«Adios Chicas!»

06. Juli 2014 17:45; Akt: 06.07.2014 18:35 Print

Vox gibt Jorge den Laufpass

Jorge González stolpert mit seiner neuen Coaching-Doku: Die «Chicas Walk Academy» wird wegen schlechter Quoten nach nur vier Folgen abgesetzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Folge von «Chicas Walk Academy» wird Vox noch ausstrahlen, danach ist Schluss. Das Lauftraining von «Germanys Next Topmodel»-Liebling Jorge González kommt beim Publikum nicht an und wird deshalb vorzeitig beendet. Mit dem neuen Format genau zum Start der Fussball-WM auf Sendung zu gehen, war ein mutiger Schritt von Vox.

Eine Überdosis Jorge?

Die Show hatte mit seinem Sendeplatz am Dienstagabend um 20.15 einen schweren Stand. Man wollte jedoch bewusst eine Alternative zum Fussball bieten: «Wir haben gemeinsam mit Jorge González versucht, sein Projekt in einer leichten, unterhaltsamen Coaching-Doku umzusetzen, und wollten damit im Fussballsommer eine frische Programmalternative bieten» sagt Vox zum Medienmagazin DWDL. «Leider wurde die Sendung von den Zuschauern nicht so gut angenommen, wie wir es uns gewünscht hatten. Deshalb haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, die Coaching-Doku vorzeitig zu beenden.» Der Marktanteil von weniger als vier Prozent war – trotz parallel stattfindender Fussball-WM – für Vox zu wenig.

Der Misserfolg dürfte nicht nur auf die starke Konkurrenz zurückzuführen sein. Die Soloshow von Jorge hatte schlichtweg nicht annähernd so gut funktioniert wie seine Auftritte bei «Germanys Next Topmodel». Die Coaching-Doku wurde von Kritikern verrissen. «Das Jorge-Dillemma lässt sich am besten mit einem Wurstvergleich erklären», schrieb etwa Spiegel Online. «Auch wenn ein gewöhnlicher Knacker durch die Beigabe von etwas Senf durchaus an Schmackofatz gewinnt, werden deswegen die wenigstens Menschen in der Folge gleich ein ganzes Eimerchen Senf solo auslöffeln wollen.» Sobald Jorge im Mittelpunkt steht und nicht mehr nur unterhaltsamer Nebendarsteller ist, interessiert sich offenbar niemand mehr für seine Weisheiten.

Am Dienstag, 8. Juli, wird Jorge seinen Chicas zum vorerst letzten Mal zeigen, «was Selbstbewusstsein, Lebensfreude und Ausstrahlung ist». Danach zeigt Vox Dienstagabends jeweils das Musik-Format «Songs, die die Welt bewegten».

(nei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 06.07.2014 20:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es braucht halt schon ein bisschen mehr

    als doofes Gehabe und hohe Schuhe

    einklappen einklappen
  • Robert am 07.07.2014 01:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wollt ihr echte Realityshows?

    Dann lebt doch einfach! Facebook, whatsapp, twitter und all den Müll weg, und REDET mal live und in verständlichen Sätzen mit dem Menschen der 30 cm neben euch ist, anstatt auf das dämliche Smartphone zu glotzen! Nehmt das Leben um euch wahr, und schon habt ihr eure Realityshow!

  • M.S. am 06.07.2014 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Eigene Realityshow

    Heutzutage gibt es über jeden Blödsinn Reality Shows. Ich möchte auch gerne mit so einer Show Geld verdienen! Ihr könnt mich gerne filmen, während ich meine Toilette putze! Das würde sicher super Quoten geben!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz HAGER am 07.07.2014 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Ueberdruss

    Vielleicht hat der Zuschauer auch einfach nur langsam genug von solchen Paradiesvögel.

  • bibi babu am 07.07.2014 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    kein Interesse?!

    ich denke dass es schlichtweg niemanden interessiert wie andere Frauen "laufen" lernen.

  • Erin am 07.07.2014 09:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es wird endlich Zeit...

    ...... dass solch verblödende Serien vom Bildschirm verschwinden. Sollten erst gar nie entstehen, geschweige denn ausgestrahlt werden. Auch in Sachen Fernsehköche ist der Topf bald voll!

  • Haribo am 07.07.2014 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schlecht!

    Das einzige was Jorge kann, ist laufen wie eine Frau. Und damit verdient er einen Haufen Kohle. Ich finde, dass verdient Respekt ;-)

  • Guschti am 07.07.2014 06:36 Report Diesen Beitrag melden

    na und?

    es muss auch nicht jeder meinen dass er mit Hüftschwung und lasziver Haltung so ein Reisser ist dass es sich lohnt den anzusehen. Die Wurst reicht, auch wenn der Jorge früher war.