Devisen

05. Januar 2011 12:23; Akt: 05.01.2011 12:33 Print

China lässt Yuan kontrolliert steigen

Trotz anhaltendem Vorwurf der Manipulation will China seine Währung gegenüber dem US-Dollar in diesem Jahr nur um etwa fünf Prozent aufwerten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die USA haben Peking wiederholt vorgeworfen, sich durch eine unterbewertete Währung unfaire Handelsvorteile zu verschaffen. Als aktueller Hintergrund für den erwarteten Anstieg des Yuan in der ersten Jahreshälfte wird jedoch die kräftig steigende Inflationsrate angeführt. Das ist einem Bericht der chinesischen Zeitung «Zhongguo Zengquanbao» zu entnehmen, die oft die offizielle Denkweise der Regierung widerspiegelt.

Der Yuan habe in den vergangenen zehn Tagen schon durchgängig an Wert gewonnen und werde laut Bankenexperten in nächster Zukunft weiter zulegen, berichtete die Zeitung. Seit Juni 2010 stieg der Wert gegenüber dem US-Dollar um 3,1 Prozent.

(sda)