«Taken By A Stranger»

19. Februar 2011 13:49; Akt: 19.02.2011 14:09 Print

Lena hat ihren ESC-Song

Noch einmal performte Lena sechs Lieder, ehe der Siegersong fest stand. Die 19-Jährige wird mit «Taken By A Stranger» an den Eurovision in Düsseldorf gehen.

Ab 2:08 Minuten hören Sie den ESC-Song «Taken By A Stranger»
Zum Thema
Fehler gesehen?

Juror Adel Tawil drückte es so aus: «Ein Lied von einem anderen Stern». Tatsächlich ist der Siegersong, welcher am Freitag Abend von sagenhaften 79 Prozent der TV-Zuschauer an den ESC gewählt wurde, alles andere als ein klassisches Lena-Stück. Oder wie Raab formulierte: «Das ist der Stefan Effenberg unter den Popsongs» - und meinte damit, dass das Lied polarisiere.

Weiter meinte Raab zum Ende der Show aber auch glücklich: «Ich glaube wirklich, dass wir damit eine ausserordentliche Chance haben.» Kein Wunder, hatte der Metzgerlehrling doch lange befürchtet, dass das balladige Piano-Stück «Push Forward» das Rennen machen würde - und Musikkenner Raab war sich stets bewusst, dass man es mit solchen Balladen am internationalen Wettbewerb eher schwer haben dürfte.

Schlechte Quoten, Raab darf moderieren

Trotz Finalcharakter hatte die Sendung am Freitagabend indes die schlechteste Einschaltquote eines Grand-Prix-Vorentscheides seit dem jahr 1998: Gerade einmal 3,25 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,1 Prozent) sahen sich die Kürung des deutsches ESC-Titels an.

«Taken By A Stranger» stammt aus der Feder des amerikanischen Duos Nicole Morier und Gus Seyffert sowie der in London lebenden Norwegerin Monica Birkenes. Die beiden von Raab komponierten Songs unter den Top sechs kamen nicht ins Finale. Dies dürfte dem Entertainer allerdings entgegen kommen - schliesslich hätte er im Falle, dass er als Produzent selber vertreten gewesen wäre, den Eurovision Song Contest am 14.Mai nicht moderieren dürfen.

(cap)