Andreas C. «Studi» Studer

01. Oktober 2010 16:13; Akt: 01.10.2010 16:25 Print

«Ein Blindtest ist neutral. Basta!»

Der «SonntagsBlick» lässt Brote testen und Coop gewinnt – wie so oft. Der Artikel von 20 Minuten Online sorgte für Aufsehen. Nun meldet sich der Blindtester zu Wort.

storybild

Grosser Brottest am Sonntag im «Sonntagsblick»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Coop ist Betty und Ringier ist Bossi: Dem Detailhändler und dem Verlagshaus gehört zu je 50 Prozent die Firma «Betty Bossi», welche die SF-Sendung «Al Dente» sponsert. Dort schwingt Andreas «Studi» Studer den Kochlöffel. Und just dieser «Studi» blindtestete vergangene Woche in Ringiers «SonntagsBlick» Brote. In fast allen Kategorien schnitt das Brot eines Herstellers am Besten ab: jenes von Coop.

Nachdem 20 Minuten Online über den Blindtest und das gewisse Wohlwollen von Ringier-Publikationen gegenüber Coop-Produkten berichtete, liessen die Reaktionen nicht lange auf sich warten. Auch Blindtester und Dächlikappenträger Andreas Studer schickte der Redaktion eine Stellungnahme, die wir leicht gekürzt gerne veröffentlichen.

Liebe 20 Minuten Redaktion

[…] Ein Blindtest, bei dem ich als freier Mitarbeiter, der in einer Sendung auftritt, die von Coop unterstützt wird, teilnehme – ist neutral. Basta.

Wer anderes behauptet oder mir unterstellt ich sei befangen, soll sich fragen: Warum einen Blindtest machen, wenn das Resultat schon feststehen sollte? Welches Interesse hätte ich, das eine oder das andere Brot hervorzuheben, wenn es nicht den Tatsachen entspricht.

Ich verbürge mich, dass der Test von zwei Redaktoren betreut wurde und ich zu keinem Zeitpunkt wusste, welches Brot ich gerade getestet habe. Die Verpackungen waren alle entfernt, die Brote lagen hinter einer Wand und waren für mich nicht einsehbar.

Behauptungen wie: Die Brote stammen aus dem gleichen Teig und sollten gleich benotet sein, entbehren jeder Grundlage. Ein Bäcker sollte wissen: Mit einem Teig kann noch viel «falsch» gemacht werden. Zu lange geknetet, zu lange oder zu kurz gebacken, falsch gelagert etc.

Und von Urs Stocker lasse ich mir nicht sagen, der Test sei «sehr subjektiv» gelaufen. Es kann es nicht wissen, er war nicht dabei.

Und bei aller Liebe: Welches Brot mir am besten schmeckt ist eine Geschmacksfrage. Vielleicht machen die 20 Minuten Leser einfach selber mal einen Blindtest.

Da nehmen wir «Studi» doch beim Wort: Welches Brot schmeckt Ihnen am besten? Rein subjektiv, Sie müssen nicht gleich einen Blindtest ohne Verpackungen veranstalten. Teilen Sie uns einfach Ihren Favoriten im TalkBack mit – egal ob vom Coop, von der Migros oder vom Bäcker nebenan.

(mlu)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Adi am 01.10.2010 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz klar

    Migros Zopf und Brot vom Beck. Das die Backwaren von Coop hinterher hinken weiss eh jede.

  • Ruedi 18 ,10 2010 am 18.11.2010 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bischofberger oberegg

    Das beste runde kilo oder pfund dunkel gibt es bei Bäckerei Bischofberger in Oberegg.Das Brot kann man nach 4 Tagen noch geniessen.

  • Tom Bern am 01.10.2010 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Traumhaft ist nur das "Ängelibrot"

    ...vom Ängelibeck Bern - das ist noch Brot. Nicht das Migros und Coop schlecht sind, aber da merkt man halt gleichwohl, dass vorgebacken und nur "aufgewämt" ist.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ruedi 18 ,10 2010 am 18.11.2010 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Bischofberger oberegg

    Das beste runde kilo oder pfund dunkel gibt es bei Bäckerei Bischofberger in Oberegg.Das Brot kann man nach 4 Tagen noch geniessen.

  • Marcopolo am 07.10.2010 16:41 Report Diesen Beitrag melden

    Anmerkung...

    Migros- und Coop-Brote werden übrigens auch in regionalen Filialen gebacken, unterscheiden sich deshalb nicht nur zwischen diesen Anbietern, sondern sogar innerhalb dieser Anbieter nach Region! Soviel zu dieser endlosen und subjektiven Diskussion :-)

  • Maria am 05.10.2010 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Superbrot

    Das beste Brot gibt es von der Bäckerei Leibundgut in Locarno (z.B. Vallemaggia del Nonno). Hat nur Mehl, Wasser, Salz, Sauerteig und Hefe drin und ist nach 5 Tagen noch ein absoluter Genuss. Lest mal die Zutatenliste der Industriebrote, alleine das ist schon bedenklich!

  • lucia am 05.10.2010 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    migros

    das brot von migros hält länger frisch und schmeckt mir besser.

  • Manfred Stierli am 05.10.2010 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Persöhnlich

    ...find ich die Brote aus dem Coop im Vergleich zur Migros auch besser und das schon seit Jahren. Aber was soll die ganze Aufregung? Man kauft doch das Brot einfach dort, von wo man es am Liebsten hat und nicht dort, wo irgendjemand meint, dass es am Besten sein soll.