iWatch-Team

04. Juli 2014 16:19; Akt: 04.07.2014 16:28 Print

Apple wirbt Manager von Tag Heuer ab

von Laura Frommberg - Jetzt macht Apple ernst. Der Computerriese hat für den Vertrieb der iWatch einen Manager beim Schweizer Uhrenhersteller Tag Heuer abgeworben. Dessen Ex-Chef gönnt ihm den Erfolg.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Würden Sie eine iWatch von Apple tragen?
59 %
27 %
14 %
Insgesamt 6028 Teilnehmer

Inzwischen gilt es fast schon als gesichert. Im Herbst soll die iWatch auf den Markt kommen. Mit der schlauen Uhr will Apple den Markt aufmischen und die Grenzen zwischen Gadget und Accessoire verwischen. Dabei setzt der Technologiekonzern auf schweizerisches Know-how. Schon seit längerem versucht er in der Schweiz Uhren-Komponenten einzukaufen.

Jetzt hat Apple auch den Verkaufschef der Schweizer Uhrenmarke Tag Heuer abgeworben, wie US-Medien berichten. Das bestätigt Jean-Claude Biver, Chef des Uhrensegments von Tag-Heuer-Mutterkonzern LVMH, gegenüber 20 Minuten. Der Manager habe das Unternehmen vergangene Woche verlassen «und gesagt, er gehe zu Apple», so Biver. Von Apple gibt es noch keine offizielle Bestätigung.

Übel nimmt Biver seinem ehemaligen Angestellten den Wechsel nicht. «Wenn er zu einer anderen Uhrenmarke gegangen wäre, wäre es vielleicht anders, aber in diesem Fall wehre ich mich nicht», so Biver. Er selbst ist erklärter Apple-Fan und sieht auch in der iWatch grosses Potenzial. «Wenn die iWatch zwischen 300 und 800 Franken kosten wird, könnte sie auch den Schweizer Uhren in einem gewissen Segment Konkurrenz machen.»