Heckflosse als Symbol

18. August 2011 13:43; Akt: 18.08.2011 22:37 Print

Swiss peppt ihr Logo auf

Seit fast zehn Jahren fliegen die Maschinen der Schweizer Fluglinie im gleichen Design um die Welt. Nun erneuert die Swiss ihr Erscheinungsbild. Und hat sich einen neuen Slogan zugelegt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Knapp zehn Jahre nach der Auferstehung aus den Trümmern der Swissair schmückt sich die Swiss wieder mit einem roten Heckflossen-Logo mit Schweizerkreuz. An Swiss-Schaltern, auf Reklamen oder Briefköpfen der Lufthansa-Tochter prangt bald wieder ein ähnliches Emblem wie zu Swissair-Zeiten.

Der bisherige Swiss-Würfel, der auch auf die Triebwerke aufgemalt ist, hat ausgedient. Damit bekommen die Swiss-Flieger auch eine leicht veränderte Livrée. Die gesamte Umfirmierung kostet die Lufthansa-Tochter einen «hohen einstelligen Millionenbetrag», wie Verkaufschef Holger Hätty am Donnerstag sagte.

«Our sign is a promise» (unser Signet ist ein Versprechen), heisst der Slogan, wie die Fluggesellschaft an einer Medienkonferenz mitteilte. Damit will die Swiss an Merkmale erinnern, die sie als typisch schweizerisch einstuft und die ihr Selbstverständnis als europäische Premium-Airline unterstreichen: Authentizität, Engagement und die Pflege auch kleiner Details.

Der Austausch des Auftritts soll im Oktober beginnen. Das alte Markendesign war vom Kanadier Tyler Brûlé entworfen worden. Begleiten will die Fluggesellschaft die Einführung des neuen Logos mit einer Werbekampagne, die stimmungsvolle Flugzeugaufnahmen von bekannten Fotografen zeigen wird.

Sehen Sie in der Diashow, wie sich das Swissair-Logo seit der Gründung 1931 entwickelt hat.

(am/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • martin am 18.08.2011 14:02 Report Diesen Beitrag melden

    Swissair war die geilste Airline

    Da kann selbst die Swiss mit dem neuen Design nichts ändern.

  • Markus Egloff am 18.08.2011 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry, aber das ist eine Bruchlandung

    Ich bin auch schockiert. Zuerst dachte ich, das sei ein verspäteter 1.-April-Scherz. Bin zwar kein Fan von Brûlé, aber alles was vorher war, war um Flughöhen besser. Die neue Umsetzung wirkt komplett verstaubt, altmodisch und gebastelt. Es gab m.E. keinen Grund, hier etwas zu verändern. Der alte Schriftzug und das gesamte CI/CD waren frisch, souverän und ziemlich zeitlos. Echt schade, um den tollen alten Auftritt der Swiss. Bin gespannt, wie sie dann die Flugzeuge verschandeln mit diesem Konzept...

  • M der T am 18.08.2011 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    Wie unkreativ

    Ist das jetzt das neue Logo? Oder kommt das noch? Wenns das neue ist... wo bleibt die Kreativität? Übel.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roberto Koch am 21.08.2011 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Verwendung rechtswidrig

    Die Verwendung des Schweizerkreuzes der Swiss verstösst gegen das Bundesgesetz zum Schutz öffentlicher Wappen und anderer öffentlicher Zeichen.

  • usch am 20.08.2011 10:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Darf eigentlich jeder das CH-Kreuz verwenden?

    Das ist keine schweizer sondern eine deutsche Fluglinie! ... und jetzt verwenden und vermarkten die sogar noch das Swissair Image

  • Buchbauer Klaus am 19.08.2011 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    Logo wichtiger als die Löhne

    SWISS pept logo um Millionen auf... und senkt die Löhne beim Personal !!! SUPER !!!!

  • Vielflieger (nicht swiss) am 19.08.2011 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht:

    gelbes Kreuz auf blauem Grund und den Namen in swisshansa ändern. Wo Schweiz drauf steht ist längst nicht immer Schweizer Qualität drin: Swissair das war einmal leider.

  • siwss vielfliegerin am 19.08.2011 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    und was ist mit dem slogan

    hier geht es doch nur um selbstverwirklichung...das versteh ich ja gar nicht: our sign is a promiss ...unser zeichen ist ein versprechen..(für was)...unser essen zum erbrechen..unser service zum erschrecken...etc?? haha da hat aber jemand von marketing eine ahnung!!!