Starker Franken

16. Dezember 2011 11:18; Akt: 16.12.2011 13:40 Print

Konjunktur-Programm überfordert Bund

Über 1000 Projekte und Firmen wollen vom Innovationsprogramm des Bundes gegen den starken Franken profitieren. Über die Hälfte der Gesuche wurde gar nicht angeschaut.

storybild

Vom Geldsegen profitieren konnten vor allem Projekte mit schneller Wirkung am Markt. (colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Sonderprogramm des Bundes sei in der Wirtschaft auf ein «enormes Echo» gestossen, teilte die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) am Freitag mit. In den vergangenen zwei Monaten seien insgesamt 1014 Gesuche für über 562 Millionen Franken eingetroffen. Das sind mehr Gesuche, als die KTI normalerweise während eines ganzen Jahres erhält.

Für die Innovationsvorhaben der Firmen, die vom Elektrohybridmotor für Kommunalfahrzeuge bis zum Solarziegelstein reichen, konnte die KTI jedoch nur 100 Millionen Franken einsetzen. Bis Freitag waren bereits 99 Millionen Franken vergeben, bis Ende Jahr soll auch die letzte Million noch gesprochen werden.

204 Projekte bewilligt

Vom Geldsegen profitieren konnten vor allem Projekte mit schneller Wirkung am Markt oder risikoreiche Vorhaben, die eine Firma wegen des starken Frankens zurückstellen musste, wie die KTI schreibt. Insgesamt wurden 204 Gesuche bewilligt; 250 Gesuche wurden abgelehnt.

Eigentlich wollte die KTI jedes Gesuch von einem Expertenteam «eingehend prüfen» lassen. Weil so viele Anfragen eintrafen, blieben jedoch 560 Gesuche ohne Abklärungen liegen. Die Anfragen sind gemäss Angaben der KTI in der Reihenfolge ihres Eintreffens behandelt worden.

Die betroffenen Gesuchsteller hätten nun die Möglichkeit, neue Anträge im Rahmen der ordentlichen KTI-Förderung für das Jahr 2012 einzureichen, schreibt die KTI. Inklusive Startup-Förderung vergibt sie nächstes Jahr 131,5 Millionen Franken.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • John Sweet am 16.12.2011 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist schwach

    Es ist nicht der Schweizer Franken der stark ist, sondern der Euro der schwach ist. Siehe Wechselkurs Dollar Euro.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • John Sweet am 16.12.2011 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist schwach

    Es ist nicht der Schweizer Franken der stark ist, sondern der Euro der schwach ist. Siehe Wechselkurs Dollar Euro.

    • Ba.llbroe am 17.12.2011 07:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Stärker Franken

      Sorry aber diese Aussage ist falsch. Der CHF ist gegenüber allen Währungen stark. Dies widerspiegelt, die CH ist Opfer des eigenen Erfolges.

    einklappen einklappen