Private Einblicke

15. November 2019 09:27; Akt: 15.11.2019 17:14 Print

Glamour-Paar aus der Wirtschaft zeigt seine Villa

Zwei Promis aus der Schweizer Wirtschaft geben Einblicke in ihre gemeinsame Zürcher Supervilla. Beim Bett gibts gar einen versenkbaren Fernseher.

Bildstrecke im Grossformat »
Das Immobilien-Magazin «Homes» zeigt Bilder einer Megavilla. Diese gehört laut Bericht «einem bekannten Paar aus der Schweizer Wirtschaft». Die Räume sind gespickt mit schicken Details. Im Schlafzimmer kann man etwa vom Bett aus fernsehen, denn in der Kommode am Fuss des Bettes versteckt sich ein versenkbares Fernsehgerät. In der Küche steht ein massgefertigter Tisch aus altem Holz, am Pool stehen aus Thailand importierte Liegestühle. Der Beitrag über die Villa des Schweizer Paares erschien in der aktuellen Ausgabe von «Homes». Pompöser wohnen allerdings Weltstars. Hier sind die 20 teuersten Promihäuser der Welt: , Los Angeles : 28 Millionen Franken : Sieben Schlafzimmer, 13 Badezimmer, 1300 Quadratmeter Wohnfläche : 10 Cheminées, Pub im Keller, Kino für 30 Personen, Outdoor Amphitheater für 100 Personen, Minigolf-Anlage , Costa Rica : 29,8 Millionen Franken : Sieben Schlafzimmer, acht Badezimmer, zwei Quadratkilometer Grundstückfläche, drei Kilometer Privatstrand : Hunderte Hektaren privater Dschungel, Profiküche im Keller, das Haus wurde aus Korallen gebaut , Los Angeles : 35 Millionen Franken : Sechs Schlafzimmer, sechs Badezimmer, Gästehaus : Fünf Cheminées aus Marmor, Tennisplatz mit Flutlichtanlage, Infinity Pool, Outdoor-Küche , Los Angeles : 35 Millionen Franken : Sechs Schlafzimmer, neun Badezimmer, 1114 Quadratmeter Wohnfläche : Bar aus Gold, Spa n, Florida : 38,5 Millionen Franken : Wie viele Schlaf- und Badezimmer das Haus hat, ist nicht bekannt. Es dürften viele sein. : Privater Wasserpark mit Rutschbahnen, automatisierter Kleider- und Schuhschrank, virtueller Golfplatz, Tennisplatz und Tennishalle , Holomby Hills, Kalifornien : 40 Millionen Franken : Acht Schlafzimmer, elf Badezimmer, Gästehaus : Weinkeller, Kino für 35 Personen, Unterwassertunnel zum Grotto, Spa-Pavillon, Beauty-Salon, Dampfbad : Dr. Dre, Brentwood, Kalifornien : 40 Millionen Franken : Fünf Schlafzimmer, 1300 Quadratmeter Wohnfläche : Das Haus wurde von Gisele Bündchen und Tom Brady gebaut, Infinity-Pool, Outdoor-Küche, Fitnessraum 3: Will und Jada Pinkett Smith, Malibu Kalifornien : 42 Millionen Franken : Neun Schlafzimmer, 2322 Quadratmeter Wohnfläche Besonderheiten: Tonstudio, Meditationsraum, Basketballplatz, Tennisplatz, Golfplatz mit drei Löchern : Will und Jada Pinkett Smith, Malibu Kalifornien : 42 Millionen Franken : Neun Schlafzimmer, 2322 Quadratmeter Wohnfläche : Tonstudio, Meditationsraum, Basketballplatz, Tennisplatz, Golfplatz mit drei Löchern , New York : 45 Millionen Franken : Sechs Schlafzimmer, sechs Badezimmer, 650 Quadratmeter Wohnfläche auf drei Etagen : Cheminées, Kino, 140 Quadratmeter grosse Terrasse , New York : 50 Millionen Franken : Anzahl der Zimmer ist nicht bekannt, 503 Quadratmeter Wohnfläche : Freie Sicht auf den Central Park, Designer-Cheminée, Dampfbad, Kino, privates Restaurant. Sting hat die Wohnung vor kurzem verkauft. , Malibu : 50 Millionen Franken : Vier Schlafzimmer, sechs Badezimmer, 510 Quadratmeter Wohnfläche : Pool, Park, Tennisplatz , Palm Beach : 52 Millionen Franken : Zwölf Schlafzimmer, 1727 Quadratmeter Wohnfläche : Der begehbare Kleiderschrank seiner Ehefrau misst 100 Quadratmeter, privater Strandzugang, Pool , Jupiter Island, Florida : 54,5 Millionen Franken : Vier Schlafzimmer, 929 Quadratmeter Wohnfläche : Verschiedene Golfplätze, Basketball- und Tennisplatz, Weinkeller, Kino, Lift, verschiedene Pools , Telluride, Colorado : 59 Millionen Franken : Zimmer unbekannt, 929 Quadratmeter Wohnfläche : Wände und Böden aus Zedernholz, Tonstudio, Fitnessraum, Motocross-Strecke, Basketball- und Tennisplatz, privates Eisfeld für Eishockey , Bel Air : 88 Millionen Franken : Acht Schlafzimmer, 11 Badezimmer, 2787 Quadratmeter Wohnfläche : Garage für 15 Autos, vier Pools, eigenes Gebäude für Gaming und Unterhaltung, Helikopterlandeplatz, schusssichere Fenster, Treppenhaus aus Tropenholz, Treppenstufen sind mit Leder bezogen : Oprah Winfrey, Monecito, Kalifornien : 88 Millionen Franken : Sechs Schlafzimmer, 14 Badezimmer, : Gourmet-Küche, Kino, Weinkeller, Stallungen für Pferde inklusive einem Haus für den Pferdetrainer, Fischteich zum Fischen, Avocado-Plantage , Nicasio, Kalifornien : 100 Millionen Franken : Anzal der Zimmer unbekannt, 4645 Quadratmeter Wohnfläche : Die Skywalker Ranch ist nach dem «Star Wars»-Helden Luke Skywalker benannt und beheimatet einen grossen Teil der Filmproduktionsfirma von George Lucas. Tiefgarage für 200 Autos, Kino für 300 Personen, eigene Feuerwehrstation. , Comersee, Italien : 100 Millionen Franken : Anzahl Zimmer und Wohnfläche unbekannt, erbaut im 18. Jahrhundert : Fitnessraum, Spa, private Pizzeria, Pool, Tennisplatz, Outdoor-Kino, Garage für Motorräder s, Medina, Washington : 125 Millionen Franken : Sieben Schlafzimmer, 24 Badezimmer, sechs Küchen, 6131 Quadratmeter Wohnfläche : Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Trampolinraum, Pools mit Musiksystem, Kino, künstlicher Fluss zum Fischen von Forellen und Lachs

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von so einer Villa träumen viele: loftartige Räume, hohe Decken, Sauna, Kleiderzimmer, Fitnesspavillon, Swimmingpool, grosser Garten, freier Blick in die Natur. Das Superhaus steht in der Nähe von Zürich und wird in der aktuellen Ausgabe des Schweizer Immobilienmagazins «Homes» detailliert mit Bildern beschrieben, wie der Wirtschaftsblog «Inside Paradeplatz» schreibt.

Umfrage
Finden Sie die Villa stilvoll?

Die Besitzer der Villa sind gemäss Magazin «ein bekanntes Paar aus der Schweizer Wirtschaft» (die Namen der Hausbesitzer sind 20 Minuten bekannt). Und dieses lässt tief in ihre Privatsphäre blicken: Die Bilder im Bericht zeigen neben der Aussenansicht der Villa zudem Schlaf- und Wohnzimmer, Küche, lauschige Sitzecken und den Pool.

Aufwendig umgebaut

Die beiden Topmanager haben ihre Villa aufwendig über ein Jahr hinweg umbauen lassen. Den Prozess hat die Hausherrin mitgestaltet und eng begleitet – obwohl sie während dieser Zeit einen Fulltime-Job in ihrer eigenen Firma hatte, betont der Bericht. Mit dem Resultat ist die Unternehmerin zufrieden. Von aussen sehe man nicht auf das Grundstück. «Das Haus entspricht genau unseren aktuellen Bedürfnissen», sagt sie.

Dazu gehören schicke Details in den Räumen. Im Schlafzimmer kann man etwa vom Bett aus fernsehen, denn in der Kommode am Fuss des Bettes versteckt sich ein versenkbares Fernsehgerät. In der Küche steht ein massgefertigter Tisch aus altem Holz, an den Wänden hängen Bilder der britischen Künstlerin Sue Arrowsmith, und am Pool stehen aus Thailand importierte Liegestühle.

«Es ist gut, die Preise zu verhandeln»

Die Topmanger schauten darauf, dass die Kosten für den Umbau nicht explodierten. So führte die Unternehmerin selbst die Verhandlungen mit den Lieferanten. «Es ist wichtig und gut, die Preise zu verhandeln, aber es sollte im Rahmen des Marktüblichen bleiben, sodass der Handwerker noch gut arbeiten kann», sagt sie.

(dob)