Detailhandel

17. Februar 2011 07:34; Akt: 17.02.2011 07:58 Print

Coop-Loosli geht im August zur Swisscom

Es war klar, dass er gehen würde, jetzt weiss man auch, wann: Hansueli Loosli verlässt die Geschäftsleitung von Coop am 31. August 2011. Sein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

storybild

Hansueli Loosli. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mister Coop geht: Hansueli Loosli gibt die operative Verantwortung zum 31. August 2011 auf eigenen Wunsch ab. Coop bleibt er aber weiterhin verbunden: Er wird der Delegiertenversammlung im April zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Der Funktionswechsel, verbunden mit der Übernahme des Verwaltungsratspräsidiums von Coop sind per 1. September 2011 vorgesehen.

Der Verwaltungsrat von Coop werde nach gründlichen Abklärungen im Laufe des Frühjahrs 2011 den neuen Vorsitzenden der Coop Geschäftsleitung wählen, teilte der Grossverteiler am Donnerstag mit.

Bereits am 20. April 2011 wird Coop-Chef Hansueli Loosli an der Swisscom-Generalversammlung zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt.

Seit 1992 im Unternehmen

Der 55-jährige Hansueli Loosli ist seit der Fusion der 14 regionalen Coop Genossenschaften und der Coop Schweiz im Jahr 2001 Vorsitzender der Geschäftsleitung von Coop. Zuvor war er bereits seit 1997 als Vorsitzender der Coop Gruppenleitung tätig.

Am 1. September 1992 hatte er als Direktor Warenbeschaffung Non Food und geschäftsführender Direktor der regionalen Genossenschaft Coop Zürich sein Arbeitsdebüt in der Coop-Gruppe gegeben. Die erfolgreiche und nachhaltige Wachstumsstrategie von Coop trage unverkennbar seine Handschrift, lobt der Konzern den designierten VR-Präsidenten.

(ast)