«Sehr traurig»

24. November 2019 15:04; Akt: 24.11.2019 17:36 Print

SNTM-Luca hadert mit dem zweiten Platz

Der Zweitplatzierte bei «Switzerland's next Topmodel» hat die Final-Entscheidung nicht so leicht verdaut. Er will weiter modeln – und tankt Kraft bei der Familie.

Nach dem SNTM-Finale wendet sich der 17-Jährige an seine Fans. (Video: 20 Minuten/Instagram/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz nach dem SNTM-Finale am Freitagabend hat sich ein sichtlich aufgewühlter Luca (17) noch von der Aftershow-Party aus bei seinen Followern gemeldet. In seiner Instagram-Story erklärte der Finalist äusserst umfassend und auf Englisch, wie er mit Enttäuschung über den zweiten Platz umgehe und dankt allen, die ihn auf dem Weg unterstützt haben. Seine Message: Zum Modeln brauche man keinen Titel.

Umfrage
Was hältst du von Lucas Reaktion?

«Viele haben mir geschrieben, dass ich der Gewinner der Herzen sei. Und ich bin lieber der Gewinner der Herzen, als der Gewinner einer Show», sagt Luca. Ein Seitenhieb gegen die Gewinnerin Gaby (23)? «Sie hat die Show gewonnen. Aber ich habe nicht verloren», so der Zweitplatzierte weiter.

«Ich werde auf Magazin-Cover erscheinen»

Seine Freunde und Fans würden ihn auch ohne Titel mögen, sagt Luca – ehe er dann doch noch nachschiebt, dass Switzerland's next Topmodel zu sein, natürlich grossartig sei und er liebend gerne gewonnen hätte.


Der Moment der Entscheidung bei «Switzerland's next Topmodel» 2019.

Er sei den Jurorinnen Manuela Frey (23) und Zoë Pastelle (20) sowie dem Sender Prosieben sehr dankbar. Für ihn ist klar, dass er auch ohne den Titel weitermachen wird. «Ich werde weiter kämpfen und eines Tages werde ich meine Ziele erreichen. Ich werde bei Elite Model unter Vertrag sein, ich werde auf Magazin-Cover erscheinen», so Luca.

Das echte Leben geht weiter

Samstagnacht meldete sich Luca in seiner Instagram-Story – wieder auf Englisch – nochmals zu Wort und ging auf die vielen besorgten Nachrichten ein, die er bekommen habe.

Es gehe ihm grossartig und er verbringe gerade viel «quality time» mit seiner Familie. Die Show sei jetzt vorbei. Und das echte Leben und sein 100-Prozent-Job stünden wieder an, so der angehende Kaufmann.

(zen)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Consumer1 am 24.11.2019 15:31 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Roger Campos am 24.11.2019 15:09 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Neumann am 24.11.2019 15:53 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tobi71 am 24.11.2019 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Neumann am 24.11.2019 15:53 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Kaa73 am 24.11.2019 15:49 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Consumer1 am 24.11.2019 15:31 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Roger Campos am 24.11.2019 15:09 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy