SNTM-Finalistin Marion

22. November 2018 14:28; Akt: 22.11.2018 20:08 Print

«Wenn ich gewinne, gönne ich mir ein Auto»

Im Final von «Switzerland's Next Topmodel» stehen noch fünf Kandidaten. Eine von ihnen: Marion aus Basel.

SNTM-Finalistin Marion erzählt von ihrem Job im Spital in Basel. (Video: Glomex/ProSieben/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag fällt die Entscheidung: Dann geht der Final der ersten Staffel von «Switzerland's Next Topmodel» über die Bühne. Während der Liveshow am 23. November kämpfen in der Zürcher Maag-Halle noch fünf von ursprünglich über 1500 Bewerbern um den Titel. In mehreren Walks werden sich die Nachwuchsmodels noch einmal beweisen müssen.

Umfrage
Wer soll Switzerland's next Topmodel werden?

Letztlich kann «nur eine oder einer Switzerland's Next Topmodel werden», wie Model-Mama Manuela Frey (22) es gern wiederholt. Und Marion (23) aus dem Aargau hat beste Chancen: Sie hat im Lauf der Staffel gleich zwei Prestige-Kampagnen abgesahnt, für Nivea und Dosenbach. Im Interview erklärt sie, wie sie gewinnen will.

Marion, was machst du als Letztes, bevor du am Freitag auf die Final-Bühne gehst?
Mich nochmals konzentrieren, beten – und schliesslich Vollgas geben. Wenn man sich zu viel vornimmt, kommt es dann sowieso anders. Deshalb mache ich lieber einfach drauflos.

Was gönnst du dir, falls du gewinnst?
Auf jeden Fall ein Auto.

Und wenn nicht: Wie geht es weiter für dich?
Ich bleibe ganz sicher im Modelbusiness. Auch wenn es hier nicht klappt, bedeutet das nicht, dass ich nicht weitermache.

Was hast du bei SNTM gelernt?
Sehr viel – vor allem über mich selbst. Ich weiss jetzt genau, was ich will und wohin ich will – ich will weiterhin modeln. Es war eine rundum positive Erfahrung.

Wirst du oft erkannt und angesprochen?
Auf der Strasse wurde ich auch schon gefragt, ob man ein Foto mit mir machen dürfe. Ich bin allgemein sehr froh, dass die Reaktionen so positiv sind, die ich erhalte. Am meisten freut sich aber definitiv meine Familie.


Die SNTM-Finalisten werden mit Botschaften von ihren Liebsten überrascht. Auch Marions Familie ist zu sehen. (Video: Glomex/Tamedia)

Wieso sollst gerade du Switzerland's Next Topmodel werden?
Ich bin das ideale Topmodel, weil ich es nicht für den Fame mache, sondern für mich – weil ich das Modeln liebe. Ich will damit auch anderen jungen Mädchen ein Vorbild sein.

Mit wem hattest du am meisten zu tun während des Drehs?
Ich habe mich grundsätzlich mit allen gut verstanden. Aber am allerbesten mit Saviour. Wir waren gemeinsam beim Casting und haben uns auch dort schon angefreundet. Wir schreiben uns immer noch und treffen uns ab und zu.


Marions und Saviours BFF-Geschichte erzählen sie hier im Video gleich selbst. (Video: Glomex/Tamedia)

Du willst live dabei sein, wenn im Final am 23. November in Zürich in der Maag-Halle Switzerland's Next Topmodel gekürt wird? Tickets sind hier erhältlich.

(don/fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • A. Mobilist am 22.11.2018 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte, bitte

    tue das nicht - es gibt doch den ÖV und Taxis.

  • Piora am 22.11.2018 15:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich...?

    Sie kauft sich ein Auto? Und ich dachte der Gewinner bekommt eines geschenkt?!

  • auto am 22.11.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    auto

    aber hauptpreis ist doch ein vw polo gti...

Die neusten Leser-Kommentare

  • S.s am 22.11.2018 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Karakter

    Sie sollte sich lieber einen anständigen karrakter gönnen.

  • Simona am 22.11.2018 19:09 Report Diesen Beitrag melden

    Letzter Satz

    Ist der letzte satz des interviews ernst gemeint? Treffen uns ab und zu für sex?

  • Nat am 22.11.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    What?

    Sie treffen sich ab und zu für Sex? Okay...

  • auto am 22.11.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    auto

    aber hauptpreis ist doch ein vw polo gti...

  • A. Mobilist am 22.11.2018 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte, bitte

    tue das nicht - es gibt doch den ÖV und Taxis.