Energie

18. März 2011 14:01; Akt: 18.03.2011 14:18 Print

Ölpreise steigen weiter deutlich

Die Kämpfe im Ölstaat Libyen und die Angst vor einem Versorgungsengpass haben die Ölpreise den dritten Tag in Folge in die Höhe getrieben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen Freitag mittag stieg der Preis für ein Fass (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im Mai auf 115.68 Dollar. Das waren 78 Cent mehr als am Vortag. Für Rohöl der US-Sorte WTI zur April-Auslieferung ging es um 1.06 Dollar auf 102.48 Dollar je Fass nach oben.

Neben externen Faktoren wie dem schwächeren Dollar und freundlichen Aktienmärkten tragen aus Sicht der Commerzbank auch die anhaltenden Unruhen in Nordafrika und dem Nahen Osten zum Preisanstieg bei.

(sda)