Schauspieler engagiert

03. März 2020 11:05; Akt: 03.03.2020 11:53 Print

Alles fake bei Joko und Klaas?

Eine Enthüllungsreportage des deutschen Youtube-Kanals STRG_F deckt auf: Die TV-Lieblinge Joko und Klaas sollen einige ihrer viralsten Hits gestellt haben.

Bildstrecke im Grossformat »
Joko Winterscheidt (links) und Klaas Heufer-Umlauf sind Genies der Unterhaltungsbranche. Mit ihren TV-Formaten «Late Night Berlin», «Das Duell um die Welt» oder «Joko und Klaas gegen Prosieben» halten sie sich seit Jahren erfolgreich auf den Bildschirmen und im Gespräch. Die beiden setzen regelmässig Pranks, Stunts und Storys um, die viral gehen. Nun decken Reporter des Youtube-Kanals STRG_F aus, dass bei den Joko-und-Klaas-Shows nicht alles so echt ist, wie man meinen könnte. So seien in mehreren Fällen Schauspieler engagiert worden. Auch eine Challenge aus dem «Duell um die Welt» mit Schauspieler Edin Hasanovic (links) lief nicht so ab, wie sie im TV gezeigt wurde. Joko und Klaas haben sich noch nicht zu den Vorwürfen geäussert. Prosieben und die Produktionsfirma Florida TV machen in allen Vorwürfen Zugeständnisse. Kein Fake: Klaas Heufer-Umlaufs genialer Prank mit Rapstar Capital Bra für «Late Night Berlin». Er nahm einen Song mit Capi auf – nur ohne das Wissen des Rappers. «Warum zur Hölle sollte der mit mir einen Song machen? Das ist ja wohl das Allerletzte, was man als Rapper machen sollte», so Klaas – und wusste sich anderweitig zu helfen. Der Moderator lud den Musiker in seine ProSieben-Show «Late Night Berlin» ein. Bevor es zu den Aufzeichnungen ging, wollte Klaas mit Bra noch ein Vorgespräch führen. Dabei sollte das Musikvideo und der gemeinsame Track dank versteckter Videos entstehen. Noch bevor Klaas auf Bra traf, fingen die Kameras für das Musikvideo zu filmen. So entstanden bei der Ankunft des Rappers die Szenen auf dem Parkplatz. Auch der coole Gangster-Walk wurde Teil des Videos. Am Ort des Geschehens angekommen, dem Besprechungsraum der Produktionsfirma, nahmen Klaas und Bra dann Platz. Was auf den Rapper zukommen würde, ahnte er nicht. Mit geschickten Fragen entlockte ihm Klaas seine typischen Formulierungen zu den Themen Uhren, Fussball, Drogen und Autos. Bis zuletzt schöpfte der Musiker keinen Verdacht, liess die Fragerunde über sich ergehen. Sogar über ein ungewöhnliches Geschenk von Klaas schien sich Bra zu freuen: Der Moderator überreichte ihm einen Beutel Thymian-Tee. Im Musikvideo selbst soll das Päckchen dann nach einer ganzen Menge Drogen aussehen. Und die Ähnlichkeit ist tatsächlich verblüffend. Der Höhepunkt des Streichs war aber definitiv die Polizeikontrolle. Klaas engagierte Schauspieler, die sich als Polizisten verkleideten, und bei Capital Bra eine inszenierte Fahrzeugkontrolle durchführten. Die versteckte Kamera zeichnete die Szene auf. «Ich glaube nicht, dass er sauer auf mich ist», hofft Klaas zum Schluss. Und nein, ist er nicht: Capital Bra freut sich auf Instagram über den Erfolg des Videos des gemeinsamen Songs «Die Gang ist mein Team». In den Youtube-Trends kletterte der Track bereits auf den ersten Platz. Ob es in den Charts einen ähnlichen Erfolg geben wird?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Joko Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) sind Genies in ihrem Fach, das ist unbestritten. Die deutschen TV-Macher schaffen in ihren Formaten seit Jahren Storys, die Aufsehen erregen und viral gehen: So etwa, als Klaas aus einem Interview mit Hit-Rapper Capital Bra (25) einen Song gemacht hat.

Umfrage
Wie denkst du über die Fake-Vorwürfe gegen Joko und Klaas?

Doch sind einige ihrer Hits zu gut, um wahr zu sein? Das legt nun eine Recherche des deutschen Youtube-Formats STRG_F nahe. Das Team konnte in mehreren Fällen nachweisen, dass in Jokos und Klaas' Sendungen Laienschauspieler zum Einsatz kamen. Zudem seien Elemente «grob verkürzt oder offenbar gescriptet», berichtet Presseportal.de.

«Es war ein Fake»

Gefakt war zum Beispiel der Fall, als ein Velodieb auf frischer Tat ertappt worden sein soll. Der Dieb sei ein Schauspieler. Die Recherchen von STRG_F haben ergeben, dass die Szene mindestens zweimal gedreht worden sei. Mit der Verpixelung des vermeintlichen Täters sollte zusätzlich Authentizität vermittelt werden. Der Clip aus «Late Night Berlin» hat auf Youtube knapp vier Millionen Views.

Auch ein Stunt im «Duell um die Welt» war nicht so dramatisch abgelaufen, wie es im TV gezeigt wurde. Die Story in der Show: Der deutsche Netflix-Star Edin Hasanović (27, «Skylines») habe in der Schweiz einen Heissluftballon ganz alleine gelandet, nachdem seine Begleiter abgesprungen sind.

Urs Holdenegger, Leiter Kommunikation beim Bundesamt für zivile Luftfahrt, sagt: «Es war ein Fake.» Hasanović sei zu keiner Zeit alleine im Ballon gewesen. Auch der Ballon-Pilot bestätige das gegenüber STRG_F.

Produktionsfirma macht Zugeständnisse

In der Enthüllungsreportage, die heute um 17 Uhr online geht, werden noch weitere Fälle aufgedeckt. Auch ein angeblich echtes Tinder-Date soll mit einer Schauspielerin gestellt worden sein. Und eine Autofahrt, in der Sophia Thomalla (30) im «Duell um die Welt» von Nizza nach Budapest gefahren worden sein soll, hat so nie stattgefunden.

Joko und Klaas und ihr Stammsender Prosieben haben sich noch nicht zu den Vorwürfen geäussert. Die zuständige Produktionsfirma Florida TV macht gemäss Presseportal.de allerdings in allen Fällen Zugeständnisse.

Bezüglich dem Fake-Velodiebstahl hätte «der komödiantische Aspekt womöglich deutlicher gemacht werden müssen». Beim Heissluftballon-Drama sei es darum gegangen, sicherzustellen, dass keiner der Protagonisten in Lebensgefahr gerate. Beim Tinder-Date heisst es, dass die Schauspielerin «ähnlich viel Spass daran hatte wie wir und die Zuschauer». Man habe die Zuschauer nicht langweilen wollen.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • oh jemineee am 03.03.2020 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NEIN

    Nicht alles was im Gernsehen kommt ist echt? Ich bin schockiert.

    einklappen einklappen
  • Captain Hindsight am 03.03.2020 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Um das heraus zu finden, ...

    ... braucht man die Analyse von einem YouTuber?

    einklappen einklappen
  • Istnicht Wahr am 03.03.2020 11:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Facepalm

    Oh nein, es ist nicht alles echt, was im TV läuft?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hungriger Hugo am 04.03.2020 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch Unterhaltung

    Bei denen Formaten stört es mich nicht, den es ist gezielte Unterhaltung.. es darf gefaked sein. Schlimmer finde ich, dass die Eint, oder Andere hochwertige Tierdoku extra gestellte Szenen hat. Einfach mal googeln was da so getrieben wird.. mich hats aus den Socken gehauen

  • Hebby am 03.03.2020 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Bei MTV waren die beiden ja noch halbwegs lustig, da unverbraucht und nicht so getan wurde, als wäre alles echt. Die heutigen Sendungen sind allerdings nur noch peinlich.

  • Filmgucker am 03.03.2020 19:52 Report Diesen Beitrag melden

    So läufts..

    Theres no business like showbusiness.

  • Urs Kuhn am 03.03.2020 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    Sind hinter dem Mond

    Und so gut wie M.Wendler und O.Pocher schon 4 Milchbubis !

  • Rafa am 03.03.2020 18:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    USA

    waren sie nun wirklich auf dem Mond