«Loose» statt «Lose»

11. Mai 2019 10:48; Akt: 11.05.2019 10:48 Print

Jessie J trägt High-Waist-Jeans wegen Tattoo-Panne

Der Albtraum jedes Tattoo-Fans? Ein Schreibfehler im Schriftzug. Sängerin Jesse J ist genau das passiert. Auf Instagram erklärt sie nun, wie es zu dem Missgeschick kam.

Jessie J trägt wegen eines Tattoo-Fails nur noch hüfthoche Hosen. (Video: Instagram/Wibbitz/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ja, mein Tattoo ist falsch geschrieben. Und ja, der Spruch stammt aus den Lyrics von meinem eigenen Song », schreibt die britische Sängerin Jessie J (31) zu einem Foto, das sie am Mittwoch auf Instagram mit ihren 8,1 Millionen Followern geteilt hat.

Umfrage
Was würdest du mit einem fehlerhaften Tattoo machen?

Auf dem Schnappschuss zeigt sich die Musikerin in einem Bikini am Strand. Ebenfalls gut erkennbar: ihr Tattoo. Ein schwarzer Schriftzug, der eigentlich sagen sollte «Verliere dich nicht in der Trübung der Sterne» – eine Textzeile aus ihrem Song «Who You Are».

Sie trägt ihre Klamotten immer hüfthoch

Aufgrund eines Rechtschreibfehlers hat das Tattoo aber seine ursprüngliche Bedeutung verloren: Die heute 31-Jährige liess sich nämlich das englische Wort «loose» (zu Deutsch: «locker») statt «lose» (zu Deutsch: «verlieren») permanent auf die Hüfte stechen. Somit bedeutet der Schriftzug nun: «Lockere dich nicht in der Trübung der Sterne.»

Um den Tattoo-Fehler zu überdecken, trägt Jessi J ihre Hosen und Röcke hauptsächlich hüfthoch, wie sie verrät. Dennoch scheint sie das Missgeschick mit Humor zu nehmen: «Ja, mein Tattoo ist falsch geschrieben. Und ja, ich habe kleine Brüste. Verschwendet nicht eure Zeit damit, mich darauf hinzuweisen. Ich sehe es selbst jeden Tag.»

Die Britin ist allerdings nicht der einzige Star, dem ein Tattoo misslungen ist. Auch Superstar Rihanna (31) oder Ex-One-Direction-Star Harry Styles (25) verewigten Rechtschreibfehler auf ihrer Haut.

Wie die Tattoo-Fails anderer Berühmtheiten aussehen, siehst du im Video.

(mim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Te Rasse am 11.05.2019 11:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht tragisch

    Andere haben dafür immer noch einen Delfin.

    einklappen einklappen
  • Dave74 am 11.05.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Wer?

    Bei solchen "Berichten" kommt bei mir immer fast das Gefühl auf, dass ich hinter dem Mond lebe - aber nur fast.

    einklappen einklappen
  • Silberdistel am 11.05.2019 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Meinung

    Ich liebe keine Tatoos die eine Meinung widergeben. Die An- und Absichten können sich im Laufe des Lebens ändern und farbige Tattoo finde ich abscheulich.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Syb am 11.05.2019 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    out

    Sind Tattoos überhaupt noch "in"? jetzt, wos wirklich jede hat, auch wenns noch so nicht passt.

  • Fiu Sun am 11.05.2019 14:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aus fehler lernen und es besser machen

    ich habe ein Coverup machen lassen von Andy (Paragon-Tatoo) der hats super überdeckt. Hätte ich kein Fehltatoo hätte ich niemals jetzt so ein Geiles Coverup von Ihm

  • Peter Miller am 11.05.2019 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer nun wieder?

    Und was stellt die dar? Schauspielerin? Politikerin? Möchte-Gern-Influencer oder Youtuberin? Snapchat oder TikTok-Prinzessin? CEO einer grossen Firma/Bank/Versicherung? Oder eine von den Royals?? Die eigentliche Frage ist : Muss man diese Person kennen?

  • Suit Boj am 11.05.2019 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so ist es...

    Wenn ich mit ihr schlafe, stört mich das nicht.

  • Ken-Guru am 11.05.2019 13:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Konfuzius sagt...

    War gestern in Luzern und habe geschaut, ob die Chinesen im Gegenzug zu den Leuten hier, mit Tattoos in Deutscher Sprache herum laufen? Ich weiss nicht was mit den Chinesen los ist, aber die stehen da offensichtlich nicht drauf.