Nach Kim Jongs Tod

19. Dezember 2011 06:56; Akt: 19.12.2011 07:09 Print

Asiens Börsen eröffnen im Minus

Die Todesmeldung von Kim Jong-Il hat auch Auswirkungen auf die asiatischen Börsen. Sämtliche Kurse fielen.

Fehler gesehen?

Die Börsen in Asien haben unter dem Eindruck des Todes des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong am Montag im Minus eröffnet. Der südkoreanische Kopsi-Index brach um 4,1 Prozent ein, erholte sich jedoch später etwas und pendelte sich bei 1.782,50 Punkten ein.

In Japan fiel der Nikkei-Index um ein Prozent auf 8.314,44 Punkte, der Shanghaier Composite-Index sank um 2,6 Prozent auf 2.167,68 Punkte.

(ap)