Die ersten Ausschnitte

16. Oktober 2019 15:30; Akt: 16.10.2019 15:30 Print

Was Bachelor Patric in Folge eins ertragen muss

Knapp eine Minute dauert der neue «Bachelor»-Trailer. Lange genug, um so einiges über die neue Staffel zu erfahren. Fünf erste Erkenntnisse.

5 Erkenntnisse aus 50 Sekunden: Der neue «Bachelor»-Trailer verrät einiges über Patric und seine zeigefreudigen Frauen. Video: 3+
Zum Thema
Fehler gesehen?

Erkenntnis 1: Patric ist noch kein Don Juan

Wohl die wenigsten Bachelor-Zuschauer waren schon auf der Welt, als Johnny Depp als Don Juan de Marco die Teenie-Herzen zum Rasen brachte. Und das ist gut so. Während Johnny nämlich zu Bryan Adams' «Have You Ever Really Loved a Woman» den Sandstrand entlang defilierte, tut Patric das zu DJ Antoines «Ma chérie». Noch Fragen? Eben.

Umfrage
Freust du dich schon auf die neue Staffel von «Der Bachelor»?

Erkenntnis 2: Trashiger geht immer

Selbst wir Trash-Meister, die die Realityshow seit Sendung Nummer 1 (!) im Jahr 2012 (!) verfolgen (müssen), glauben (und hoffen) in jeder Staffel, die Untergrenze des Erträglichen erreicht zu haben. Und werden Jahr für Jahr wieder eines Besseren belehrt.

Die Macher haben auch diesmal tief in die Trashkiste gegriffen. So tief, dass Vorjahres-Kandidatin Mia Madisson (23) als unaufgeregte Durchschnittskandidatin in die Bachelor-Annalen eingehen wird. So darf Patric schon zu Beginn der Staffel einen nackten Po in seiner Leistengegend tanzen spüren, eine Meerjungfrau aus dem Auto hieven und gleich mehrere Paar (Silikon-)Brüste abtasten.

Erkenntnis 3: Brusthaare sind beim Bachelor angekommen

Von Lorenzo über Vujo bis Clive, von schmächtig über sportlich bis muskelbepackt: Alle Bachelor-Oberkörper waren bislang glattrasiert. Nur Janosch hatte ein paar wenige Quoten-Stoppeln.

Patric dagegen fällt jetzt komplett aus der Brustpflege-Reihe. Und ist offensichtlich ganz stolz darauf: Egal ob schickes Anzug- oder luftiges Leinen-Hemd – er lässt die ersten Knöpfe immer offen. Pflegte Don Juan de Marco seinerzeit schliesslich auch so zu tun (siehe Erkenntnis 1).

Erkenntnis 4: Feuerschwinger sind das neue Bachelor-Feuerwerk

Die Zeiten, in denen der Bachelor seiner Lady mit einem romantischen Feuerwerk die Augen zum Blinken bringt, sind nach sieben (!) Staffeln langsam vorbei. Bei Patric gibts beim Date nervöses Funkensprühen im Nanosekundentakt, handgemacht von Feuerschwingern.

Kennst du nicht? Wir auch nicht. Aber wenn es Feuerschlucker gibt, gibts eben auch Feuerschwinger. Wie man da wie Patric noch seelenruhig und ohne Angst davor, gleich selbst wie eine Fackel Feuer zu fangen, knutschen kann, ist uns schleierhaft.

Erkenntnis 5: Patric schwitzt aus keiner Pore

Nach erstem Erkenntnisstand wagen wir zu behaupten: Patric geht auch als erster Bachelor, der die brütende Hitze Thailands locker wegsteckte, in die Geschichte ein. Mitleidig erinnern wir uns an Tobias Rentschs schweissnasse Sakkos oder an Vujo Gavrics Gesichtsteint, der von Folge zu Folge mehr die Farbe eines Krebses annahm.

Patric aber brilliert selbst im Anzug bei tropischen Temperaturen und unter den heissen Scheinwerfern mit mattem Bronze-Teint. Glänzen tut da nur eines: seine Haarpracht.

21 Frauen kämpfen ab Montag um Bachelor Patric – hier siehst du die Konkurrentinnen in der Übersicht:
Das sind die «Bachelor»-Ladys 2019

(kfi)