Zum Start der finalen Staffel

26. März 2019 07:22; Akt: 26.03.2019 10:26 Print

So schaust du «Game of Thrones» ganz legal

In knapp drei Wochen läuft die finale Staffel des Fantasy-Hits an. Höchste Zeit also, dass du dir Gedanken machst, wie und wo du sie schaust. Wir helfen dir dabei.

Hast du dich auch gefragt, wie die Stuntleute in «Game of Thrones» so oft brennen können, sich dabei aber nicht wirklich verletzen? Hier gibt es die Antwort. (Video: HBO)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch 19-mal schlafen, dann startet die achte und letzte Staffel von «Game of Thrones» – auf dem US-Bezahlsender HBO.

Umfrage
Wie schaust du die finale Staffel von «Game of Thrones»?

Dessen Angebot ist in der Schweiz allerdings nicht verfügbar und wenn du per VPN trotzdem darauf zugreifst, verletzt du die Nutzungsbedingungen des Streaming-Service und kannst dadurch rechtlich belangt werden.

Fast immer zeitgleich mit dem US-Release

Im Gegensatz zu vor einigen Jahren ist es mittlerweile möglich, die neuen Folgen des Fantasy-Hits in der Schweiz (fast) zeitgleich zum Amerika-Release (Sonntagabend Ortszeit) zu schauen, ohne dabei mit einem Fuss im Gefängnis zu stehen oder die Matrix hacken zu müssen.

Wir sagen dir, welche Möglichkeiten du hast, wenn du ab dem 14. April legal und aktuell (um auf dem Pausenplatz damit anzugeben und/oder Internet-Spoiler zu vermeiden) erleben willst, wie es ums Schicksal von Westeros bestellt ist.

Im TV
auf RTS Un

Die überraschendste und günstigste Variante ist das klassische TV. Der Westschweizer Ableger des SRF, Radio Télévision Suisse, zeigt die frischen Episoden jeweils schon um 3 Uhr am frühen Montagmorgen im englischen Original mit französischen Untertiteln auf RTS Un (bedeutet 1, falls dein Französisch schon daran scheitern sollte) – also dann, wenn sie am Sonntagabend US-Zeit Premiere feiern.

Falls du um diese Uhrzeit lieber schläfst, statt dir blutige Schlachten reinzuziehen, brauchst du für dein TV-Angebot eine Aufnahme- oder Replay-Funktion. Die gehören heute zwar zum Standard, aber so ganz gratis schaust du «Game of Thrones» dann ja doch nicht – es ist einfach in deiner TV-Grundgebühr enthalten.

Am Montagabend um 22.10 Uhr (ungefähr – halt nach dem Spielfilm) folgt auf RTS Un übrigens die französisch synchronisierte Fassung derselben Folge. Falls du zum Beispiel gerade Voci lernen musst und wissen willst, was «Drache», «Thron» oder «Inzest» auf Französisch heisst.


Vor allem die untoten White Walkers haben den Maskenbildnern von «Game of Thrones» alle abverlangt. (Video: HBO)

Im Stream
via Sky

Wenn du kein TV-Abo hast oder dich das RTS-Un-Logo oben rechts stört (könnte ja sein, dass es einen sterbenden Soldaten auf einer Burgzinne verdeckt), kannst du die achte «Game of Thrones»-Staffel auch streamen – einer Partnerschaft von HBO und dem britischen Bezahlsender Sky sei Dank.

Die Serie ist bei Sky Show im Angebot; der Service ist seit einem Jahr in der Schweiz verfügbar. Die ersten 14 Tage sind gratis, danach kostet ein Monat CHF 14.90. Neue Folgen werden jeweils um 3 Uhr am Montagmorgen freigeschaltet.

Im Serien-Package von Teleclub – kostet monatlich zwischen CHF 9.90 und CHF 14.90, je nachdem, wo und wie du das Angebot nutzt – ist der Sender Sky Atlantic enthalten und damit ebenfalls die neue GoT-Staffel.


Der Trailer zur finalen Staffel der Fantasy-Serie. (Video: HBO)

Als Download
bei HollyStar

Bei HollyStar.ch hingegen kaufst du die ganze Staffel, kannst dann jede Folge downloaden und besitzt sie, statt sie «nur» zu streamen.

Der Vorteil gegenüber Streaming: Wenn die Episoden mal heruntergeladen sind, brauchst du keine aktive Internetverbindung, um sie zu schauen – bei Sky Show musst du dich zudem in der Schweiz oder in Liechtenstein befinden, um streamen zu können (ausser du benutzt einen VPN-Client, aber dann sind wir wieder beim eingangs erwähnten Problem).

Staffel acht von «Game of Thrones» kostet bei HollyStar.ch 14.90 Fr. in der SD-Version (nicht ganz so scharf) und 19.90 Fr. in der HD-Variante (voll scharf).

Neue Folgen sind jeweils ab Dienstag im englischen O-Ton und als deutsche Synchronfassung verfügbar; die französische Synchronfassung (zum Voci-Lernen im Ausland) folgt am 21. Mai – zwei Tage nach der Premiere der sechsten und allerletzten Folge der Überserie.

Auch Teleclub bietet die neuen Episoden analog zu HollyStar on demand an – einmal downgeloadet, bauchst du ebenfalls kein Netz mehr, um sie zu schauen.


Eine der sechs Episoden der finalen achten «Game of Thrones»-Staffel soll die längste Schlachtszene zeigen, die je in Film und TV zu sehen war. Also länger als die Gefechte in «The Lord of the Rings: The Two Towers», «300» oder «Braveheart». (Video: Schimun Krausz/Tamedia)

(shy)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Helmut am 26.03.2019 07:40 Report Diesen Beitrag melden

    Streaming auch ganz legal

    Wow... in der schweiz ist es übrigens auch ganz legal, die serien online zu schauen über diverse streaming-portale...

    einklappen einklappen
  • Hinterschinken am 26.03.2019 07:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Download

    Das Downloaden von Filmen und Musik ist ja in der Schweiz (noch) legal. Einzig das Hochladen der Medien verstösst gegen aktuelle Gesetze.

    einklappen einklappen
  • Apokalypt am 26.03.2019 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Untertitel

    Auf RTS Un mit Untertiteln oder nicht? Kann zwar gut Englisch und schaue die Folgen auch nur auf Englisch, je nachdem wer spricht und wie laut die Hintergrundgeräusche sind ist es aber manchmal doch schwierig es zu verstehen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris K am 14.04.2019 22:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso hier nicht?

    Ich frage mich wieso unser Deutschweizer Srf nicht fähig ist das auszustrahlen? Interessenten gäbe es wohl genug!

  • Lipö am 02.04.2019 11:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu viel von allem

    Man könnte auch ds wetter nutzen , als vor der Glotze zu hängen. Ist kostenlos und man trifft echte Menschen

  • Patrick Ch. am 27.03.2019 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Volksverblödung....

    Ich schau das gar nicht erst! Diese Serien machen süchtig und darauf zielt die ganze Serienflut ja ab!! Eine Serie mit 8 Staffeln, never ending Story....Und was mache ich dann?!? Wo gibts die nächste Serie, da ich ja sonst nicht weiss, was ich mit den Abenden anfangen soll.....Volksverblödung und niemand merkt es!

  • switz am 26.03.2019 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Hoch auf RTS

    Toll, mehr brauch ich nicht zu wissen.

  • No streaming am 26.03.2019 19:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swisscom geht auch

    Naja, ich schau's einfach bei Swisscom.. da gehts auch..