklich...

    einfach nur schrecklich, ein portal das die welt nicht braucht!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • sandro huber am 18.04.2011 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    bey bay joiz!

    mann kann sehr gut auch ohne joiz leben! insbesondere mit dem dauer, nervigen gleichen werbeblock!

  • Fabian Meier am 03.04.2011 22:30 Report Diesen Beitrag melden

    Daumen hoch

    Ich finde es beinhaltet doch eine gewisse Frische und meiner Meinung nach ist der Vergleich mit MTV nicht mehr so abwegig wie früher. Läuft so oder so nur noch selten Musik. Mal schaun wie es sich weiter entwickelt.

  • Marc semenza am 01.04.2011 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Trittbrettfahrer verpasst Zug

    Kann mir die positiven comments nur mit joiz-Mitarbeiter-schreiblingen erklären.da gibt's momentan wirklich nichts schönzureden und wer sich nach 5 Tagen schon mit MTV vergleicht riskiert da ne ziemlich dicke Lippe.der Inhalt des Senders ist extrem fad- kochsendungen ,nervende moderatoren und style-me Sendungen gibt's doch Schon tausende.oberpeinlich wenn man sich da noch brüstet Millionen investiert zu haben.

  • Klaus am 29.03.2011 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Kommerzialisierung der Jugend

    Das ist die Kommerzialisierung der Jugend. Aus denen sollen auch unkritische Konsumenten werden. Was ist mit sinnvollen Inhalten anstatt mit Werbung und "Lifestyle"?

  • Max Kleiner am 29.03.2011 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Neuerfindung des Fernsehens ist es nicht

    Eine Neuerfindung des Fernsehens ist es nicht. Schauen wir in ein paar Monaten ob nicht ein Mike Shiva die meiste Sendezeit kommerziell übernimmt wie das bei Viva CH der Fall ist.

    • Hans Bremer am 29.03.2011 12:36 Report Diesen Beitrag melden

      Joiz - durchhalten!

      Bitte nicht noch einen Kanal für Shike Miva!

    einklappen einklappen