Coop

16. Februar 2011 00:47; Akt: 16.02.2011 13:21 Print

Die Preise sollten im Schnitt nicht steigen

von Elisabeth Rizzi - Der Coop-Chef Hansueli Loosli will nicht bloss als Preissenker gelten. Trotzdem betont er, Coop sei im vergangenen Jahr günstiger gewesen als Migros.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz Prix Garantie und Preisschlacht nehmen Konsumenten Coop nicht als günstig wahr. Was läuft falsch?
Hansueli Loosli:
Tatsächlich haben wir letztes Jahr bei Prix Garantie mit 367 Mio. Franken Umsatz weniger generiert als 2009. Aber dafür setzten wir mit unseren nachhaltigen
Marken wie Naturaplan und Naturaline mehr um.

Das heisst konkret?
Das sind rund 2 Milliarden Franken beziehungsweise 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Uns ist Qualität genauso wichtig wie der Preis. Trotzdem waren wir 2010 im Durchschnitt günstiger als die Migros.

Coop hat bereits 1 Mia. Fr. in Preisabschläge investiert. Wie weit können Sie noch gehen?
Uns helfen der tiefe Eurokurs, Produktivitätssteigerungen und die Tatsache, dass wir als Genossenschaft keine Dividende an Aktionäre auszahlen müssen.

Das gilt doch für Migros auch!
Richtig.

Drohen wegen der Rohstoffspekulationen 2011 nicht Preisanstiege statt -senkungen?
Es ist möglich, dass die Rohstoffpreise weiter steigen. Aber übers Ganze gesehen sollten die Konsumentenpreise nicht steigen. Einerseits hilft der Währungsvorteil. Andererseits können wir über unsere Einkaufsgemeinschaft Coopernic günstiger einkaufen.

Sie haben 14 Coop-Genossenschaften zentralisiert. Kann
Migros mit den diversen Genossenschaften noch mithalten?

Ich urteile nicht über die Konkurrenz. Ich kann nur sagen, Coop ist der Beweis, dass Zentralisierung funktioniert.

Denner-Chef Peter Bamert musste nach einem Jahr gehen. Haben Branchenfremde wie er im Detailhandel überhaupt eine Chance?
Sie spielen auf die Spekulationen meiner Nachfolge an? Sowohl eine branchenexterne wie interne Lösung ist möglich. Mehr sage ich noch nicht.

Im Herbst werden Sie Präsident der Swisscom. Wählen Sie bereits 079?
Ja, aber geschäftlich über Orange. Da kann man auch eine 079-Vorwahl haben. Privat bin ich seit je bei Swisscom.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lukas müller am 16.02.2011 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    immer billiger? blödsinn...

    coop (und migros) werden nicht billiger. während sie einige produkte medienwirksam verbilligen, werden andere verteuert. aufgefallen ist mir das bei sandwiches und fertigpizzas. gibt sicher noch weitere. das ganze "migros und coop werden immer billiger" geschwafel ist blödsinn. darüber dürfe 20min auch mal berichten...

Die neusten Leser-Kommentare

  • lukas müller am 16.02.2011 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    immer billiger? blödsinn...

    coop (und migros) werden nicht billiger. während sie einige produkte medienwirksam verbilligen, werden andere verteuert. aufgefallen ist mir das bei sandwiches und fertigpizzas. gibt sicher noch weitere. das ganze "migros und coop werden immer billiger" geschwafel ist blödsinn. darüber dürfe 20min auch mal berichten...