Zu viel Zucker

21. Juni 2016 13:56; Akt: 21.06.2016 14:31 Print

Der McFlurry mit M&M's könnte bald verschwinden

Gibts den McFlurry von McDonald's künftig nur noch ohne M&M's-Topping? Gemäss einem Insider hegt der Herstellerkonzern entsprechende Pläne.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mars-Konzern will seine Süssigkeiten offenbar nicht mehr in übermässig zuckrigen Desserts von Fast-Food-Riesen sehen. Gemäss einem Bericht von Reuters führt das Unternehmen derzeit entsprechende Gespräche mit Partnern wie McDonald's oder Burger King. Mars stellt etwa M&M's, Snickers oder Twix her.

Umfrage
Würden Sie das M&M's-Topping beim McFlurry vermissen?
78 %
8 %
14 %
Insgesamt 3833 Teilnehmer

Im Visier von des Lebensmittel-Giganten ist unter anderem der McFlurry von McDonald's. Für Mars enthält das Dessert auch ohne M&M's-Topping schon zu viel Zucker. Man wolle dazu beitragen, dass die Kunden die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation einhalten können – sprich, nicht mehr als zehn Prozent der täglich konsumierten Kalorien als Zucker zu sich zu nehmen, so das Unternehmen. Der Rückzug von M&M's, Snickers oder Twix aus Fast-Food-Desserts sei dabei nur eine Option. Eine andere Möglichkeit sei die Anpassung des Rezepts.

Auf Anfrage von 20 Minuten gibt sich Mars Schweiz bedeckt. «Durch eine kontinuierliche Produktentwicklung möchten wir unseren Teil dazu beitragen, die zunehmende Verbreitung von Übergewicht, Herzkrankheiten und Diabetes einzudämmen», sagt eine Sprecherin. Als privat geführtes Familienunternehmen könne Mars aber keine Details zu zukünftigen Strategien bekannt geben.


«Wichtig ist, Mass zu halten»

Gemäss Angaben von McDonald's Schweiz enthält eine Portion McFlurry mit M&M's 375 Kilokalorien und 52 Gramm Zucker. Der Zuckerwert ist demnach sehr hoch, sagt Christine Brombach, Ernährungswissenschaftlerin an der von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften: «Pro Tag sollten maximal 10 Prozent des täglichen Energiebedarfs aus zusätzlichem Zucker stammen. Beispielsweise sind das bei einem Bedarf von 2300 Kilokalorien pro Tag maximal 57 Gramm.» Mit Blick auf die Strategie von Mars sagt sie, eine Reduktion von Zucker in Lebensmitteln sei per se zu begrüssen.

Dennoch will die Ernährungswissenschaftlerin Süssigkeiten wie den McFlurry nicht grundsätzlich ablehnen. «Wenn man sich insgesamt gesund ernährt und ausreichend bewegt, dann kann das empfohlene Zuckerlimit auch ab und an ein wenig überschritten werden», so Brombach. Wichtig sei vielmehr, bei Süssem Mass zu halten. Wenn man das beherzige, könne man einen McFlurry mit oder ohne Topping geniessen.

Pläne «etwas albern»

Viele Konzerne, die Süssigkeiten oder Fast Food verkaufen, versuchen derzeit, dem Gesundheitstrend zu folgen. Coca-Cola hat vergangenes Jahr das mit Stevia gesüsste Coca-Cola Life lanciert. McDonald's bietet vermehrt Salate und Wraps an. Somit passen die Pläne von Mars zum Branchentrend – dennoch hören sie sich für Michael Winkler, Aktienanalyst für Lebensmittelunternehmen bei der Zürcher Kantonalbank, «etwas albern an»: «Wenn der Konzern den Kampf gegen den zu hohen Zuckerkonsum wirklich ernst meint, müsste er den Laden gleich ganz dichtmachen.»

Ausserdem sei es für die Konzerne nicht empfehlenswert, den Gesundheitstrend zu überreizen. «Viele Hersteller optimieren im Übereifer ihre Produkte, nur um danach festzustellen, dass sie der Konsument mit weniger Zucker oder Fett gar nicht will.»

In den sozialen Medien hat man derweil wenig Freude an den Plänen von Mars. Twitter-Nutzer sprechen von einem «ruinierten Tag» und davon, gleich loszuheulen:



(vb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nicole Bertschinger am 21.06.2016 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    und tschüss

    Wieso verschwindet immer alles was so richtig gut ist aus dem Mac? Zuerst wurden die guten Donuts durch diese trockenen geschmacklosen Donut Imitate ersetzt, wie wir sie auch in der Migros kaufen können. Dann wurde der Schoko Milchshake gestrichen und jetzt der einzig gute Mc Flurry. Ich weiss schon warum ich da nicht mehr hingehe.

    einklappen einklappen
  • ReggaeShark am 21.06.2016 13:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NEEIN!

    Seit anbeginn meiner Zeit (ich bin 21) esse ich jedes mal im macces einen mc flurry mit m&m's! schei** auf den zucker, wer nicht täglich davon 3 stück isst kans verkraften! bitte liebe leute, tut mir das nicht an! :(

    einklappen einklappen
  • Gads.no am 21.06.2016 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    heuchlerisch

    aber 10 mio Kalorien im einem Snickers Riegel sind kein Problem? ist dich einfach nur heuchlerisch...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hmm am 23.06.2016 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :(

    Dann muss ich immer eine Packung M&M's in den MC mitnehmen... Und die dann auch noch selber zerkleinern und vermischen.. Tz tz tz

  • Peter am 22.06.2016 11:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    MC Flurry eines der besten Desserts

    Welches Dessert hat schon nicht zu viel Zucker? Heutzutage wird alles was man isst und trinkt kritisiert zu viel Kalorien zu viel Zucker usw. Achte auf die Gesundheit, meine Güte. Und wann darf man mal "leben"?

  • KH am 22.06.2016 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zu viel Zucker?

    Seit es den McFlurry nicht mehr gibt mit Daim, esse ich eh keinen McFlurry mehr.. Aber: zu viel zucker? Dann nehmt mal anlauf auf CocaCola oder IceTea..

  • Zucker ist Zucker am 22.06.2016 09:34 Report Diesen Beitrag melden

    Grosser Unsinn

    Häh? 100 Gramm M&Ms (also pur ohne McFlurry) haben doch auch 52 Gramm Zucker... !!! Ob ich nun einen McFlurry (180 Gramm) plus M&Ms Topping oder einfach 100 Gramm M&Ms pur esse spielt dann doch überhaupt keine Rolle?!

  • Lecker Schmecker am 22.06.2016 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Mc Flurry mit Pommes

    Solange ich meine Pommes ins MC Flurry Nature dippen kann ist meine Welt in Ordnung.