40 Prozent Marktanteil

24. Januar 2019 05:49; Akt: 24.01.2019 09:36 Print

Kommt jetzt ein «Bestatter»-Spin-off?

Zurzeit läuft die letzte Staffel der SRF-Erfolgsserie «Der Bestatter». Einige Zuschauer wünschen sich, dass das Format «irgendwie» weiter bestehen bleibt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach sieben Staffeln ist Mitte Februar Schluss: Der Bestatter-Ermittler Luc Conrad, gespielt von Publikumsliebling Mike Müller (55), wird in den TV-Ruhestand geschickt. Daran gibt es nichts zu rütteln. «In der heutigen Medienwelt sind sieben Staffeln einer Serie schon eine halbe Ewigkeit, und wir wollen aufhören, solange sie noch so erfolgreich ist», sagt Urs Fitze, Bereichsleiter Fiktion bei SRF.

Umfrage
Wie fänden Sie ein Spin-off von «Der Bestatter»?

Tatsächlich: «Der Bestatter» ist auch in der letzten Staffel eine Erfolgsgeschichte. In den ersten drei Folgen schalteten über 600'000 Zuschauer ein. «Blutsbande» vom Dienstagabend erreichte 696'000 Zuschauer und einen Marktanteil von über 40 Prozent.


SRF-Moderatorin hatte eine Gastrolle in der Folge «Blutsbande». (Video: SRF)

Bei der Zielgruppe der 15- bis 59-Jährigen, der Schwachstelle von SRF, erreichte die Folge 358'000 Zuschauer und 39,5 Prozent Marktanteil.

Folge zwei haben 820'000 Zuschauer gesehen.

Das ist eine Hammerquote. Bemerkenswert: Die Zuschauerzahlen sind in der aktuellen Staffel mit jeder Folge gestiegen. Gemäss Fitze haben Zuschauer den «Bestatter» vermehrt zeitversetzt gesehen.

«Die absoluten Zuschauerzahlen im TV sind zwar leicht tiefer, aber durch die neuen Nutzungsmöglichkeiten erreichen wir mit unserer Serie sogar mehr Publikum als in den vergangenen Jahren.»

Folge zwei hätten 820'000 Zuschauer gesehen. Zum Vergleich: Die «Taggesschau» hatte 2018 einen Jahreszuschauerschnitt von 597'000 Personen.

«Irgendwie muss es weitergehen!»

Die SRF-Kulturabteilung beerdigt also ein sehr lebendiges Format. Da stellt sich die Frage: Könnten die Figuren und das Setting nicht in einem Spin-off weiterleben? Mit den Kommissaren Anna-Maria Giovanoli und Reto Doerig sowie mit Jung-Bestatter Fabio Testi gäbe es beliebte und interessante Hauptfiguren weiterzuentwickeln.

So findet dieser Twitter-User: «Irgendwie muss es weitergehen!»


Bei SRF heisst es: «Ein Spin-off ist derzeit nicht geplant.» Derzeit suche man «intensiv» nach einer neuen Krimiserie als Nachfolge für «Der Bestatter», sagt Fitze.

Ab 2020 übernimmt aber erstmals die zweite Staffel von «Wilder» den Sendeplatz von Luc Conrad.

Bei den Zuschauern kommt die Final-Staffel nach der dritten Folge grundsätzlich sehr gut an, wie sie auf Twitter schreiben.

«Ich bin Fan.»


«Dream-Team!»


«Ich würde es begrüssen, wenn er nicht am Ende wäre.»


«Immer am Puls der Zeit.»



(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Miss Marple am 24.01.2019 06:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bestatter der neue Tatort

    Für mich als totaler Tatort-Fan ist der Bestatter um ein x-faches besser, spannender, authentischer und unterhaltsamer als der Schweizer Tatort! Mike Müller statt Gubser!

  • Loreley am 24.01.2019 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Da läuft mal eine coole Serie im Schweizer TV und wird auch schon wieder abgesetzt! Und von wegen, es läuft schon lsnge...im ARD gibt es eine Serie, welche schon über 30 Jahre ausgestrahlt wird...

  • Nigu am 24.01.2019 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade!!!!

    Seeeeehr schade!!!!! Es ist auch dieses Mal so etwas von spannend!!! Verstehe es nicht, warum so eine erfolgreiche Serie abgesetzt wird?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Esther am 24.01.2019 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

    Von wegen aufhören, wenn's am besten läuft. Der Bestatter wird Mal zu Mal besser ... hat aber klar noch Potenzial nach oben. Also: weiter machen.

  • Krimifan am 24.01.2019 12:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bestatter

    Versteh ich auch nicht, alle guten Sendungen werden abgesetzt und der Mist bleibt.

  • Banana jody am 24.01.2019 11:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schade

    entlich hat SRFwas gutes auf die beine gestellt und schon ist schluss

  • Rhone Strand am 24.01.2019 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    Langweilig

    Ich habe wirklich keine Entzugserscheinung wenn dies Serie am Fernseher verschwinden würde.

  • Bea Spirig am 24.01.2019 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    keine Ahnung

    SRF ist dafür bekannt dass Formate eingestellt werden, die besonders erfolgreich sind. Dies, vermutlich um eigene Profilneurosen der Verantwortlichen vorzubeugen. Der Zuschauer spielt keine Rolle. Da wird ein Gymnasiast an Stelle von "Aeschbi" gesendet, der Gassenhauer "Bestatter" wird eingestellt und man hat keine Ahnung von der Nachfolge. Ich würde sagen, die Leute haben generell keine Ahnung!