24. Oktober 2007 15:07; Akt: 24.10.2007 15:07 Print

Pädophil oder adophil? Jedenfalls arbeitslos

Ein Moderator einer Gewinnspiel-Sendung erlaubte sich am Samstag einen üblen verbalen Ausrutscher gegen einen Moderator der Konkurrenz. Bis auf weiteres ist Schluss mit Moderieren.

Fehler gesehen?

Der Moderator einer deutschen Gewinn-Sendung auf dem Call-in-Sender 9Live, Max Schradin, bezeichnete in der Samstags-Ausgabe den Moderator eines Konkurrenzformats als «pädophil». Nachdem sich mehrere Zuschauer beim Sender beschwert hatten, wurde die verbale Entgleisung bekannt. Zwei Tage später zog der Sender die Konsequenzen: «Wir distanzieren uns von dieser Äusserung. Max Schradin ist bis auf Weiteres von seinen Moderatorenverpflichtungen befreit», erklärte 9Live-Sprecherin Sylke Zeidler gegenüber dem Nachrichtenmagazin «Focus Online».

Was ist 'adophil'?

Schradin entschuldigte sich in der nächsten Sendung für den Vorfall. Er habe erst einen Tag später gemerkt, was er gesagt habe. Allerdings habe er nicht das Wort «pädophil» gemeint, sondern «adophil» - das bis jetzt jedoch in keinem Fremdwörterlexikon zu finden war.

Die Entschuldigung