Rekord-Börsengang

05. Dezember 2019 22:00; Akt: 05.12.2019 22:00 Print

Aramco schlägt Apple und Alibaba

Der Börsenwert des saudischen Ölkonzerns Aramco ist höher als der von Apple. Der Konzern bestätigte den Ausgabepreis.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Börsengang des staatlichen saudischen Öl-Riesen Saudi Aramco wird die grösste Neuemission aller Zeiten. Die drei Milliarden Aktien werden zum Preis von 32 Riyal (umgerechnet 7,70 Euro) und damit am oberen Ende der Spanne ausgegeben, die von 30 bis 32 Riyal reichte. Das gab der Konzern am Donnerstag bekannt und bestätigte so frühere Informationen von Insidern. Damit ist der Börsengang in Riad umgerechnet mindestens 23,1 Milliarden Euro schwer - grösser als der des bisherigen Rekordhalters. Der chinesische Internet-Konzern Alibaba hatte vor fünf Jahren 22,5 Milliarden Euro erlöst. Einschliesslich einer Platzierungsreserve könnten es bei Saudi Aramco 26,5 Milliarden Euro werden.

Umfrage
Besitzen Sie Aktien?

Aramco neu an der Spitze

Mit einem Börsenwert von umgerechnet 1,53 Billionen Euro löst Saudi Aramco mit dem Debüt am Aktienmarkt den US-Computerriesen Apple als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen der Welt ab. Doch lief der Börsengang holpriger als erwartet: Kronprinz Mohammed bin Salman hatte sich einen Börsenwert von zwei Billionen Dollar (1,8 Billionen Euro) vorgestellt. Eigentlich wollte Saudi-Arabien fünf Prozent an Saudi Aramco an die Börse bringen und damit 100 Milliarden Dollar erlösen, um den Umbau des bisher stark vom Öl abhängigen Golfstaats zu finanzieren. Doch zeigten sich ausländische Investoren auch dann reserviert, als Saudi-Arabien seine Erwartungen zurückschraubte. Skeptisch machten sie die Debatte um den Klimawandel, die politischen Unwägbarkeiten am Golf und ein Mangel an Transparenz bei Saudi Aramco.

Der Konzern baute deshalb vor allem auf Investoren aus dem Land selbst und aus den Nachbarstaaten am Golf und bot nur 1,5 Prozent seiner Aktien an. Saudi-arabische Banken offerierten günstige Kredite, um die Aktien zu zeichnen. Deshalb beschränkten sich die Saudis zunächst auf einen Börsengang im heimischen Riad, ein Zweitlisting im Ausland wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

(leg/reuters)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Typhoeus am 05.12.2019 23:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aramco auf dem besten Weg

    zum Top CO2 Produzenten.

  • chzer am 06.12.2019 05:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie lange noch ?

    An den Aramco Aktien önnte man sich in der Zukunft sehr die Finger verbrennen. Man bedenke über 80% der Erdölförderung geht zur zeit in die Verbrennung ! Es gibt sinnvollere Titel.

  • Typhoeus am 05.12.2019 23:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Kapitalismus

    der Entwicklungsländer, auf alle Fälle schädlich fürs globale Klima.

Die neusten Leser-Kommentare

  • wer's glaubt! am 06.12.2019 20:02 Report Diesen Beitrag melden

    Wie lange wird dieser Börsengang

    von den Saudis jetzt schon angekündigt? Seit 10 oder 20 oder gar 30 Jahren?

  • arwed am 06.12.2019 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    würde ich nicht kaufen

    Kein gutes Gefühl.

  • Alexandra am 06.12.2019 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausverkauft

    Dieser Börsengang , sagt mir "Peak Oil " ist erreicht in Saudi Arabien.

  • Unnötiger am 06.12.2019 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Wettbewerb

    Jetzt werden die anderen neidisch und möchten wieder den 1. Platz einnehmen. Aber wie? Gebau mit menschenverachtenden Handlungen und Geld und Machtgier. Man kann nie genug haben. Prestige ist alles, verkehrte Welt.

  • R.F.ZH am 06.12.2019 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Egal...

    Egal ob man mit Aramco Geld verdienen kann oder nicht, die Aktie kommt bei mir nicht ins Depot.