Patrick Dempsey

01. Juni 2011 10:25; Akt: 01.06.2011 14:48 Print

McDreamys letzte «Grey's»-Staffel?

Um Patrick Dempsey und seine Rolle als McDreamy in «Grey's Anatomy» herrscht derzeit Verwirrung: Einem Magazin sagte der Schauspieler, er werde als TV-Doc aufhören.

Bildstrecke im Grossformat »

Donatella Versace hat Grey's-Anatomy-Darsteller Patrick Dempsey alias McDreamy für die neue Kampagne ihres Modelabels eingekleidet. Das passt, nur über die Sonnenbrille lässt sich streiten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Patrick Dempsey sagte in einem Interview, er verlasse «Grey's Anatomy». Sein PR-Sprecher relativierte diese Aussage allerdings. Im Interview mit der italienischen Ausgabe des «Vogue»-Magazins kündigte der «McDreamy» an, nach der achten Staffel der erfolgreichen Krankenhaus-Serie Schluss zu machen: «Das wird meine letzte [Staffel]. Ich weiss nicht, was mit den anderen Charakteren geschieht, aber ich bin fertig.»

Der 47-Jährige ist seit Folge eins in der Rolle des «Dr. Derek Shepherd», genannt McDreamy, zu sehen und schaffte mit dieser Rolle den Sprung in den Hollywood-Himmel. Jetzt allerdings enthüllte Patrick Dempsey, er wolle sich abseits des Fernsehen weiterentwickeln und mehr in Richtung Kino gehen. Passend dazu ist er demnächst neben Rosie Huntington-Whiteley und Shia LaBeouf in «Transformers 3» zu sehen.

Zeitgleich mit der vermeintlichen Ausstiegs-Bestätigung veröffentlichte Dempseys PR-Sprecher in «Entertainment Weekly» ein Statement, in dem er die Aussagen seines Klienten relativierte. Darin erklärte er, die Zitate des Stars seien aus dem Kontext gerissen worden: «Patrick verwies lediglich auf die Tatsache, dass sein Vertrag am Ende der nächsten Staffel ausläuft. Wir wissen noch nicht, was die Zukunft bringt.»

(Cover Media)