Reichster Deutscher

21. Juli 2014 14:32; Akt: 21.07.2014 17:05 Print

Aldi-Mitgründer Karl Albrecht ist tot

Er war einer der erfolgreichsten Unternehmer Deutschlands: Aldi-Mitgründer Karl Albrecht. Nun ist er im Alter von 94 Jahren verstorben.

storybild

Das Reich von Karl Albrecht war Aldi Süd. (Bild: Keystone/Aldi Sued / Handout)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aldi-Mitgründer Karl Albrecht ist tot. Der Unternehmer sei am Montagvormittag im engsten Familienkreis beigesetzt worden, sagte ein Sprecher der Stadt Essen der Nachrichtenagentur DPA. Laut deutschen Medien wurde die Todesnachricht zunächst zurückgehalten, um eine Beisetzung im Familienkreis zu ermöglichen.

Mit einem auf rund 20 Milliarden Euro geschätzten Vermögen war Karl Albrecht der reichste Deutsche. Ein Grossteil seines Vermögens überschrieb Albrecht schon vor Jahren an von ihm gegründete Stiftungen.

Geteiltes Reich

Vor vier Jahren war sein zwei Jahre jüngerer Bruder Theo gestorben. Die beiden hatten sich ihr Handels-Imperium im Jahr 1960 in Aldi Nord — das Reich von Theo — und Aldi Süd, das Karl verantwortete, geteilt.

Aldi Süd beschäftigt eigenen Angaben zufolge 35'000 Mitarbeiter und betreibt rund 1800 Filialen. Auch in der Schweiz ist die Kette vertreten.

Aldi Nord ist in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Portugal präsent. In den USA gehört der Discounter «Trader Joe's» zum Imperium.

(sas/sda)