Swiss Influencer Awards

20. Juni 2019 22:08; Akt: 20.06.2019 22:08 Print

So viele Insta-Stars waren noch nie am gleichen Ort

In Zürich wurden zum ersten Mal die erfolgreichsten Influencer des Landes mit Preisen geehrt. Was von der Premiere bleibt.

Die Gäste des ersten Swiss Influencer Awards verraten, mit welchen Instagram-Stars sie auch im echten Leben abhängen. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Vorspiel

Schon zwei Stunden vor Showbeginn trafen die ersten Schweizer Social-Grössen in der Venue ein: Sogar überpünktlich waren Luca Hänni, Zoë Pastelle oder Mr. & Ms. Aliu.

Umfrage
Wärst du gern Influencer?

Im Foyer des Volkshaus in Zürich waren riesige Spiegel als Fotowand aufgestellt. Auch der Boden war mit spiegelnder Unterlage ausgelegt. Die Nominierten posierten mit Gästen und Fans für Fotos. Und tauschten sich beim Apéro mal in Real Life mit ihren Influencer-Freunden aus.

Die Hitze

Während draussen ein kurzes, heftiges Sommergewitter runterprasste, staute sich im Volkshaus die Hitze – die VIPs kamen schon vor der Show ins Schwitzen.

Die Show

Knapp zwei Stunden dauerte die Verleihung – lange genug. Neun Preise wurden vergeben – der Award selbst ist ein eckiger Plexiglas-Kubus mit einem schwarzen Aufsatz, auf dem das Logo des Events aufgedruckt ist.

Annina Frey und Claudia Lässer moderierten souverän und mehrsprachig. Janosch Nietlispach machte den Backstage-Reporter und vergab auch noch den Beauty-Award. Auch Loco Escrito kam zu seinen Auftritt: Der Schweizer Latin-Liebling performte seine neue Single «Punto».

Die Gewinner

Nach Show-Reihenfolge mit der jeweiligen Kategorie: Martina Bisaz aka @kitkat_ch (Travel), Elvira Legrand (Fashion), Zoë Pastelle (Lifestyle), Valentine Corporale (Family), Zeki Bulgurcu (Entertainment), Raffaela Zollo aka Raffa's Plastic Life (Beauty), Bligg (Music), Wendy Holdener (Sport), Luca Hänni (International) und Anna Smith (Talents).

Die Gewinner der 1. Swiss Influencer Awards

Die allererste Swiss-Influencer-Award-Gewinnerin der Geschichte war bei der Übergabe kurz sprachlos und brachte auf die Fragen von Claudia Lässer keine Antwort raus. Dann fasste sich Bisaz und sagte: «Dass ich dank Instagram jetzt auf dieser Bühne stehen kann, das ist unglaublich.»

Der Moment

International-Gewinner Luca Hänni wurde auf der Bühne vom Verkaufsleiter seines Labels mit der Platin-Auszeichnung für «She Got Me» überrascht. Er freute sich so richtig – inklusive Luftsprung.

Die Rückkehr

Die abgesetzte Miss Schweiz Jastina Doreen Riederer trat wieder ins Rampenlicht: Sie brachte jeweils die Sieger-Couverts und Awards auf die Bühne. Und blieb sehr wortlos.

Der Modus

Die Gewinner der Star-Influencer-Kategorien wurden zu einem Drittel vom Publikum und zu zwei Dritteln von einer fünfköpfigen Fachjury bestimmt. Alle Jury-Mitglieder sind im Influencer-Marketing tätig, und zwar «aus Kunden-, Agentur-
oder akademischer Sicht», wie die Veranstalter erklären.

Der Aufwand

Die Show wurde gross angerichtet. Eine «gute sechsstellige Summe» wurde dafür aufgewendet, erklärt Veranstalter und Jury-Mitglied Fabian Plüss von der Social-Agentur Kingfluencers. Der Event sei nicht gewinnbringend.

Doch Plüss betont: «Wir wollen die gesamte Branche voranbringen und den Influencer-Markt in der Schweiz entwickeln.» Der Event solle der gesamten Branche und jedem einzelnen Influencer, der sich engagiert, zugute kommen.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Back 2 Reality am 21.06.2019 04:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nutzlosester Award ever

    Es gibt einen Influencer Award?! Das ist wohl das Sinnloseste was ich je gehört habe. Einige scheinen tatsächlich in einer virtuellen Realität zu leben.

  • Andreas Stalder am 21.06.2019 03:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt......

    einen Influencer-Markt? Sorry, aber das ist keine Berichterstattung wert.

  • Peter Pan am 21.06.2019 04:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Useless

    Unnötiger Event für unnötige Leute.

Die neusten Leser-Kommentare

  • M&M am 21.06.2019 08:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer nichts anderes kann

    Von Stars zu reden ist bezeichnend für die heutige Zeit. Jede noch so unnötige Sache wird gleich zum Hipe. Arme Jugend.

  • Traurig am 21.06.2019 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    Fakt

    eigentlich waren aussergewöhnlich viele Arbeitslose an einem Platz

  • Instafuzzzi am 21.06.2019 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Mit Ihren Handys

    wir hätten Sie gleich alle ins Seebecken werfen sollen.

  • Klaus07 am 21.06.2019 06:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Star's who?

    Die Bezeichnung "Star" hat Hochkonjunktur! Ich bezeichne ab sofort meine Kloschüssel auch als Star.

    • SAMBAR 3. 0 am 21.06.2019 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Klaus07

      you made my day, danke!

    einklappen einklappen
  • Peter Pan am 21.06.2019 04:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Useless

    Unnötiger Event für unnötige Leute.