Leser-Kritik

14. März 2019 20:34; Akt: 14.03.2019 20:52 Print

Der neue Migros-Shop ist vielen nicht geheuer

von Dominic Benz - Von Datenmissbrauch bis Bevormundung – 20-Minuten-Leser kritisieren die Online-Plattform My Migros. Der Detailhändler nimmt Stellung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Migros testet das personalisierte Einkaufen. Dafür lanciert der Detailhändler den Onlineshop My Migros. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Migros Aare.

Umfrage
Was halten Sie von My Migros?

Der Shop schlägt dem Kunden gezielt seine häufig gekauften Produkte vor – aufgrund der gesammelten Cumulus-Daten. Auch teilt er ihm mit, wann ein Produkt wie etwa WC-Papier wieder gekauft werden sollte. Das soll laut Migros das Einkaufen vereinfachen und schneller machen.

Das Konzept ist vielen Lesern von 20 Minuten nicht geheuer. Sie wittern eine andere Absicht hinter dem Shop oder sehen darin gar einen Missbrauch der Cumulus-Daten. Das antwortet die Migros auf die häufigsten Kritikpunkte:

Dynamische Preise

Das sagt Leser Tobi: «Am Schluss kommt es bei diesem Shop so raus wie bei den Airlines: Je nach Tageszeit, Tag, Saison und Anzahl anderer Kunden variieren die Preise pro Konsument.»
Das sagt die Migros: «Das ist nicht der Fall. Die Preise sind dieselben wie im stationären Handel. Dynamische Preise werden bei der Migros Aare nicht praktiziert.»

Personalisierte Auswertung

Das sagt Leserin Paula: «Die Migros hat doch immer betont, dass sie die Daten nicht für personalisierte Auswertungen nutzt. Jetzt werden die Daten plötzlich doch auf mich angewandt, damit ich noch mehr kaufe.»
Das sagt die Migros: «Die Nutzung der Daten bei My Migros unterscheidet sich nicht von bisherigen Anwendungen. Neu ist lediglich die durch Cumulus-Daten optimierte Anzeige im Onlineshop. Kunden ist es auch im Pilotprojekt freigestellt, ob sie diese auf ihre Daten optimierte Anzeige ausprobieren wollen oder nicht.»

Daten sammeln

Das sagt Leser Antonio: «Da geht es nur um das Sammeln von Daten. Unsere Daten sind ein Milliardengeschäft. Selber schuld, wer da mitmacht. Das Ganze wird für den Konsumenten immer gefährlicher. Keiner weiss, was mit seinen Daten geschieht und wohin sie verkauft werden.»
Das sagt die Migros: «Datenschutz hat für die Migros oberste Priorität. Die Datenschutzrichtlinien werden in allen Belangen eingehalten. Mit der Anmeldung erklären sich die Kontoinhaber damit einverstanden, dass die entsprechenden Cumulus-Daten sowie ergänzende Daten, die bei der Migros vorhanden sind, innerhalb der gesamten Migros-Gruppe etwa für Warenkorbanalysen oder personalisierte Werbeaktionen verwendet werden.»

Bevormundung

Das sagt Leser Marc: «Ich entscheide immer noch selbst, wann ich was kaufen will oder muss. Das soll und darf kein Händler für mich übernehmen.»
Das sagt die Migros: «Die Migros übernimmt für den Kunden auch nicht den Einkauf, sondern unterstützt lediglich den Nutzer des Onlineshops, indem sie ihm die Produkte, die er am meisten kauft, zuerst anzeigt. Der Kunde hat selbstverständlich zu jeder Zeit Zugriff auf das gesamte Supermarkt-Sortiment und kann frei entscheiden, ob und wann er welche Produkte kaufen möchte. Es finden keine automatischen Belieferungen statt.»

Produkte aufschwatzen

Das sagt Leser Sandro: «Hier sucht die Migros nur nach einem neuen Weg, um dem Kunden noch mehr Produkte aufzuschwatzen.»
Das sagt die Migros: «Niemand wird gezwungen, einen Onlineshop zu benutzen. Auch wird niemandem ein bestimmtes Produkt aufgeschwatzt. Es werden einzig und allein die Produkte zuerst angezeigt, die der Kunde am häufigsten kauft. Ob er die zuerst angezeigten Produkte ein weiteres Mal kaufen will, ist in jedem Fall seine Entscheidung.»


sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Migroskind am 14.03.2019 20:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Probleme und Problemchen

    Meine Güte haben wir Probleme...

    einklappen einklappen
  • Mutti am 14.03.2019 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Geisterbahn

    Es ist wohl wie in der Geisterbahn: Die ist vielen nicht geheuer, und trotzdem gehen sie rein. Wie gruselig.

    einklappen einklappen
  • punkt am 14.03.2019 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute idee.

    unglaublich. habt ihr alle keine anderen probleme? ist doch praktisch und eine gute idee um zeitsparend und nervenschonend einzukaufen. wems nicht passt solls doch einfach nicht nutzen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joana am 15.03.2019 23:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Coop ist besser

    Kein alkohol keinen einkaufen

  • Don Enrico am 15.03.2019 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    Back to the future

    Einige haben wohl eine regelrechte Datenphobie, ist ihr gutes Recht. Nur digital heisst nun mal gläsern, daran führt kein Weg vorbei, die Chinesen lebens uns vor. Also zurück ins klima neutrale Mittelalter und gottesfürchtig leben. Ora et labora.

    • Papagei am 15.03.2019 17:00 Report Diesen Beitrag melden

      @Don Enrico

      dass digital = gläsern ist stimmt schlicht und einfach nicht. Aber man will ja nicht dass die Schäfchen selbst wissen wie sich schützen können. Übrigens, das ganze Datenschutzgesetz ist eine Farce! Nur wer selbst bestimmen kann wer und warum persönliche Daten von einem erhält und dies allenfalls unterbinden kann ist geschützt. Wie das funktioniert ist mit ein klein wenig Interesse und Recherche leicht zu eruieren.

    einklappen einklappen
  • ich am 15.03.2019 11:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bünzlis

    regt ihr euch auch auf wenn euch Netflix und YouTube Videos zum Schauen vorschlagen? ist doch dasselbe. es zwingt einen ja niemand solche Angebote zu nutzen

  • Daisydream am 15.03.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sturm im Wasserglas

    Wo ist das Problem? Nutzt diesen Onlineshop oder eben nicht. Keiner wird gezwungen. Ich sehe das Problem wirklich nicht.

  • Anabelle am 15.03.2019 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Datennutzung

    Ein Grund mehr, weder Cumulus-, noch Coop-Karte nutzen.

    • Besorgter/Einkäufer am 15.03.2019 19:08 Report Diesen Beitrag melden

      Datennutzung

      Das I-Pünktchen habe ich gebraucht. Habe die Cumulus und die Coop Karte abgegeben. Möchte denjenigen sehen, der auf der Strasse einer wildfremden Person seine Adresse, sein Geburtstag, seine Karten Nummern zum Aufschreiben gibt.

    einklappen einklappen