Gekrabbel auf dem Gebäck

17. Juli 2018 20:50; Akt: 17.07.2018 20:50 Print

Bäckerei muss wegen einer Ratte im Laden schliessen

Eine ausgewachsene Ratte kletterte in einem US-Laden über ausgestellte Backwaren. Der Laden wurde kurz darauf geschlossen.

Besucher des Ladens filmten den Nager. (Video: Tamedia/Vizzr)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Besucher der Buttercup Bakery im amerikanischen Baltimore grauste es, als sie im Ausstellungsbereich eine Ratte entdeckten. Viele zückten das Handy und filmten das Tier auf seiner Erkundungstour. Die Aufnahmen gingen viral, kurz darauf wurde die Bäckerei geschlossen.

Umfrage
Wie finden Sie die Ratte?

Nicht nur das, die ganze Markthalle, von der die Bäckerei ein Teil war, wurde komplett geschlossen. Mittlerweile ist die Halle laut den Betreibern wieder geöffnet, nachdem Nager und anderes Ungeziefer beseitigt worden sind.

(rkn)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Urs am 17.07.2018 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wir hatten

    im Lehrbetrieb regelmässig Schnecken an den Salatköpfen, da diese direkt vom Bauernhof kamen. Ich habe mir immer gesagt, dass solange es Schnecken dran habe, der Salat frisch sei :-)

    einklappen einklappen
  • GM am 17.07.2018 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz normal

    In der Nähe von Bäckereien hat es immer Ratten. Die war nur etwas zu frech.

    einklappen einklappen
  • Claudia am 17.07.2018 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Such in der CH

    Wieder die arme USA. Hatte letzthin ein Dorschfilet bei COOP gekauft, auch mit einem Tierchen in der Verpackung, ein weisser Wurm sogenannte Nematoden. Uuiii auch sehr grusig!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ratzfatz am 18.07.2018 18:42 Report Diesen Beitrag melden

    Scheuklappen

    Verharmlosen sollte man Ungeziefer nicht. Müssen erst Krankheiten auftreten, dass ein Aufschrei durch die Menge geht? Ratten gehören zu den grössten Verursachern.

  • Kakkerlaken am 18.07.2018 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    in Pfannen

    Habe in einem Restaurant in Rapperswil am See gearbeitet. In der Küche krochen Kakkeraken in den "sauberen" Töpfen und Pfanne herum. Erst als ein Gast reklamierte, weil neben der Kaffeemaschine an der Wand eine hochkroch, sah sich der Chef gezwungen was zu tun. Nicht putzen, sondern dem Gast VWirtshausverbot auszusprechen! Da war es für mich Zeit zu gehen.

  • Joe CE am 18.07.2018 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lexington?

    würde mich nicht vereundern wenn es Lexington Hall ist...

  • Meiser am 18.07.2018 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Rémy

    Das war doch Rémy auf der Suche nach frischen Zutaten

  • cph4 am 18.07.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    tja, andere Länder andere Sitten

    In anderen Ländern hängt auf dem Markt frisch geschlachtetes Fleich offen an Hacken .... zusammen mit 1'000en von Fliegen. Das empfinden die Leute dort als Normal und ich bekam Magenkrämpfe allein vom zusehen.