Neue Alkoholstatistik

26. Juli 2012 10:04; Akt: 26.07.2012 21:45 Print

Die Schweiz - ein Land von Biertrinkern

Im Jahr 1900 tranken Herr und Frau Schweizer 17 Liter reinen Alkohol pro Jahr - heute sind es noch 8,5. Bier steht dabei unangefochten an erster Stelle.

storybild

Bier ist weiterhin des Schweizers liebster Alkohol. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweizerinnen und Schweizer haben letztes Jahr dem Alkohol weiterhin kräftig zugesprochen. Allerdings haben sich die Vorlieben etwas verändert: Statt Wein wird immer mehr Bier getrunken.

Umfrage
Welches alkoholische Getränk steht bei Ihnen am höchsten im Kurs?
69 %
16 %
7 %
8 %
Insgesamt 1587 Teilnehmer

Im Durchschnitt hat ein Bewohner der Schweiz 2011 rund 8,5 Liter reinen Alkohol getrunken, wie die Eidg. Alkoholverwaltung (EAV) am Donnerstag mitteilte. Nach drei leicht rückläufigen Jahren hat sich der Konsum damit stabilisiert.

Zwar flossen statt 38,2 Liter nur noch 37 Liter Wein durch jede Schweizer Kehle. Dabei haben letztes Jahr sowohl Schweizer wie auch ausländische Winzer Boden verloren. Einziger anhaltender Trend in den letzten Jahren ist die zunehmende Beliebtheit von ausländischen Weissweinen.

Während der Weinkonsum zurückging, wurde dem Bier umso kräftiger zugesprochen: Pro Kopf wurden statt 56,6 Liter nun schon 57 Liter getrunken. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Anzahl steuerpflichtiger Brauereien in der Schweiz: Diese verdoppelte sich innerhalb von sechs Jahren nahezu - von 175 im Jahr 2006 auf 345 im vergangenen Jahr.

Weniger gebrannte Wasser

Bleibt der Konsum von Spirituosen seit mehr als 10 Jahren stabil bei rund 1,6 Liter reinem Alkohol pro Kopf, ist die Herstellung der gebrannten Wasser in den vergangenen Jahrzehnten stark zurückgegangen. Der Rekord von knapp 12,6 Millionen Liter reinem Alkohol in Form von Spirituosen wurde im Brennjahr 1958/1959 verzeichnet. Im Brennjahr 2008/2009 wurden noch gut 1,1 Millionen Liter produziert.

Die EAV führt die Alkoholstatistik seit 125 Jahren. Ein Blick in ihr Archiv zeigt, dass im Jahr 1900 noch doppelt so viel getrunken wurde wie heute: 17 Liter pro Kopf.

Die EAV selber sieht im Jubiläumsjahr ihrer Auflösung entgegen. Sie wird im Rahmen der Totalrevision des Alkoholgesetzes in die Eidgenössische Zollverwaltung integriert. Das EAV-Profitcenter Alcosuisse, welches das Importmonopol für Ethanol ausübt, wird privatisiert.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Biertrinker am 26.07.2012 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Warum redet man hier von Bier und zeigt auf dem Bild ein Gesöff mit dem Namen Feldschlösschen? ;)

    einklappen einklappen
  • Peter M. am 26.07.2012 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Statistik ist oft Glückssache

    Liebe Statistiker: Sind da alle Personen (also 0 bis 110 Jahre) gerechnet oder nur Volljährige? Später steht "Schweizer" - die Ausländer trinken nicht oder sind nicht gerechnet?

  • Erika am 26.07.2012 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht überlegt!

    Vor so vielen Jahren hatten die Schweizer weniger Geld um Wein zu trinken und Heute hat Bier einfach weniger Alkohol als Wein! So einfach ist das!!! Auto fahren mit Alkohol, da liegt ein Bier noch drin, Spirituosen dagegen nicht mehr! Auch eine gute Zigarre Rauchen mit einem Cognac oder so liegt nicht mehr drin! Gebote und Verbote!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter M. am 26.07.2012 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Statistik ist oft Glückssache

    Liebe Statistiker: Sind da alle Personen (also 0 bis 110 Jahre) gerechnet oder nur Volljährige? Später steht "Schweizer" - die Ausländer trinken nicht oder sind nicht gerechnet?

  • Peter U. am 26.07.2012 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Tödlich

    Das Trinken von reinem Alkohol, auch wenn es "nur" 17 Liter sind, ist tödlich. Ich würde dringend davon abraten.

    • Thierry H. am 26.07.2012 19:46 Report Diesen Beitrag melden

      ? falsch verstanden ?

      ich denke mal es ist nur der anteil im gesamten gemeint! 10% alk --> 10liter = 1 liter "reinen" alk)...also nichts tödlich.....

    • Biertrinker am 26.07.2012 23:56 Report Diesen Beitrag melden

      Lesen!

      das war erstens mal um 1900, zweitens nur aufkumuliert (1 Liter Wein à 14% = 0.14 Liter reiner Alkohol).

    einklappen einklappen
  • Marie Uana am 26.07.2012 17:02 Report Diesen Beitrag melden

    lieber Gras rauchen!

    Schön wird über den Konsum einer extrem harten und gefährlichen Droge so locker geplaudert und ein pro Kopf Konsum errechnet... Toll kosten uns all die Alkis Milliarden... Toll gibts all die Entszugseinrichtungen... Toll kann man sich legal an jeder ecke, aus jedem Laden so schön zudröhnen... Macht wohl Alk die Menschen gleichgültiger und somit für die Machthaber manilulierbarer... think about...!

  • Samoht Resom am 26.07.2012 16:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustige...

    ... Studie, aber warum machen dann unsere Politiker und andere Organisationen so ein Theater von wegen zuviel Alkoholkonsum und will uns beformunden wann und wo wir ein Bier kaufen können. ..

  • Markus am 26.07.2012 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt?

    Vor hundert jahren doppelt so viel getrunken wie heute? ich glaube wir haben was aufzuholen männer!

    • Samoht Resom am 26.07.2012 17:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      8,5 Liter Bier....

      ...... ist nicht die hälfte von 17 Liter reinen Alkohol, wenn ich richtig rechne sind 8,5 Liter Bier nur 0,408 Liter reinen Alkohol, kann mich auch irren, ich bin kein Mathematiker.

    • Biertrinker am 26.07.2012 23:59 Report Diesen Beitrag melden

      Lesen, Part 2!

      Steht aber "8.5 Liter reiner Alkohol" und "57 Liter Bier" (ca. 2.8 reiner Alk)! Die Rechnung sonst stimmt.

    • t. s. am 27.07.2012 09:35 Report Diesen Beitrag melden

      17l reiner Alkohol - 57l Bier

      Resom, du hast das falsch verstanden. Vor hundert Jahren wurden 17l reinen Alkohol getrunken, heute sind es noch 8.5l reiner Alkohol. Dabei steht im heutigen Konsum Bier an erster Stelle. Pro Jahr trinkt jeder Schweizer 57l Bier.

    einklappen einklappen