Sonderangebot für 1 Cent

05. Dezember 2018 19:47; Akt: 05.12.2018 19:47 Print

Burger King verkauft den Whopper bei McDonald's

von R. Knecht - Neuer Angriff im Burger-Krieg: Burger King lanciert ein Sonderangebot für Kunden, die sich in der Nähe von McDonald's befinden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Big Mac oder Whopper? Viele Fast-Food-Fans bevorzugen den einen und würden den anderen erst kurz vor dem Verhungern in Betracht ziehen. Die Rivalität zwischen McDonald's und Burger King greifen die beiden Firmen auch immer mal wieder in der Werbung auf. Burger King lockt mit einer neuen Aktion Kunden von McDonald's zu sich: Die Kette bietet US-Kunden per App einen Whopper für 1 Cent, wenn sie sich in der Nähe eines McDonald's befinden, wie «USA Today» berichtet.

Umfrage
Was bevorzugen Sie?

Burger King nennt die Aktion «Whopper Detour» (deutsch: «Whopper-Umweg»). Die Firma bewirbt damit die neu lancierte App, mit der Kunden ihr Essen vorbestellen und dann bei einem teilnehmenden Burger King abholen können. Wer sich bis am 12. Dezember in oder zumindest in der Nähe eines amerikanischen McDonald's befindet, erhält in der App das Aktionsangebot, einen Whopper für 1 Cent zu bestellen. Die App nutzt dabei die Ortungsdaten des Smartphones.

«Milliarden schwenkten ab»

Auf dem Werbeplakat von Burger King ist ein verpixeltes McDonald's-Logo zu sehen. Darunter ändert die Hand des Burger Kings das Schild «Billions Served» (deutsch: «Milliarden wurden bedient») zu «Billions Swerved» (deutsch: «Milliarden schwenkten ab») ab.


Im Werbevideo zeigt Burger King, wie Kunden versuchen, bei McDonald's den Whopper zu bestellen. (Video: Burger King)

Viele Kunden zeigten sich auf Twitter amüsiert oder sogar beeindruckt von der Kampagne:


Auf einige Tweets gabs sogar eine Antwort vom offiziellen Burger-King-Account: «Bin gleich zurück, auf dem Weg zu McDonald's.» Einen Haken hat die Kampagne von Burger King allerdings: Sie dient der Lancierung der App – die macht vielen Nutzern jedoch Probleme. Manche Kunden beschweren sich darum auf Twitter:


Den Whopper-Umweg gibt es derzeit nur in den USA. Burger King plane derzeit nicht, die Kampagne auch in der Schweiz zu lancieren, sagt eine Sprecherin des Unternehmens zu 20 Minuten.

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Whoopidupi am 05.12.2018 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Geschmack

    Die Umfrage bestätigt mir, dass meine Geschmacksnerven in ordnung sind. Für die gute Füllung der BK Burger, gebe ich gerne etwas mehr aus. Auch die Buns haben die richtige Qualität. Bei McD erinnert es eher einem Abwaschschwamm.

    einklappen einklappen
  • S.Stephenson am 05.12.2018 20:23 Report Diesen Beitrag melden

    Mr.FastFood

    Gibt viele gute Fast Food Ketten. Diese zwei gehören aber nicht dazu.

    einklappen einklappen
  • Traganz am 05.12.2018 21:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soso

    Ich selber fluche ja mit gegen fastfood, wenn man mit der heutigen wohlstandsträgen gesundbeter gesellschaft redet! Natürlich gehe ich auch gelegentlich zu MC weil ich den tasty bacon liebe und bin dann immer erstaunt das soviele leute da sind, offenbar die gleichen wie ich :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • pascal am 06.12.2018 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hat geklappt

    super funktioniert. habe es gestern getestet und 2 min später schon den whopper in der hand gehabt. für alle nörgler, wenns euch nicht passt dann lasst es. Aber es interessiert keinen.

  • Philipp Lörr am 06.12.2018 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Naja...

    Naja, wenn ich schon Abfall esse, kommt's nicht drauf an, ob er in einer rot-gelben oder einer rot-gelb-blauen Verpackung kommt, also egal.

  • Rigorosa am 06.12.2018 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    Wendy's

    Gibt es überhaupt Wendy's noch? Ich erinnere mich an meine jungen Jahre, wo ich jedesmal schwelgte ob den super feinen Burgern und dem Chili con carne. Unerreicht!

    • Yum am 06.12.2018 15:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rigorosa

      Ja bei der Autobahn-Raststätte nach Wädenswil:)

    • roni am 06.12.2018 23:25 Report Diesen Beitrag melden

      Verwechslung

      da steht doch ein Cindy- Wendys ist eine andere Bude

    einklappen einklappen
  • twister am 06.12.2018 10:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    chicken

    wenn fastfood dann kfc. freue mich wenn die hier endlich bk und mc den rang ablaufen.

  • alex am 06.12.2018 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Warum lese ich solchen Müll, der mich hier in der Schweiz gar nichts angeht?!

    • Entertainer am 06.12.2018 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @alex

      Popcorn holen und Kommentare lesen.

    einklappen einklappen