Grossbanken

13. Dezember 2008 23:30; Akt: 13.12.2008 22:54 Print

Auch die Credit Suisse würde gerettet werden

Die UBS wurde vor einem möglichen Untergang von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) gerettet. Wenn die Credit Suisse (CS) um Staatshilfe bitten würde, so würde ihr die SNB wie der UBS unter die Arme greifen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das sagt Thomas Jordan, Mitglied des Direktoriums der SNB, im Interview mit der «SonntagsZeitung». «Ein Untergang der CS wäre für die Schweiz ähnlich problematisch wie ein Untergang der UBS», so Jordan. Allerdings gebe es zum heutigen Zeitpunkt «keine Hinweise», dass die CS um Staatshilfe bitten würde.

Pessimistisch dagegen gibt sich Jordan für die Konjunktur im nächsten Jahr. Die Schweizer Wirtschaft werde bis zu einem Prozent schrumpfen, die Arbeitslosigkeit auf gegen vier Prozent ansteigen. Das entspräche 160 000 Arbeitslosen. Jordan scheut auch nicht den Vergleich mit der Weltwirtschaftskrise in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts: «Breite Bevölkerungskreise haben lange Zeit nicht realisiert, wie schlimm die Finanzmarktkrise ist.» Weltweit gebe es eine ¬«enorme Vernichtung von Vermögenswerten». Es bestünde aber Grund zur Hoffnung, weil die Wirtschaftspolitik im Gegensatz zu den 30er-Jahren jetzt viel ¬besser reagiert habe.

Quelle: «SonntagsZeitung»