Asien

02. Dezember 2011 07:21; Akt: 02.12.2011 08:27 Print

Börsen zeigen sich uneinheitlich

Die Tokioter Börse hat am Freitag in Folge einer Abschwächung des Yen und geringerer Sorgen über die Schuldenkrise in Europa fester geschlossen.

Fehler gesehen?

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein Plus von 0,54 Prozent und ging beim Stand von 8643,75 Punkten ins Wochenende. Der breit gefasste Topix verbesserte sich um 0,56 Prozent auf 744,14 Zähler. In der Wochenbilanz legte der Nikkei um 5,93 und der Topix um 5,31 Prozent zu.

Um 15.00 Uhr Ortszeit wurde der Dollar fester mit 77,78-79 Yen gehandelt nach 77,62-63 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte fester mit 104,68-70 Yen nach 104,33-37 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er bei 1,3459-60 Dollar nach 1,3441-42 Dollar.

(sda)