«Singles’ Day»

11. November 2019 03:31; Akt: 11.11.2019 15:44 Print

Alibaba setzt in erster Stunde 13 Milliarden um

Der chinesische Onlineversandhändler hat den «Singles’ Day» mit einem Umsatzrekord begonnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat zum Start des weltgrössten Online-Schnäppchen-Events einen neuen Umsatzrekord erzielt. In der ersten Stunde des Singles’ Day sind umgerechnet 13 Milliarden Dollar (91,2 Milliarden Yuan) erlöst worden.

Umfrage
Werden auch Sie am «Singles' Day» zur Schnäppchenjägerin/zum Schnäppchenjäger?

Die Summe lag 22 Prozent höher als vor Jahresfrist, wie der Konzern am Sonntag mitteilte. Dabei würden mehr als 200'000 Marken an dem Event teilnehmen und die Zahl der Onlinekunden werde mit rund 500 Millionen wohl um rund 100 Millionen höher als vor Jahresfrist liegen.

Die Konkurrenz wächst

2018 hatte Alibaba bei der mit dem Black Friday oder Cyber Monday vergleichbaren Aktion binnen 24 Stunden insgesamt rund 30 Milliarden Dollar umgesetzt. Das war zwar ein Plus von 27 Prozent zum Vorjahr, aber gleichwohl der prozentual geringste Anstieg in der zehnjährigen Geschichte des Singles’ Day.

Alibaba dominiert zwar den Markt, hat aber im Rivalen JD.com Konkurrenz. Zudem wird der Wettbewerber Pinduoduo beliebter, der Kunden in weniger wohlhabenden Städten Chinas umwirbt.

(chk/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tell's Lady am 11.11.2019 04:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohne mich!

    Ich war's nicht!

  • Joel P. am 11.11.2019 04:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und was hat der Käufer davon?

    Dinge, die er nicht braucht.

    einklappen einklappen
  • Joel Nyffeler am 11.11.2019 04:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständnis

    Scheint ja offensichtlich eine kleine Nachfrage da zu sein, ausserdem ist doch gut wenn die Wirtschaft brummt also warum geht hier schon wieder ein Mimimi los?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Paolo am 13.11.2019 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Innerhalb eigener Grenzen

    Aufgrund der Kommentare kommt klar eines ins Licht. Wir Westler leben mehr und mehr innerhalb unserer eigenen Grenzen und haben nicht wirklich eine Ahnung über die Weiterentwicklung der restlichen Welt. Manche Reaktionen sind einfach nur peinlich.

  • Dj Redflame am 12.11.2019 10:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja...

    Sie machen sich so auch langsam langsam das eigene Geschäft kaputt. Man bringt dem Kunden bei an diesen Tagen gibt es alles Günstiger. Der Kunde denkt sich nice dan Kauf ich nächstes Jahr aber auch genau dann ein. Bei vielen Läden wird schon jetzt nur noch am Black Friday alles für Weihnachten gekauft, danach ist dan wieder fast toten Stille. Manche Firmen müssen dann auch so viel Rabatt anbieten um die Konkurrenz auszustechen, dass sie am Ende bei jedem Verkauften Produkt drauf zahlen. Das ganze Spiel hat wie jedes spiele gute und böse Seiten an sich.

    • Heinz Maier am 14.11.2019 06:33 Report Diesen Beitrag melden

      @Dj Redflame

      glauben sie ernsthaft ein unternehmen wie alibaba ist so dumm und weiss nicht wie geschäften?

    • Dj Redflame am 14.11.2019 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz Maier

      Das glaub ich nicht, jedoch gibt es auch noch genug kleine Firmen die dann mitziehen müssen und sich überbieten müssen damit überhaupt jemand bei ihnen vorbei kommt. Wie gesagt schon jetzt macht Black Friday bei vielen das Weihnachtsgeschäft kaput da dieser genau dan erledigt wird.

    einklappen einklappen
  • Ganjaflash am 11.11.2019 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Unglaublich wie die Menschen durchdrehen wenn es Rabatte gibt. Naja online halb so schlimm wie wenn alle am Black Friday in die Läden rennen.

  • Frutz am 11.11.2019 21:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No go

    Also das geht gar nicht. nach 3 Mio Umsatz fliesst alles auf mein Konto, aber subito!

  • Toni Schweizer am 11.11.2019 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist Aliexpress?

    Was viele nicht wissen,die bei Aliexpress bestellen. Aliexress schickt Euch gar nichts.Das sind Millionen von Kleinhändler,die für Ali arbeiten.Diese Leute haben verschiedene kleine Geschäfte,und diese schicken Euch,das was Sie bestellen.Die meisten sind sehr freundlich,ja schon kollegial,sie wollen aber auch etwas verdienen.Die leben nicht im Ueberfluss,wie bei uns.

    • Rudi Italia am 11.11.2019 19:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Toni Schweizer

      Was viele nicht wissen: Amazon produziert fast nichts selber. Es sind viele einzelne Unternehmen, die etwas produzieren und über die Amazon-Plattform verkaufen. Vieles wird auch nicht von Amazon verschickt.

    • Nie wieder Aliexpress! am 11.11.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

      @Konsumenten

      ... und vielfach liefern sie nicht und Aliexpress zahlt das Geld nicht zurück. Ich kaufe daher nichts mehr bei diesen Dieben.

    • Werner D. am 12.11.2019 02:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nie wieder Aliexpress!

      Das ist nicht war!Ali bezahlt immer zurück bei Unstimmigkeiten!Hast mit Sicherheit noch nichts bei Ali gekauft.Bist einfach ein ANGEBER.

    • kurt Z. am 12.11.2019 02:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rudi Italia

      Will ja niemand wissen,das Thema ist Ali.

    • Anton T. am 13.11.2019 01:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nie wieder Aliexpress!

      Ist eigentlich ein Wunder,dass du schreiben kannst,aber lass es bitte sein,da gibts nur Stroh,sonst nichts...

    • Heinz Maier am 14.11.2019 06:35 Report Diesen Beitrag melden

      Werner D.

      kann dem zustimmen. habe auch schon den einen oder anderen artikel erhalten, welchen ich bemängeln musste. die rückzahlung klappte problemlos. der vorteil hierbei: aliexpress ist nicht der verkäufer und hat somit ein persönliches interesse, dass der kunde zufrieden ist.

    einklappen einklappen