Digitalwährung im Sinkflug

26. November 2018 11:41; Akt: 26.11.2018 12:53 Print

Deine Bitcoins sind jetzt noch viel weniger wert

Der Sinkflug geht weiter: Der Bitcoin-Kurs ist unter die Marke von 4000 Dollar gefallen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sinkflug von Digitalwährungen wie Bitcoin setzt sich fort. Bereits am Sonntag fiel der Kurs für einen Bitcoin unter die Marke von 4000 Dollar. Auf der bekannten Handelsplattform Bitstamp gings bis auf 3474 Dollar runter – so wenig wie letztmals im September 2017. Am Montagvormittag erholte sich der Kurs etwas auf 3900 Dollar. Auch andere Digitalwährungen wie XRP oder Ether waren am Sonntag erneut eingebrochen, konnten sich zum Wochenstart aber etwas erholen.

Umfrage
Besitzen Sie Bitcoins?

Die Bilanz von Digitalwährungen in diesem Jahr ist ernüchternd. Seit seinem Rekordhoch, das der Bitcoin im Dezember 2017 bei 20'000 Dollar erreicht hatte, hat die älteste und bekannteste Kryptowährung mehr als 80 Prozent ihres Werts verloren. Allein seit Mitte November betragen die Verluste etwa 40 Prozent. Der Marktwert aller rund 2000 Kryptowährungen ist seit dem Boom um mehr als 700 Milliarden Dollar auf aktuell knapp 130 Milliarden Dollar eingebrochen.

Als ein Grund für die Talfahrt gilt ein Streit in der Bitcoin-Fangemeinschaft über die Aufspaltung der Bitcoin-Schwesteranlage «Bitcoin Cash». Hinzu kommen weitere Gründe wie das geringere Interesse von Anlegern, das vergebliche Warten auf neue Finanzprodukte für Bitcoin und Co. sowie immer wieder vorkommende Pannen und Einbrüche bei beliebten Handelsbörsen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 26.11.2018 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    HODL

    Es gibt ja das berühmte Sprichwort, welches besagt, dass jeden Tag ein Dummer aufsteht .....

    einklappen einklappen
  • Seppetoni am 26.11.2018 12:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gut so

    Der Markt regelt sich selber, die Dummen zahlen die Verluste. Gier führte noch nie zum Erfolg.

    einklappen einklappen
  • gion am 26.11.2018 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    Retten was zu retten ist

    In 4 Monaten wird der Kurs bei 20 USD sein. Mein Tipp, rette sich wer kann.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maler50 am 29.11.2018 15:29 Report Diesen Beitrag melden

    News von jetzt

    Der Bitcoin-Preis steigt wieder!

    • Heinerle am 29.11.2018 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Maler50

      wie viel und wie lange

    einklappen einklappen
  • CryptoLex am 29.11.2018 09:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer schön negativ bleiben

    Was habt ihr auch? Alles wieder Grün ;-) Das schreibt aber keiner!

  • Na ja! am 28.11.2018 20:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kann nicht sein

    Ich habe ja gar keine!

  • Rolf S. am 28.11.2018 18:51 Report Diesen Beitrag melden

    Habe heute eine Schlagzeile vermisst...

    Marktkapitalisierung heute wieder +11bn. Ein böser wer denkt die Medien haben ein Interesse an tiefen Cryptopreisen Die Fundamentals sind so stark, dass das eine oder andere Geschäftsmodell dem Ende zu geht. Evt. auch Medienhäuser mit einseitiger Berichterstattung - welche aber am "neutralsten" nebst SRF berichten?? ;-) Wir behalten das im Auge.

  • advocatus diaboli am 28.11.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    4500 Kryptowährungen :(

    Gemäss Wikipedia... ....sind über 4500 Kryptowährungen im Einsatz. Absoluter Schwachsinn, wenn man auf so etwas vertraut! Zum Teil handelt es definitiv um eine Art Schneeballsystem, bei dem einige wenige Gewinne erzielen und viele andere die Zeche bezahlen müssen. Dabei geht es nur noch um Glückspiel, nicht um Trading. Ein solides digitales Zahlungsmittel müsste auf eine andere Weise geschaffen werden, so dass der spekulative Charakter wegfällt.

    • Willy Weber am 28.11.2018 23:25 Report Diesen Beitrag melden

      Unglaublich

      Ich bin beeindruckt ab deinem Fachwissen ... das ziemlich genau bei 0.0 bezüglich Cryptos zu sein scheint. Wenn ich so wenig Ahnung hätte, dann würde ich nicht auch noch anderen nachplappern, die noch weniger Ahnung haben. Wer behautet, dass Bitcoin ein Schneeball System oder PONZI ist, hat leider ... wirklich NULL Ahnung vom ganzen und sollte besser schweigen oder die Red. sollte solche Falschmeldungen eigentlich eher löschen. Danke.

    einklappen einklappen