Neuer Trailer zur Staffel 3

20. März 2019 16:11; Akt: 20.03.2019 16:11 Print

Das «Stranger Things»-Monster ist richtig übel

Netflix hat den ersten richtigen Trailer zur dritten Staffel von «Stranger Things» veröffentlicht. Dieser zeigt Eleven und die Kids in den Sommerferien – und das neue Upside-Down-Monster.

«Baba O'Riley» von The Who klingt im neuen Trailer zur dritten «Stranger Things»-Staffel noch besser als im Intro von «CSI: New York». (Video: Netflix)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie es sich für einen richtigen Trailer (oben!) gehört, enthüllt die neue Vorschau auf die dritte Staffel der Mystery-Horror-Serie «Stranger Things» kaum Plot-Details und vermittelt dafür eine Menge Feeling. Genauer: das Gefühl eines amerikanischen Sommers im Jahr 1985.

Umfrage
Deine Meinung zum neuen «Stranger Things»-Monster?

Erstmals spielt der Serien-Hit der Duffer Brothers nämlich nicht im kühlen US-Herbst, sondern im warmen Sommer des Mittleren Westens. Die Kids geniessen die Schulferien, wobei sich zwischen Mike (Finn Wolfhard) und Will (Noah Schnapp) offenbar eine Pubertätskluft auftut, als ersterer erklärt, dass sie nicht für den Rest ihres Lebens im Keller «Dungeons & Dragons» spielen können.

Hier sind unsere sechs Lieblingsmomente aus dem neuen Trailer, der die Wartezeit bis zum Netflix-Release der dritten Staffel am 4. Juli noch etwas unerträglicher macht:

1. Baywatch-Billy

Auch wir dachten, Max' (Sadie Sink) grimmiger Bruder Billy (Dacre Montgomery) könnte nicht noch mehr Bad Boy sein als in Staffel zwei. Und dann haben wir ihn als Bademeister mit Oberlippenflaum und Vokuhila gesehen. Damn, Dacre!

2. Hawaiihemd-Hopper

Ja, sieht so aus, als wäre Police-Chief Hopper (David Harbour) gerade in einer brenzligen Situation – mit Schalldämpfer auf der Knarre, ist er jetzt Geheimagent? –, aber: Seine neue Sommergarderobe ist der Wahnsinn.

3. Das Laserschwert-Duell

Die Bromance von Steve (Joe Keery, links) und Dustin (Gaten Matarazzo) hält an. Supertoll. Die beiden fechten im Einkaufszentrum sogar einen Kampf mit imaginären Laserschwertern aus. Noch supertoller. Möge die Macht mit dieser platonischen Liebe sein.

Übrigens: Mit «The Empire Strikes Back» und «Return of The Jedi» waren die 1980er natürlich voll im «Star Wars»-Macht-Griff.

4. Dieses Motiv

Keine Ahnung, was Eleven (Millie Bobby Brown) hier macht – ausser, dass sie offensichtlich ihre telekinetischen und telepathischen Kräfte anwendet, darum das Nasenbluten.

Aber: Sie hat ihre Augen mit einer US-Flagge verbunden, ist in Neonlicht getaucht und sitzt vor einem geöffneten Gefrierschrank voll mit ihrem Lieblingsessen, den Eggo-Waffeln – wenn dieses Motiv nicht in den nächsten Monaten von einem Chillwave-Musiker für ein Plattencover geklaut wird, verstehen wir die Welt nicht mehr.

5. Das neue Monster

Von der Riesenspinne am Ende der zweiten Staffel ist im Trailer nichts zu sehen und die Demogorgons scheinen der Vergangenheit anzugehören. Platz genug also für ein neues Viech aus der Parallelwelt des Upside Down und holy Mama, Horror spielt in der dritten Staffel definitiv eine grössere Rolle als bisher.

6. Diese «Die Hard»-Referenz

Das ist glaubs Lucas' (Caleb McLaughlin) Schwester Erica (Priah Ferguson), die durch einen Lüftungsschacht (in der neuen Mall?) kriecht. Warum? Keine Ahnung. Die Einstellung spielt aber sowas von klar an «Die Hard» an – und das ist schön 80s und sehr grossartig:

Bonus: Aerobic

Als würde «Stranger Things» nicht sonst schon ausgiebig das Jahrzehnt zelebrieren, in dem es spielt, lässt diese ultrakurze Szene aus einem Aerobic-Kurs keinen Zweifel mehr daran, dass die 1980er hier noch präsenter sind als in sämtlichen Musikvideos von Madonna.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • se am 20.03.2019 16:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    freue mich mega

    das wird wieder grossartig. kann es kaum erwarten bis es so weit ist

    einklappen einklappen
  • LUZ93 am 20.03.2019 16:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stranger Things

    Oh ja auf das habe ich gewartet !

    einklappen einklappen
  • Ueli Vuitton am 20.03.2019 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Huch, wahsinnig

    erschreckend! Zappelndes Schokomuss noch nicht ganz steiff geschlagen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Oma Nina am 21.03.2019 01:34 Report Diesen Beitrag melden

    D&D-Gamer seit 1978

    Die Pension rückt näher. Die ganze Gruppe spielt noch Dungeons & Dragons. Anfangs im Keller. Inzwischen in einem schönen Haus und im Sommer im Garten. Es ist nun mal das abwechslungsreichste und beste Spiel der Welt. Angefangen als Teenies. Studium geschafft, verliebt verheiratet, Kinder bekommen, Enkel bekommen, Firma aufgebaut, Katastrophen überlebt. Immer hielt die Gruppe zusammen. D&D ist ein Spitzen Leim für gute Freunde. Die Kinder und Enkel lieben es auch. Wir werden spielen solange wir können. Hoch lebe die Fantasie! (Erfinder war übrigens der Sohn von Schweizer Auswanderern!)

  • ~woman~ am 21.03.2019 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlicht weg zu kitschig das Ding.....

  • Neumann am 20.03.2019 23:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sumpf

    Genauso ein Monster lebt unter meiner Hütte und kommt ab und zu hoch zu mir, wenn ich viel getrunken habe. Dann versumpfen wir nochmals zusammen. Am nächsten Morgen ist das Ding meist weg.

    • Bartli am 21.03.2019 01:38 Report Diesen Beitrag melden

      Ganz schlimm für Kleinkinder

      Wer lässt sich von solchem Müll unterhalten und zahlt auch noch dafür. Wer nochmal sprach von geisiger Gesundheit am WEF?

    einklappen einklappen
  • Ps am 20.03.2019 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spoiler alarm

    Danke für den spoiler! Habe extra keine trailer geschaut

  • Experte am 20.03.2019 20:43 Report Diesen Beitrag melden

    Filme mit Werten

    Solche Filme haben keinen pädagogischen Wert und sind somit nutzlos. Was wir brauchen sind Filme, die Werte vermitteln und nicht Angst und Schrecken verbreiten.

    • SAMBAR 3. 0 am 20.03.2019 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Ach komm schon - bestimmt aber jeden Abend am GZSZ gucken was?

    • Frankyyyy am 20.03.2019 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Ich schaue auch lieber Natur Dokumentarische - auch Pornos genannt - Filme, da habe ich immer so eine erleichterung in mir

    • Robert am 21.03.2019 00:28 Report Diesen Beitrag melden

      Was für Werte denn überhaupt?

      Für Pädagogische Werte ist die Schule zuständig, und grösstenteils auch die Erziehung der Eltern. Auch wenn es lehrreiche Filme und Sendungen gibt, dienen viele Serien und Filme der Entspannung und Unterhaltung. Werte und Lehrstoff vermitteln geht ohne Filme viel schneller, es gibt nichts nutzloseres als Lernvideos oder Tutorials per Video, wo es 10 Minuten Film braucht, was in Form von Text oder Bildern in 30-60 Sekunden gezeigt / erklärt würde.

    • Robin_93 am 21.03.2019 03:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Solche Serien sollten wohl auch eher der Unterhaltung als der Bildung und Erziehung dienen... Für Bildung gibts andere Genres.

    • Igel am 21.03.2019 04:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Experte

      Daher schaue ich meistens Arte oder Onyx. Netflix kommt mir nicht ins Haus. Vorrang haben Wissenschaft, und gute Dokus.

    einklappen einklappen