Vertrag unterzeichnet

08. August 2019 10:46; Akt: 08.08.2019 10:46 Print

GoT-Macher wechseln zu Netflix

Die Macher von «Game of Thrones» verlassen nach über 10 Jahren den Sender HBO. Bei Netflix sollen sie Serien und Filme produzieren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Macher der Erfolgsserie «Game of Thrones» David Benioff und Daniel Weiss wechseln nach mehr als zehn Jahren vom Sender HBO zur Streaming-Plattform Netflix. Benioff und Weiss hätten einen Vertrag unterzeichnet, in dem sie sich auf mehrere Jahre zum Schreiben von Drehbüchern sowie der Produktion und Regie von Serien und Filmen auf Netflix verpflichten, teilte der Streaming-Dienst am Mittwoch mit.

Umfrage
Nutzt du Netflix?

«Wir sind hocherfreut, die meisterhaften Geschichtenerzähler David Benioff und Dan Weiss bei Netflix begrüssen zu dürfen», teilte der für die Inhalte auf dem Dienst zuständige Netflix-Vertreter Ted Sarandos mit.

Auch Macher von Grey's Anatomy wechselte zu Netflix

Zur Summe, für die die Streaming-Plattform die beiden Filmemacher von HBO abgeworben hat, machte Netflix keine Angaben. Medien in Hollywood hatten von einem «Vertrag in neunstelliger Höhe» berichtet.

Schon in der Vergangenheit hat Netflix mehr als 100 Millionen Dollar für die Übernahme erfolgreicher Produzenten bezahlt – etwa an Ryan Murphy («Glee») oder an Shonda Rhimes («Grey's Anatomy»).

Neue «Star-Wars»-Trilogie in der Entstehung

Welche Art Serien und Filme das «Game-of-Thrones»-Duo für Netflix entwickeln soll, wurde zunächst nicht bekannt. Benioff und Weiss erklärten jedoch, dass sie die Begeisterung mehrerer Netflix-Manager für «dieselben Filme der 80er Jahre» und «dieselben Bücher» teilten.

Benioff und Weiss arbeiten derzeit für die Disney-Tochter Lucasfilm an einer neuen «Star-Wars»-Trilogie. Mit der Fantasy-Serie «Game of Thrones» hatte das Duo zahlreiche Rekorde gebrochen. An der Qualität des Finales der Saga scheiden sich allerdings die Geister. Die letzte Staffel erhielt zwar 32 Emmy-Nominierungen – doch 1,7 Millionen Fans der Serie beteiligten sich an einer Petition, die eine Neuverfilmung durch «kompetente Autoren» forderten.

(vro/afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ExNetflixer am 08.08.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorgeschriebene Storyline

    Solange sie die Bücher verfilmen und keine eigene Storyline schreiben müssen, wird alles gut. Die ersten 4 Staffeln von GoT waren Hammer!

  • AnnaMaier am 08.08.2019 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    GoT.

    Ich weiss nicht ob ich ihre Serien schauen werde, nachdem sie GoT so versaut haben...

    einklappen einklappen
  • dave am 08.08.2019 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    serienjunky

    Solange dann nicht alle super Serien nach einer Staffel aus kostengründen eingestellt werden ist alles ok...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Impel am 08.08.2019 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschäse

    Dann wird Netflix wohl noch teurere und es kommt noch mehr Mist heraus, ich künd dann mal langsam

  • Lukas Freidröhn am 08.08.2019 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    forever HBO

    das ist so schade, ich mag nämlich HBO, und aber Netflix net so sehr, kann man da noch intervenieren um das Schlimmste abzuwenden? alles wird nur noch schlimmer, ich glaub ich spring aufs Tram!

  • Thomas am 08.08.2019 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso?!

    Haben die verantwortlichen bei Netflix eigentlich kein Internet oder so?

  • Reto am 08.08.2019 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Netflix hat etwas missverstanden

    Offenbar hat Netflix nur den Erfolg von GOT gesehen aber nicht verstanden, dass die Zuschauer mit dem was die gemacht haben, nachdem es keine Bücher mehr gab, alles andere als auch nur ansatzweise zufrieden waren.

    • gaera am 08.08.2019 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      so würd ich das nicht unterschreiben... fand 7 Staffeln sehr geil und hab die Bücher auch schon gekannt... nur Staffel 8 war ne Zumutung...

    • K. Änner am 09.08.2019 11:35 Report Diesen Beitrag melden

      Ach ist da wer enttäuscht

      weil es kein Happy End gegeben hat. Wir der John nicht König :( meine Treue die 1.7 Millionen inkl. euch Zwei haben es wohl nicht so mit der Intelligenz..

    einklappen einklappen
  • pratt am 08.08.2019 12:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    GoT

    Nachdem was die beiden mit GoT angestellt haben, können die sonst wo verfaulen.