Grösste Marken Chinas

02. Februar 2011 15:50; Akt: 04.02.2011 15:58 Print

Diese Namen sollten Sie sich merken

von Gérard Moinat - Chinas Wirtschaft ist auf dem Vormarsch — und damit auch die Marken des Landes. Doch kennen tut man sie noch kaum. 20 Minuten Online stellt die Wertvollsten vor.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown, das jeden April die teuersten Marken der Welt kürt, präsentiert nun erstmals die Rangliste der 50 wertvollsten chinesischen Marken.

Die Liste wartet auf mit klingenden Namen wie Mengniu, einem Molkereiunternehmen, Bawang, einem Haarpflegeprodukt-Hersteller oder Fulinmen, einem Speiseölproduzenten.

Tönt noch zu Chinesisch? Keine Angst, in ein paar Jahren kennt man diese Konzerne wohl auch hierzulande. Denn mit einem Wirtschaftswachstum von rund 10 Prozent pro Jahr legen die chinesischen Unternehmen und auch deren Marken weltweit ständig zu. Mit China Mobile schafft es schon jetzt ein chinesisches Unternehmen unter die Top 10 der wertvollsten Marken der Welt.

Schon drei unter den Top Ten der wertvollsten Unternehmen

Bald könnten es noch viel mehr sein. Ein Blick auf die Liste der wertvollsten Unternehmen der Welt verrät: Bereits drei der zehn grössten Unternehmen der Welt, gemessen am Börsenwert, sind chinesischer Herkunft — Petrochina, China Construction Bank und China Mobile.

Nur folgerichtig, dass auch deren Markennamen schon bald zu den wertvollsten gehören und diese auch bei uns gebräuchlich werden. Im Heimmarkt China haben die Giganten den Vorstoss unter die Top Ten der wertvollsten Marken bereits geschafft (siehe Diashow).

Die Autorin der Studie, Sana Carlton, schätzt, dass gerade Marken, die mit Infrastruktur zu tun hätten, das grösste Wachstumspotenzial aufwiesen. Insbesondere seien dies Telekom-Unternehmen und Banken.

Bereits weltweit etabliert: Lenovo, Air China und Tsingtao

Auch wenn andere Markennamen wie China Life, Tencent und Baidu hierzulande erst wenigen ein Begriff sind, andere sind schon jetzt bekannt. Bei Namen wie Air China, Lenovo, BYD oder Tsingtao geht schon einigen Schweizern ein Licht auf.

Die 50 wertvollsten Marken Chinas repräsentieren laut den Autoren des Rankings übrigens stolze 5 Prozent der chinesischen Wirtschaftsleistung. Die Berechnung des Markenwerts beruht einerseits auf einer Befragung von über 35 000 chinesischen Konsumenten und zum anderen auf der finanziellen Performance der Unternehmen.