Soft Skills

16. Februar 2020 14:54; Akt: 16.02.2020 14:54 Print

Diese Fähigkeiten brauchst du 2020 in deinem Job

von Raphael Knecht - Kreativität, Überzeugungskraft, Anpassungsfähigkeit: Diese Fähigkeiten brauchst du 2020 auf dem Arbeitsmarkt besonders.

Fehler gesehen?

Wer einen Job sucht, muss mit den nötigen Fähigkeiten überzeugen können. Welche davon dieses Jahr am meisten gefragt sind, zeigt eine Erhebung des Business-Netzwerks Linkedin. Die Top 10 der je nach Berufsgruppe besonders gefragten Hard Skills siehst du im Video oben. Solche Fähigkeiten beziehen sich in der Regel auf betriebswirtschaftlich messbare Ergebnisse – zum Beispiel, wie schnell jemand programmieren kann.

Umfrage
Ich biete vor allem...

Linkedin listet zudem die wichtigsten Soft Skills. Das sind meist soziale Fähigkeiten, die schwieriger messbar sind. Soft Skills sind zudem universeller – man sollte sie also unabhängig vom konkreten Job haben. Das sind laut Linkedin die fünf wichtigsten Soft Skills für 2020:

Kreativität

Eigenständige, innovative Lösungen zu finden und dabei auch mal die eigene Komfortzone zu verlassen, ist 2020 der meistgesuchte Soft Skill. «Kreativität ist besonders wichtig geworden, weil Unternehmen im Wettbewerb heute nicht nur eine hohe Effizienz anstreben, sondern gleichzeitig auch innovativ sein müssen», sagt Matthias Mölleney, Personalexperte von PeopleXpert, zu 20 Minuten. Die Kombination dieser beiden Ziele sei für Firmen derzeit eine besonders grosse Herausforderung.

Überzeugungskraft

Die Fähigkeit, andere zu überzeugen, wird besonders wichtig, weil Entscheidungen immer schneller getroffen werden müssen und man sich immer weniger Zeit für eine gründliche Faktenanalyse nehmen kann, wie Mölleney sagt. Zudem sei die Menge an verfügbaren Informationen so gross, dass man sie kaum bewältigen könne. «Die zunehmende Bedeutung der sogenannten Influencer ist ein Indikator dafür, welche Bedeutung Überzeugungskraft hat.»

Kooperationsfähigkeit

Laut Mölleney ist das die Fähigkeit, deren Bedeutung in den vergangenen Jahren am stärksten gestiegen ist. Weil Hierarchien immer flacher werden und es weniger traditionelle Abteilungen gibt, würden herkömmliche Vorgesetzten-Mitarbeiter-Beziehungen verschwinden. Dadurch werde die Zusammenarbeit, auch über Bereichsgrenzen hinweg, viel wichtiger.

Anpassungsfähigkeit

Firmen sind heute von komplexen Veränderungen betroffen, entsprechend wichtig sei die Anpassungsfähigkeit geworden. Dabei gehe es gar nicht so sehr um die konkreten Veränderungen: Viel zentraler ist laut Mölleney die Frage, wie man mit Unsicherheiten im Job umgeht: «Es ist wichtig, sich an andere Bedingungen und andere Personen – seien das Vorgesetzte, Kollegen oder Kunden – sehr rasch und gut anpassen zu können.»

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz bezeichnet die Fähigkeit, eigene und fremde Gefühle korrekt wahrzunehmen, sie zu verstehen und in einem ethisch korrekten Sinn beeinflussen zu können. Die Fähigkeit ist zum ersten Mal auf der Liste von Linkedin vertreten. Dabei ist emotionale Intelligenz eine wichtige Voraussetzung für eine Reihe weiterer Soft Skills, wie Mölleney sagt: «Nur wer seine Wirkung auf andere einschätzen kann und umgekehrt, wird auch Kooperationsfähigkeiten, Überzeugungskraft, Anpassungsfähigkeit und weitere soziale Fähigkeiten entwickeln und einsetzen können.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefanie Sanders am 16.02.2020 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es wird immer schlimmer...

    Der Mensch ist nur noch eine Ressource, nicht mehr wert als ein Radiergummi, ein Verschleissartikel mit Wegwerfcharakter

    einklappen einklappen
  • Plankton am 16.02.2020 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    und ich dachte....

    Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fleiss sind so die wichtigsten Punkte, nach denen Arbeitgeber ausschau halten, wie konnte ich nur!?

    einklappen einklappen
  • Heinz K. am 16.02.2020 15:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Führen

    Führen durch Vorbild sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Skillusion am 17.02.2020 18:57 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht Lustig...

    Gib dem Arbeitnehmenden eine Blau briefliche Zwangspause und sie strotzen nur noch von Soft Skills! LOL

  • Manu J. am 17.02.2020 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was denn so? Um den Job behalten zu dürfen!?

    Für 4 arbeiten können!

  • Skill Shooter am 17.02.2020 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    PersNummer "0815"

    Das heutige Wirtschafts- & Arbeits- System macht den Arbeitnehmer oft zu intriganten und unfreundlichen Wesen. Haben Sie mal ein bisschen Pause werden die "Menschen" plötzlich wieder ganz soft.

  • Lucuenne am 17.02.2020 13:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die Freiheit, die auch meine

    Zahlt viel in die Pensionskassen rein und in die dritte Säule, nicht verheiraten, nur Zusammenleben. Da spart man Steuern und kommt im Alter zu mehr AHV. Dann generell viel sparen, dass man mit 50 frei ist. Das Leben ist zu kurz, um bis 65 zu krampfen. Politik und Wirtschaft predigen dir etwas anderes vor. Hör nicht drauf. Man hat das Leben nur einmal. Nicht warten auf die gesetzliche Pensionierung, da kommen die ersten Abnützungen und du bist nicht mehr, wie mit 50.,

    • H.D. am 17.02.2020 13:24 Report Diesen Beitrag melden

      Pension

      Traurig aber war: 80% der Leute die ich kenne sind kurz nach der Pensionierung an Krebs oder Schlaganfall gestorben. Dies hat mir die Augen geöffnet.

    • Anon am 17.02.2020 13:32 Report Diesen Beitrag melden

      @Lucuenne

      Mein Tip: Mach Dich noch ein bisschen schlau(er) über den Unterschied zwischen PK und AHV und 3. Säule, sowie über die Bezugsmöglichkeiten von PK-Guthaben, nicht dass Dein Plan dann nicht so aufgeht wie beschrieben (und das wird er so definitiv nicht)!

    • Odin am 17.02.2020 15:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anon

      Da fragt man sich, wer da nicht so im Bilde ist. Klar gibt es bei den Versicherungen verschiedene Modi. Das ist ideal. Gestaffelt, intelligent, ohne hiesige Niederlassung. Wo ein Wille, ist ein Weg.

    • Susle am 17.02.2020 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anon

      Mit weniger, mehr. Sparen zum Überbrücken.

    einklappen einklappen
  • Arbeitender Mensch am 17.02.2020 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Oder so...

    Man muss nur wissen, wo sich das Rektum des Vorgesetzten befindet, wenn ich mir die KollegInnen so ansehe.