Rulantica

28. November 2019 11:37; Akt: 28.11.2019 11:37 Print

Das ist die Wasserwelt des Europa-Parks

von S. Spaeth - 17 Rutschbahnen, ein Fluss- und ein Wellenbad. Rulantica ist das grösste Bauprojekt des Freizeitparks in Rust. Am Donnerstag eröffnet der neue Parkteil seine Tore.

Es ist so weit: Der Europa-Park eröffnet nach zwei Jahren Bauzeit die neue Wasserwelt Rulantica.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Europa-Park hat seit Donnerstag eine neue Attraktion: die Wasserwelt Rulantica. Nach etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit wird am Abend des 28. November der grösste Wasserpark in Europa für das Publikum eröffnet. Dazu gehören 25 Attraktionen, 17 davon sind Wasserrutschen. Im ganzjährig geöffneten Indoor-Wasserpark werden jährlich 700'000 Besucher erwartet.

Umfrage
Bei meinem nächsten Besuch in Rust will ich...

Die neue Wasserwelt soll laut Europa-Park-Gründer Roland Mack auch dazu führen, dass die Gäste einen Tag länger in den zum Park gehörenden Hotels bleiben. «Wir wollen noch mehr zu einem Kurzreiseziel werden. Da hilft es, das Angebot mit einer Indoor-Wasserwelt auszuweiten», sagte Mack im Sommer zu 20 Minuten. So könne man die Hotels auch nutzen, wenn der traditionelle Europa-Park im Winter geschlossen sei.

Das musst du zur Rulantica-Wasserwelt wissen:

Sagenumwobene Insel

Das Besondere am neuen Wasserpark ist die aufwendig gestaltete nordische Erlebniswelt rund um die sagenumwobene Insel Rulantica. Dazu gehören neun Themenbereiche, auf die sich die 25 Wasserattraktionen verteilen.

Attraktionen

Zur neuen Wasserwelt gehören 17 Rutschen, ein Fluss- und ein Wellenbad. Unter den Rutschbahnen ist auch eine vom Typ «Shotgun Fall», bei dem die Gäste zuletzt den freien Fall aus 1,5 Metern Höhe ins Wasser erleben. Zudem hat es Rutschen mit Reifen für zwei bis vier Personen und einen beheizten Aussenbereich.

So sieht die neue Wasserwelt im Europa-Park aus

Grösse und Zahlen

Der Indoorbereich umfasst eine etwas über 32'000 Quadratmeter grosse, muschelförmige Halle. Die Wasserfläche beträgt 4000 Quadratmeter. Rulantica zählt 1700 Liegestühle (500 davon draussen), 200 Umkleidekabinen und 3500 Schliessfächer. Die im Wasserpark angestrebte Raumtemperatur beträgt 32 bis 34 Grad.

Der Eintritt

Sich bei schlechtem Wetter spontan für einen Besuch im Wasserpark zu entscheiden, ist eine schlechte Idee. Für die Wasserwelt braucht es separate Eintrittskarten. Diese sind tagesbasiert und werden nur im Voraus über das Onlineportal verkauft. Erwachsene zahlen für den Ganztageseintritt 38,50 Euro, Kinder 35,50 Euro.

Besucherlimite

Damit ein Besuch in Rulantica auch zum Badespass wird, ist die Anzahl der Gäste begrenzt. Täglich werden maximal 5000 Besucher zugelassen. Zeitgleich liegt die Limite bei 3500 Gästen.

Baukosten

Das Familienunternehmen um Gründer Roland Mack investierte in den neuen, rund 60 Fussballfelder grossen Parkteil 180 Millionen Euro. Dazu gehört auch die neue Hotelanlage Krønasår. Für den Europa-Park handelt es sich um das teuerste Projekt in der Firmengeschichte. Von der zur Verfügung stehenden Fläche ist erst ein Drittel bebaut.

Personal

Für die Wasserwelt inklusive Hotel sind rund 300 neue Mitarbeiter geplant. Der Europa-Park wird dann insgesamt rund 4300 Mitarbeiter beschäftigen.

Wie schnell und wie abenteuerlich sich die neuen Wasserrutschen anfühlen, siehst du später in der Videoreportage auf 20minuten.ch

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Böse Zunge am 28.11.2019 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    1700 Liegestühle

    Böse Zungen behaupten, die Deutschen reservieren die schon am Vorabend mit Badetüchern :-D

    einklappen einklappen
  • mkuehni am 28.11.2019 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Alpamare kann einpacken

    Nun sehe ich keinen Grund noch in das alte und verstaubte Alpamare zu fahren...

    einklappen einklappen
  • Geniesser69 am 28.11.2019 11:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Juhuiii

    Ich freu mich jetzt schon auf Rulantica:-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • XC90M am 29.11.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ich war gestern schon drin und gehe heute wieder, was doof ist, ist der Fakt dass man nur einen Pool innen drin hat der zum Entspannen gedacht ist. Also das Bad ist nur für Junge Leute konzipiert. Entspannung für ältere wie Spa und Co. hat das Bad nicht. Es gibt aber noch einen Aussenpool, der ist aber sehr kühl meiner Meinung nach. Daher finde ich z.B die Therme Erding vom gesamten her besser.

  • Cash am 28.11.2019 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Büetzer

    Eine Familie mit 3 Kindern und 2 Erwachsenen braucht schon 200 chf für den Eintritt, mit dem Hotel und dem Weg dorthin sind weit über 1000 resp. 2000 chf weg

    • Tom Gisler am 29.11.2019 05:27 Report Diesen Beitrag melden

      Erlebnisse müssen nicht viel kosten

      Mit Kindern kann man auch tolle Sachen erleben, ohne viel Geld auszugeben und dann noch besser sind als ein künstlicher Wasserpark. Raus in die Natur!

    einklappen einklappen
  • TommyM am 28.11.2019 19:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt Schweizer

    Higtech in den Duschen um die Hygiene sicher zu stellen...

  • Eleisa am 28.11.2019 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt Toll...später...

    Wer rennt als erster nach einer Verletzung zu den Medien? Wer klagt den Park wegen gefährliche Wasserrutschen an? Wie lange müssen wir warten bis der erste Jammeri sich meldet? Jetzt rennen alle dahin, schwärmen und nachher wird abgelästert...ich freue mich drauf...

  • The Sky am 28.11.2019 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade nicht in der Schweiz

    Sowas gibt es in der Schweiz nicht. Alles Spassbremsen.

    • sks am 29.11.2019 08:24 Report Diesen Beitrag melden

      doch

      in der schweiz gibts das alpamare, ist auch super

    • Dirk am 29.11.2019 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @sks

      Ich wollte, mehr Schweizer würden so denken wie du. Liebe Grüße aus Rust.

    einklappen einklappen