Clive im Beauty-Talk

10. Dezember 2018 11:05; Akt: 10.12.2018 12:29 Print

«Schönheits-OPs sind total legitim»

Vier Frauen stehen im «Bachelor»-Halbfinale. Und mit ihnen viel Silikon, Haar-Extensions und Make-up. Ein Gespräch mit Clive über Schönheit – bei Frauen, aber auch bei Männern.

Wie viel Plastik darfs denn sein, lieber Clive? Wir wollten vom Bachelor 2018 wissen, was er von Beauty-OPs bei Männern und Frauen hält. (Interview: Katja Fischer / Video: P. Stirnemann/T. El Sayed)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die letzte Bastion der Natürlichkeit ist gefallen. Mit Fabienne (25) und Maria (29) hat der Bachelor vor einer Woche gleich zwei Kandidatinnen nach Hause geschickt, die auf «Weniger ist mehr» setzten. Die zwei waren damit eine Ausnahme in der aktuellen Kuppelshow-Staffel.

Übrig geblieben sind vier Halbfinalistinnen. Und: jede Menge Silikon, Make-up, Wimpern- und Haar-Extensions, künstliche Fingernägel und aufgespritzte Lippen.

Was sie an sich haben machen lassen, wieso und weshalb – das haben die aktuellen Protagonistinnen schon zur Genüge durchgekaut. Jetzt ist der Bachelor an der Reihe. Denn auch Clive gibt viel auf sein Äusseres. Was er über sein persönliches Beauty-Programm sagt, was er bei sich selbst machen lassen würde und was er von den Eingriffen seiner Kandidatinnen hält, siehst du im Video oben.

Hast du eine «Bachelor»-Folge verpasst? Klicke dich durch unsere Bilder-Zusammenfassung, um up-to-date zu bleiben:
«Der Bachelor» 2018: Was bisher geschah (Folge-7-Edition)

(kfi)