Livia Mischel

09. September 2019 04:51; Akt: 09.09.2019 04:51 Print

Zürcherin spielt neu bei «Berlin – Tag & Nacht» mit

Letztes Jahr DSDS, jetzt «Berlin – Tag & Nacht»: Die Zürcherin Livia Mischel (25) ist zurück in Deutschland und ab sofort in der Reality-Soap zu sehen.

Livias erste Szene in «Berlin – Tag & Nacht»: Als Vivi bewirbt sie sich für einen Job in Leons Bar. (Video: TV Now/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

2018 verpasste Livia Mischel knapp den Einzug in die Liveshows von «Deutschland sucht den Superstar», eineinhalb Jahre später wagt sich die Zürcherin erneut ins deutsche Fernsehen.

Umfrage
Schaust du «Berlin – Tag & Nacht»

«Ich dachte, die wollen mich verarschen»

Allerdings nicht mehr singend, sondern vorwiegend schauspielernd: Die 25-Jährige ist ab sofort in der Reality-Soap «Berlin – Tag & Nacht» dabei. «Die Produzenten kamen auf mich zu und fragten, ob ich Interesse an einer Hauptrolle hätte», erzählt Livia, «ich dachte zuerst, sie wollen mich verarschen.»

Sie spielte schon Theater

Sie meinten es aber ernst, luden die Schweizerin nach Deutschland ein und sie fasste einen Entschluss: «Nach einigen Treffen und Besprechungen war für mich klar, dass ich das machen möchte.» Ab Montag ist sie nun werktags als Vivi in der Serie zu sehen.

Sie habe die Schauspielerei schon immer geliebt, verrät Livia: «Ich habe auch im Theater mitgespielt.» Die Musik komme bei ihr dennoch nicht zu kurz, auch, weil ihre Serienfigur ebenfalls Sängerin ist.

DSDS ist immer noch ein Thema

Für «Berlin – Tag & Nacht» ist Livia Mischel vor zwei Monaten von Zürich in die deutsche Hauptstadt gezogen. «Hier gefällts mir sehr gut», sagt sie, «inzwischen kenne ich mich auch schon super aus – ich gehe oft zu Fuss durch die Stadt, um mich besser orientieren zu können.»

«Hin und wieder wollen Fans Selfies»

Manchmal wird sie dabei auf DSDS angesprochen – auf BTN hingegen noch nicht (was sich wohl mit der TV-Ausstrahlung ihrer ersten Folge ändern wird), aber: «Da wir hin und wieder auf der Strasse drehen, kommen Fans und wollen Selfies schiessen.»

Premiere hinter der Bar

Aufgrund des Drehbuchs verbringt die Exil-Zürcheirn die meiste Arbeitszeit mit Sandy Fähse (34, spielt Leon) und Liza Waschke (29, spielt Milla). «Wir habens super miteinander. Aber ich verstehe mich mit allen Schauspielern sehr gut.»

Vivi bewirbt sich in der Soap als Barkeeperin – Livia selbst stand noch nie hinter dem Tresen. «Aber das ist kein Problem», versichert sie, «am Set muss ich keine richtigen Drinks mixen, in den Flaschen befindet sich nur Fruchtsaft. Am Gesichtsausdruck der anderen sehe ich dann, ob mein Mix gut war – oder eben nicht.»

«Berlin – Tag & Nacht» läuft montags bis freitags um 19.05 Uhr auf RTL 2.

Neue Folgen sind jeweils schon einige Tage vor der TV-Ausstrahlung im Premium-Abo auf TVNow.ch zu sehen.

(mim/shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Giaraa am 09.09.2019 06:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für sowas muss man sich eher schämen

    Also bei so einem um es nett auszudrücken "Erzeugniss eines Darmtraktes" wie Berlin - Tag&Nacht mitzuspielen ist kein Erfolg sondern etwas wofür man sich schämen sollte... Sorry aber die schauspielerische Leistung der Darsteller gleicht der Darbietung einer Schulaufführung der Primarschule!

    einklappen einklappen
  • Momo am 09.09.2019 06:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Ich wünsche dir ganz viel Glück, und Freude bei deiner Arbeit, dass du dich gut in Berlin einlebst und du glücklick sein kannst! Dein Mami

  • Janti am 09.09.2019 07:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Schön, wenn Ihre Träume in Erfüllung gehen :) All the best

Die neusten Leser-Kommentare

  • ZH71 am 09.09.2019 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Null Schauspieltalent

    Ich mag sie wirklich gern und sie kann wirklich toll singen. Aber schauspielern kann sie, wie man an dem Video sehen kann, leider überhaupt nicht.

  • P.R. am 09.09.2019 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    Niveau tiefer als der Keller

    Die Dialoge in der Serie sind ja schon mal der Hammer. "Was denn, Opernmusik?" Gott o Gott...

  • I.D. am 09.09.2019 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Gene

    Habe vor einiger Zeit mit ihrer Cousine zusammengearbeitet-eine der schönsten Frauen Zürichs! Gute Gene in der Familie halt!

  • Roger am 09.09.2019 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Supi

    Toll schaue immer und jez noch ne Schweizerin. @Mami Meine Frau und ich würden Sie gerne treffen.

  • S. am 09.09.2019 10:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Schade, wer freiwillig bei so einem Quatsch mitspielt tut mir leid. Das ist die schlechteste Sendung die ich mir je kurz angetan habe. Sie würde besser eine gute Schauspielschule besuchen und mit Können vorwärts kommen.