Beliebteste Automarken

12. Januar 2014 20:06; Akt: 12.01.2014 20:06 Print

Die Schweizer fahren auf deutsche Autos ab

Trotz leichten Rückgangs blicken die Schweizer Autoverkäufer auf ein gutes Autojahr zurück. Gefragt waren vor allem deutsche Autos - ganz im Gegensatz zu den italienischen Marken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

307'885 Neuwagen wurden im vergangenen Jahr in der Schweiz verkauft. Das ist zwar ein Rückgang von 6,2 Prozent, liegt aber dennoch deutlich über den Erwartungen des Branchenverbands Auto-Schweiz. Dieser hatte eine Verkaufszahl von 295'000 Fahrzeugen prognostiziert, wie der Verband in einer Mitteilung schreibt.

Mit Abstand am liebsten setzen sich die Schweizer Autolenker hinter das Steuer eines deutschen Autos. Volkswagen bleibt trotz eines Rückgangs von 7,5 Prozent unangefochtener Spitzenreiter - gefolgt von Audi und BMW. Diese drei Marken sind alleine für fast ein Drittel aller Neuwagenverkäufe verantwortlich.

Grosse Verlierer sind die italienischen Autobauer und mit Ausnahme von Toyota die Japaner. Alfa Romeo erleidet beispielsweise einen Rückgang von 29,4 Prozent. Noch härter trifft es Infiniti, die Luxusmarke von Nissan, mit einem Minus von 45,8 Prozent.

(hoy)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jose Gomez am 12.01.2014 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    Lada?

    Wo ist mein Lada auf der Liste?

  • Michael von Hohenzaun am 12.01.2014 23:43 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch

    Habe ich noch nie verstanden. Gerade im Raum Zürich. Immer auf die Deutschen schimpfen aber die dicksten deutschen Autos fahren. Dafür ist der Schweizer nie zu stolz, oder?

    einklappen einklappen
  • titto am 12.01.2014 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    auf pump

    müsste mann das geld für die autos bar haben wäre gerade mal opel in der rangliste!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • este am 13.01.2014 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    immer lustig zu lesen

    wenn toyota jünger die deutschen autohersteller schlecht machen. wenn man den anteil der komentare liest die die japanischen autos anbeten, frag ich mich wieso sie trotzdem nicht beliebt sind.

  • VW Motoren am 13.01.2014 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    VW Motoren

    Neuer VW gekauft und schon nach 3 Jahren den dritten Motor (Motorschäden wegen Steuerkette und Kolbenbrüchen)

  • Schweizer am 13.01.2014 08:19 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schweiz

    Wundert mich diese Statistik? Eher nein. So lange Herr und Frau Schweizer auch auf Apple abfahren und bereit sind für weniger mehr zu bezahlen, werden auch Marken wie VW, Audi und BMW florieren. Aber wehe die Vignette wird teurer. Tipp an Bund. Verkauft die als i-gnette und macht sie anstelle 4eckig zu einem angebissenen Apfel. Dann zahlt man hier im Land auch 300.- dafür...

  • Mercedes Fahrer am 13.01.2014 08:05 Report Diesen Beitrag melden

    Mercedes Fahrer

    Mein c350cdi ist der reinste Problemhaufen und der Service lausig. Da lob ich mir noch die alte w124 Qualität.

  • Tobi am 13.01.2014 08:04 Report Diesen Beitrag melden

    egal welches

    unter dem strich verliert man bei allen viel geld, bei manchen mehr, bei manchen weniger.