Europa in der Krise

02. Dezember 2011 13:56; Akt: 02.12.2011 14:33 Print

«Merkel hat Deutschland in Europa isoliert»

Angela Merkel muss Prügel von einem ihrer Vorgänger einstecken. Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt kritisiert ihr Management der Schuldenkrise in Europa.

storybild

«Es ist noch nie gut ausgegangen, Deutschland in Europa zu isolieren», sagte Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. (Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deutschland steht nach Einschätzung von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) wegen seines Managements in der Euro-Schuldenkrise zunehmend allein da. «Merkel hat Deutschland mit ihrer Politik in Europa isoliert», sagte Schmidt am Freitag auf dem Deutschen Wirtschaftsforum in Hamburg. Er verglich das Auftreten der Bundesregierung mit der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. «Es ist noch nie gut ausgegangen, Deutschland in Europa zu isolieren», sagte Schmidt.

Der Altkanzler befürchtet eine starke Inflation, wenn es nicht zur Auflage gemeinsamer Staatsanleihen, sogenannter Eurobonds, komme: «Entweder man verschuldet sich gemeinsam oder man zwingt die Europäische Zentralbank, die faulen Anleihen aufzukaufen. Dann kommt es ganz schnell zu Inflation.» Daher müsse der gemeinsame Währungsraum durch einen gemeinsamen Raum der Finanzpolitik untermauert werden. Keinesfalls dürfe Europa weiter auseinanderdriften. Auch Schuldnern wie Griechenland müsse ihre Souveränität im staatlichen Handeln zunächst gelassen werden.

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul Urech am 03.12.2011 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja ...

    Schmidt ist (war?) ein brillianter Denker. Nun ist aber langsam doch die Zeit gekommen, wo man vielleicht anfangen müsste an einigen seiner Worte zu zweifeln. Deutschland ist nicht isoliert. Deutschland zeigt einfach die Grenzen der Vereinigung auf. Zeigt, dass nicht alles was aus Gründen unabhängig gewachsen ist mit Gewalt vereinheitlicht werden kann.

  • Paul Niedermann am 02.12.2011 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Helmut Schmidt war einer der bessten Politiker aller Zeiten. Es ist immer wieder interessant ihn im TV anzuschauen. Hoffentlich lebt dieses politische Vorbild noch lange

  • Hansi Seppi am 02.12.2011 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Super Typ

    DAS ist und bleibt einfach der Schlauste Mensch den ich kenne.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paul Urech am 03.12.2011 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Nun ja ...

    Schmidt ist (war?) ein brillianter Denker. Nun ist aber langsam doch die Zeit gekommen, wo man vielleicht anfangen müsste an einigen seiner Worte zu zweifeln. Deutschland ist nicht isoliert. Deutschland zeigt einfach die Grenzen der Vereinigung auf. Zeigt, dass nicht alles was aus Gründen unabhängig gewachsen ist mit Gewalt vereinheitlicht werden kann.

  • Stefan W. am 03.12.2011 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    So geht es nicht mehr weiter!

    Es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Sicher haben auch die Deutschen (vor allem die Hochfinanz) von dieser Misswirtschaft profitiert. Leider wurden aber Hartz IV und kaum Lohnwachstum (real) geerntet. Diese Jause der Schuldentreiberei, Herr Schmidt, die kann so nicht mehr weiter gehen. Die Sozialiserung der Schulden ist das Dümmste, das man machen kann. Wo es endet, das sieht man in Griechenland und in bald noch mehr Ländern inner halb der EU.

  • Joseph Schmitt am 03.12.2011 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Und das ist auch gut so!

    Denn die überwiegende mehrheit von Europa geht unter.

  • Max Greuter am 03.12.2011 07:36 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Respekt, bitte

    Der "Altkanzler" ist über 93 Jahre alt... Lasst den Mann in Würde altern und druckt nicht jede Peinlichkeit.

  • Homo oeconomicus am 03.12.2011 05:36 Report Diesen Beitrag melden

    Auch "Germoney"

    kommt an die "Grenzen" ihrer Bonität, Verschuldung und Zahlungs-Milchkuh in EUroland ... Frage der Zeit!