«Ich bin ein Star»

08. Januar 2019 07:24; Akt: 08.01.2019 08:31 Print

Das ist der Psycho-Test für die Dschungel-Camper

Um die Langweiler-Spreu vom Trash-Weizen zu trennen, schickte RTL potenzielle Kandidaten zum Persönlichkeitstest. Und wohl auch, um polarisierende Charaktere zu finden.

Bildstrecke im Grossformat »
Diese zwölf einigermassen bekannten Menschen tauschen am 11. Januar das Seidenhemd gegen einen Schlapphut und campen um die Dschungelkrone der 2019er-Staffel von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»: (von oben links nach unten rechts). Auf den folgenden Slides erfährst du mehr über die baldigen Buschtrommler. Schlagerstar und Produzent (74) hat immer noch etwa 250 Auftritte im Jahr und komponierte den Peter-Maffay-Hit «Du». Schauspieler (und die deutsche Stimme von Alf) (77) besuchte früher mal eine Meisterschule für Mode und wird im australischen Dschungel seinen Hund am meisten vermissen. Erotik-Ikone (58) heisst bürgerlich Erika Roswitha Rauch und veröffentlichte 1982 den Song «So Long, Goodbye». Model (31) warb mal für den Intimduft «Vulva Original» und ist dieses Jahr noch in einem Horrorfilm zu sehen (nein, damit meinen wir nicht die Szenen vom Dschungelcamp-Badebereich). Schauspielerin (44) war 2007 auf dem Cover des deutschen «Playboy» und ist – wichtige Info – vom Sternzeichen her Waage. Currywurstmann (44) hat einen ausgeprägten Putzfimmel und färbt sich seit neun Jahren die Haare. «Bachelorette»-Kandidat (35) kommt aus der Stadt mit dem klingenden Namen Linsengericht und bezeichnet seine Tochter Lia Noelia als seine grosse Liebe. Die Sex-Expertin (25) tanzte schon in Musikvideos von The BossHoss, Samy Deluxe und Scooter und hatte (vielleicht) mal was mit dem Rammstein-Fronthünen Till Lindemann. Der selbsternannte Millionär (42) zeigte sich schon füdliblutt bei «Adam sucht Eva» und behauptet, sein erfundener Nachname bedeute übersetzt «eine Quadrillion». GZSZ-Star (22) hat Schiss vor Fledermäusen und die Matura gemacht. Bravo. «Bachelor»-Kandidatin (30) hat – wenn wir schon bei Schulabschlüssen sind – die Berufsmatura gemacht und war in der deutschen Ausgabe von «Der Bachelor» zusammengezählt gerade mal zehn Minuten lang zu sehen. Bob-Olympiasiegerin (44) hat das jamaikanische Bob-Olympiateam trainiert («Cool Runnings», anyone?) und spielt sehr gerne Golf. Moderiert wird das RTL-Dschungelcamp wie schon in den Jahren zuvor vom bissigen (respektive mit bissigen Texten ausgestatteten) Duo (50).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag reisen wir fernsehtechnisch nach Australien. Das RTL-Dschungelcamp öffnet wieder für zwölf Promis seine Pforten und erfreut uns (hoffentlich) zwei Wochen lang in bester Trash-Manier.

Umfrage
Bald startet das Dschungelcamp 2019 – bist du dabei (also am Bildschirm)?

Damit es nicht zu schnell zum Lagerkoller kommt und es im australischen Busch auch so richtig eskaliert, braucht es die passenden Kandidaten. Aus diesem Grund schicken die Produzenten von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» die geeignetsten Z-Promis vor dem Einzug in den Urwald zum Psychologen.

Keine ärztliche Schweigepflicht

Wie «Bild» berichtet, müssen die Bewohner einen Persönlichkeitstest über sich ergehen lassen. 140 Aussagen sollen die Prominenten kommentieren – in vier Abstufungen von «Trifft gar nicht zu» bis «Trifft ausgesprochen zu».

Die Ergebnisse fallen gemäss der deutschen Zeitung nicht unter die ärztliche Schweigepflicht. Stattdessen bekommen die Produzenten dank dem Test einen Einblick in die Psyche der einzelnen Kandidaten und könnten – natürlich nur, wenn sie wollen – sogar die Camp-Zügel in die Hand nehmen.

Eine kleine Kostprobe des Tests hat «Bild» bereits veröffentlicht. Hier sind 15 der 140 Aussagen des Dschungel-Persönlichkeitstests:

1. Ich habe schon öfter Eingebungen gehabt.
2. Ich bin in meinem Leben oft ungerecht behandelt worden.
3. Ich glaube, dass Strahlungen das Denken und Fühlen der Menschen beeinflussen.
4. Es gibt viele Leute, die mit der unschuldigsten Miene andere Menschen hintergehen.
5. Der Gedanke, eine berühmte Persönlichkeit zu sein, reizt mich.
6. Es ergibt mehr Sinn, Leid zu lindern, als mein persönliches Glück zu suchen.
7. Wenn Vernunft und Erfahrung nicht weiterhelfen, gibt es immer noch eine innere Stimme, die mir sagt, was zu tun ist.
8. Ich fühle mich oft unzulänglich und wertlos.
9. Es gibt übernatürliche Kräfte.
10. Ich habe schon einmal den Impuls gespürt, mich zu verletzen.
11. Ich spüre oft eine innere Leere.
12. Ich spüre die Bedürfnisse anderer oft eher, als sie sie selbst bemerken.
13. Meine Selbstachtung kann abrupt zwischen sehr positiven und sehr negativen Empfindungen wechseln.
14. Viele Menschen mögen mich sehr, weil ich überall Sonnenschein verbreite.
15. Es gibt viele Dinge, die man mit dem Verstand nicht erklären kann.

Welche Kandidaten den Test bestanden haben und deshalb am Freitag ins Camp einziehen, siehst du oben in der Bildstrecke.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hoppy am 08.01.2019 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gescheitert

    Eine Aussage fehlt: "Ich brauche dringend Kohle"

    einklappen einklappen
  • 4304 GIEBENACH am 08.01.2019 07:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pleite=Dschungelcamp

    Wer in diesem Format mitmacht,braucht wirklich ganz ganz dringend Geld.....

  • Alles Klar am 08.01.2019 07:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Promis

    Kennen tu ich mal wieder gar niemanden aus dem Dschungelcamp...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schlitzer McGörk am 08.01.2019 10:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unbedingt präsentieren in bildegallerien

    mit den nicht-zuschauern dieser sendung verhält es sich doch ähnlich wie mit veganern-vegetariern- glutenfreien- laktoseinoleranten (die, welche echt eine allergie haben sind natürlich auszuschliessen)- und was der teufel sonst noch was als modeallergie gerade auf dem plan steht: man sieht den artikel, möchte unbedingt mitteilen, dass es nicht von interesse ist und man imfall anders ist. warum eigentlich?

  • Dieter B. am 08.01.2019 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kurios

    Wird diese Sendung tatsächlich angeschaut von jemandem ?

  • Carly I. am 08.01.2019 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hat kaum was mit dem Einzug zu tun

    Bei dem Psychotest gehts wohl eher darum zu entscheiden, welche Teams man gründet, damit so viel Streit wie möglich entsteht, anstatt dass dieser Test irgendwas damit zu tun hat, ob man überhaupt einziehen darf oder nicht. Naja auf jeden Fall freu ich mich drauf. Wer sich fragt weshalb: Das ist kein Bildungs-TV sondern wird eingeschaltet um abzuschalten :)

  • Christoph am 08.01.2019 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer Besetzung

    Das Format ist Spitze. Ich wünsche mir einmal dass wir Schweizer Stars dorthin schicken. Hier mein Vorschlag: Sven Epiney Tamara Fiunicello Dominique Rinderknecht Luca Hänni Clive Christa Rigozzi Kurt Aeschbacher

    • Catwoman84 am 08.01.2019 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Christoph

      Schawinski fehlt

    einklappen einklappen
  • Nos Moking am 08.01.2019 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    15. Es gibt viele Dinge, die man mit dem Verstand

    "15. Es gibt viele Dinge, die man mit dem Verstand nicht erklären kann"... Dazu gehört auch diese Sendung...