McDonald’s

12. Mai 2014 11:54; Akt: 12.05.2014 11:54 Print

Den Big Mac per Handy bestellen

Der Hamburger wird mobil: In der Schweiz sollen McDonald's-Kunden ihre Bestellung bald per Handy aufgeben können. Das System wird ab Herbst getestet.

storybild

Um Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, soll man seine Burger bei McDonald's bald per Handy bestellen können. (Bild: Keystone/AP/Gene J. Puskar)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kunden von McDonald’s sollen ihren Big Mac in der Schweiz bald auch via Handy bestellen können. Die Fastfood-Kette will das sogenannte Mobile Ordering ab Herbst testen. Es soll dem Kunden das Bestellen per Handy oder vom heimischen Computer aus ermöglichen. Das berichtete die «Schweiz am Sonntag» in ihrer neusten Ausgabe.

«Auf der Website oder via App kann sich der Gast das Menü zusammenstellen», sagte Marketing-Chef Thomas Truttmann gegenüber der Zeitung. Der Burger wird dann zwar nicht nach Hause geliefert, doch der Kunde erhält nach aufgegebener Bestellung einen 3-D-Barcode, den er im Restaurant an einer separaten Kasse vorweisen muss. So sollen lange Wartezeiten an der Kasse vermieden werden.

Weitere Touchscreens geplant

Vorerst wird das Mobile Ordering nur in einer Schweizer Grossstadt getestet – in welcher, ist nicht bekannt. Sollte der Versuch erfolgreich verlaufen, werden laut Truttmann weitere Filialen dazu kommen.

Schon heute kann man bei McDonald's bereits via Touchscreen bestellen. Über 50 Filialen sind in der Schweiz mit entsprechenden Automaten ausgerüstet, 2014 sollen weitere 14 Filialen hinzukommen. In Österreich und Deutschland können sich McDonald’s-Kunden ihre Bestellung auch nach Hause liefern lassen.

(dv)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • maurice.ravell am 12.05.2014 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    eigentlich

    genau genommen gehts gar nicht um die wartezeiten, sondern darum Personal zu sparen.

    einklappen einklappen
  • The Name am 12.05.2014 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seltsam

    Komisch, es gibt tausende Lieferdienste fürs Essen, aber kein McDonalds oder Burger King, warum eigentlich ?

    einklappen einklappen
  • Peter Müller am 12.05.2014 21:41 Report Diesen Beitrag melden

    Stopp dem Personalabbau

    Supersache wie auch die Touchscreens, die Wartezeit an der Kasse verkürzen sich auf 0. Was aber verschwiegen wird: die Wartezeit auf den Burger verkürzt es aber nicht. Gerade gestern auf 2 Cheeseburger über 10 Minuten gewartet, obwohl es nicht sehr viele Leute im MC hatte und die Leute, die an der Kasse zwar 1 - 2 Minuten warteten, kriegten ihre Bestellungen allesamt viel schneller. Führt nur dazu, dass MC weniger Personal braucht und den Gewinn maximiert! Boykotieren wie auch die Coop und Migros Selbstbedienungsscanner!!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • McDreamy am 13.05.2014 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    3D-Barcode?

    Dann brauche ich also noch einen 3D-Drucker damit ich diesen Barcode vorweisen kann? War wohl eher QR-Code (2D) gemeint... Aber why not: wenn's schneller geht und klar, am Schluss wird's weniger Personal brauchen

  • R. Burger am 13.05.2014 07:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum hier nicht?

    In Thailand gibt's sogar Lieferdiens!!!! So geil....wäre sicher Goldwert hier.

    • hans am 13.05.2014 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      lieferdienst

      gibt es noch in vielen ländern nicht nur thailand...

    einklappen einklappen
  • K. J. am 13.05.2014 02:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt's

    Ein ähnliches System gibt es bereits in Heimberg BE. Wer es sich aber nicht gewohnt ist damit zu bestellen, braucht genauso lange, wie wenn er bei einer Schlange an der Kasse anstehen würde...

  • exmcdonaldkunde am 12.05.2014 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nie wieder!

    Nie wieder mc donald. Hatte letztens einen fetten Käfer in den Pommes. Habe das Tablet danach der Kassiererin auf den Tresen geschmissen worauf sich das komplette Team dumm stellte.

    • Anti Bünzlipeter am 13.05.2014 02:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Typische Schwizer...

      Wahrscheinlich bist du ein typischer Schweizer. So Kunden hasse ich. Ich hoffe, du hast für deine unprofessionelle und unkommunikative Art kein Geld zurück oder eine Entschädigung erhalten.

    • Patrick am 13.05.2014 11:35 Report Diesen Beitrag melden

      und du?

      die MITARBEITER sind für die hygiene verantwortlich. klar kann man es anders sagen, aber wenns um sauberkeit beim essen geht bin ich auch nicht nett!

    einklappen einklappen
  • Nico am 12.05.2014 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    Automat

    Wann kommt endlich der Big Mac Automat? ich möchte so einen neben meinem Bett stehen haben!