Nach Intervention

01. Dezember 2011 06:41; Akt: 01.12.2011 09:13 Print

Börsenkurse klettern weiter in die Höhe

Die Aktienmärkte in New York und Asien reagierten positiv auf eine gemeinsame Aktion der grössten Zentralbanken. Diese hatten gestern angekündigt, den Märkte mehr Geld zur Verfügung zu stellen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die New Yorker Börse hat am Mittwoch mit deutlichen Gewinnen geschlossen. Der Dow-Jones-Index verbuchte seinen höchsten Punktgewinn seit März 2009. Er legte um 490 Punkte oder 4,2 Prozent zu und schloss bei 12 045,68 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 104,83 Punkte oder 4,2 Prozent und notierte bei 2 620,34 Zählern.

Auch Börsen in Asien reagieren positiv

Die Aktion der Zentralbanken hat am Donnerstag die Börsen in Asien beflügelt. Der japanische Nikkei-Index stieg um 2,4 Prozent auf 8 638 Punkte, der südkoreanische Kospi-Index legte um 4,2 Prozent auf 1925 Zähler zu, während der Hongkonger Leitindex Hang Seng ein Plus von 5,9 Prozent auf 19 041 Punkte verbuchte.

Die Indizes in Australien, Indien, Singapur und Taiwan legten alle um mehr als 2,5 Prozent zu. Auf dem chinesischen Festland kletterten die Kurse an den Aktienmärkten in Shanghai und Shenzhen um mehr als drei Prozent.

Zentralbanken versorgen Märkte mit Geld

Die US-Notenbank Fed, die Europäische Zentralbank (EZB) sowie die Zentralbanken Grossbritanniens, Japans, Kanadas und der Schweiz hatten am Mittwoch in einer abgestimmten Aktion auf anhaltende Spannungen an den internationalen Geldmärkten reagiert. Die Aktion zielt darauf ab, die Liquidität in dem zurzeit angespannten globalen Banken- und Finanzsystem zu erhöhen.

Zudem hatte die Notenbank Chinas erstmals seit drei Jahren den Satz, den die Geschäftsbanken als Mindestreserve bei ihr hinterlegen müssen, gesenkt. Auch das stützte die Märkte.

(sda/ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.