Beliebte Quizshow

11. Dezember 2011 09:48; Akt: 12.12.2011 09:11 Print

Steht «Wer wird Millionär?» schon vor dem Aus?

Kaum ist die Schweizer Version von «Wer wird Millionär?» auf 3+ richtig angelaufen, droht ihr bereits wieder das Ende. Nach dem Testlauf von drei Sendungen ist die Zukunft ungewiss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

TV-Liebling Claudio Zuccolini muss um seinen Moderations-Job bangen. Für den Sponsor von «Wer wird Millionär?» auf 3+ ist die Zukunft «offen». Trotz beachtlichen Quoten von rund 250 000 Zuschauern pro Sendung wird der Bündner Moderator Claudio Zuccolini (41) kommenden Dienstag vorläufig zum letzten Mal «Wer wird Millionär?» präsentieren, schreibt die Zeitung «Der Sonntag».

Die Show wurde bereits im RTL-Studio in Köln aufgezeichnet – dort, wo auch Günther Jauch (55) seine Millionäre kürt. «Ich weiss noch nicht, ob und wann es weitergeht. Senderchef Dominik Kaiser analysiert nach der dritten Ausgabe alles und wird mich dann informieren», sagt Claudio Zuccolini. «Es macht grossen Spass und ich hoffe sehr, dass die Show weitergeführt werden kann.» Dass man nach nur drei Ausgaben das Ganze bereits infrage stellt, überrascht: «Ich freue mich sehr, dass wir dieses grossartige Format wieder für die Schweiz produzieren können», schwärmte 3+-Chef Dominik Kaiser, als er die prestigeträchtige Quizshow vor einigen Monaten in einer Medienmitteilung ankündigte.

Dass es sich dabei aber vorerst nur um einen kurzen Testlauf von drei Shows handelt, davon war nichts zu hören – man glaubte, «Wer wird Millionär?» sei das neue Aushängeschild des jungen erfolgreichen Senders. Doch auch beim Hauptsponsor Minor bestätigt man jetzt: «Es war so geplant, nun ist alles offen», sagt Markus Wilda, Marketing-Chef von Maestrani Schweizer Schokoladen AG. «Falls 3+ weitermacht, werden wir ein weiteres Sponsoring-Engagement prüfen. Ob wir aber wieder dabei sind, können wir zurzeit noch nicht sagen.»

(bee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michael Barmettler am 11.12.2011 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist das eigentlich ?

    Wer ist dieser farblose Bünzli eigentlich ? Verglichen mit Günther Jauch eignet der sich höchstens zum fremdschämen. Die Sendung kommt 9 Jahre zu spät um noch erfolgreich zu sein.

    einklappen einklappen
  • Jauch Only am 11.12.2011 12:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gibts eigentlich

    Ein Land, dass ein solches Format noch nach der Schweiz kopiert? Würde gerne mal deren Beiträge lesen ;)

  • Dani am 11.12.2011 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Wer wird Millonär

    Das war ja klar. Überangebot von Sendungen. RTL und ORF !! Schaue eh. lieber DVD's

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 15.12.2011 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber WWM als Trash-/Langweiler-Formate

    Zuccolini ist nicht schlecht und sicher sympathisch - ungefähr auf dem Niveau von René Rindlisbacher seinerzeit auf TV3. Eine solch hochwertige und zeitlose Sendung, die ich den zahlreichen kopierten Trash- und Langweiler-Formaten (!) auf SF/3+ jederzeit vorziehe, hätte aber den bestmöglichen Moderator verdient, auch wenn die Schweiz hier nicht viel Auswahl bietet ... Frank Baumann wäre ev. eine Möglichkeit ... Und den "Rat der 3 Weisen"-Joker mit diesen drei griesgrämigen Gesichtern sollte man lieber durch den deutschen Zusatz-Joker (Einzelperson aus Publikum) ersetzen ...

  • Andy am 14.12.2011 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Warum Zuccolini?

    Warum denn mit dem Claudio Zuccolini? Ich mag ihn nicht, aber das ist meine persönliche Meinung. Aber als Moderator ist er wirklich schlecht. "Möchtegern-lustig" und ein unprofessioneller Selbstdarsteller.

  • Gabriela Müller am 12.12.2011 06:36 Report Diesen Beitrag melden

    Braucht es nicht

    Wir verstehen ja alle mehr oder weniger die deutsche Sprache und löhnen die Sendung auf RTL oder beim ORF anschauen. Da brauchen wir doch nicht so einen unterbeschäftigten Pseudo-Comedian, der sich auch noch in der Moderation versucht.

    • Manfred Zürcher am 12.12.2011 11:42 Report Diesen Beitrag melden

      Millionär

      es geht ja nicht (nur) ums Zuschauen - man möchte doch auch in der Schweiz Millionär werden können! An die Qualität von Jauch kommt jedoch kaum einer ran. Ausserdem: Die Gewinnstufen steigen weniger schnell an als in D, die Fragen werden schneller schwieriger, und die Joker sind eher weniger "mächtig"...

    • Sepp Schweizer, Rüti am 14.12.2011 09:44 Report Diesen Beitrag melden

      Leider sehr schwach.....

      Leider ist das schweizerformat dieser Sendung wiederum extrem schlecht aufgezogen. Warum müssen wir auch immer solche Abarten wählen. Die Gewinnstufen, Die Joker.... einfach nur schlecht. Ich finde es bedauerlich. Klar würde ich gerne WWM spielen, aber nicht bei 3+. Vor allem nicht mit diesem nervtötenden Moderator.

    einklappen einklappen
  • neyer am 12.12.2011 04:51 Report Diesen Beitrag melden

    Blondine

    Ich schaue diese Sendung schon seit Jahren nicht mehr, vielleicht wuerde ich mal wieder reinschauen, wenn dort statt ein Mann eine vollbusige Blondine moderieren wuerde. Man kann doch nicht ein uraltes Format einfach 1:1 kopieren.

  • Marco Lanzetta am 12.12.2011 02:30 Report Diesen Beitrag melden

    ohje mine

    die sendung hat schon erfolh und hätte noch mehr wenn man nicht einen solch fürchterlichen moderator hat... meine güte bitte, stolpert bei fremdwörtern... darf ich mich bewerben!? bin im schlechtesten fall genau so gut und von mir aus mach ich auch die maggie werbung!!!!

    • Stephan am 12.12.2011 08:18 Report Diesen Beitrag melden

      Moderator ist Schuld...stimme zu...

      "TV-Liebling Claudio Zuccolini", da frage ich mich auch, habe dem Moderator fünf Minuten zugehört bis ich Kopfschüttelnd umgestellt habe. Länger het ich ihm sicherlich nicht zuhören können! Soll er bei seiner Rolle der Maggi-Dame bleiben, meiner Meinung taugt er für nichts weiteres...

    einklappen einklappen